mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Shell: Ordnerüberwachung vom 17.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Shell: Ordnerüberwachung
Autor Nachricht
airball
Threadersteller

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 11:43
Titel

Shell: Ordnerüberwachung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

also, wir haben bei uns auf dem Firmenserver einen FTP Dämon laufen (vsftpd) und da wollte ich mal fragen ob die Möglichkeit besteht, via shell-script die Eingangs-Ordner zu überwachen. Bzw. wenn er dann guckt ob 'ne neue Datei angekommen ist in einem der Ordner soll er einfach 'ne Mail versenden á la "Im Ordner: *kunde* ist eine neue Datei eingetroffen"

Weil wir hatten letztens das Problem das ein Kunde die Daten neu schicken wollte uns aber nicht bescheid gesagt hat, und da wir in den FTP-Ordnern nur gucken wenn die Kunden sagen sie haben was geschickt, ging es da ein bisschen in die Hose.

Ich habe zwar schon Programme wie YouveGotFiles gefunden aber das ist alles Trial und ich will halt keine Programme installieren auf dem Server, ein einfaches shell oder perlscript würde es da tun, wenn das möglich ist.

Vielleicht weiss da ja jemand rat.
  View user's profile Private Nachricht senden
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da musste schon n bischen konkreter werden, was den server angeht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

man könnte per shell-script einfach die dateien zählen oder ein dir-listing in einer textdatei speichern und dann vielleicht stündlich per cron checken lassen, ob das listing noch identisch mit dem verzeichnis ist.

auf jeder unix-kiste sollte ein crondaemon laufen und sendmail (postfix o.ä.). ist dann nicht viel mehr als einen neuen cronjob einzurichten und 'ne mail zu schicken...
  View user's profile Private Nachricht senden
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde sagen, du schreibst stündlich die aktuelle tstamp irgendwo hin, checkst dann die touch-zeiten der files im ordner und wenn neue dabei sind machste irgendein gerödel mit sendmail.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn das verzeichnis leer ist und dir ne nachricht reicht dass neue files da sind dann kann vsftp iirc das auch nativ.
es könnte dich aber auch benachrichtigen wenn jemand eine file in das verzeichnis hochläd.. besser?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [shell] backup script
PHP > Shell Comands (CronJob)
Probleme mit HTML Code in der Debian Shell
Kopieren aller Dateien im Verzeichnis per Shell-Command
Mac: VPN-Verbindung per Shell-Kommando öffnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.