mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [php] switch für anfänger vom 26.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> [php] switch für anfänger
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 20:18
Titel

[php] switch für anfänger

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich versuche gerade über switch() diverse dateien aufzurufen.

und zwar lautet mein code

Code:

<?php
 require("header.htm");

switch ($cat) {
 case 'seite1':
 require("seite1.htm");
  break;
 case 'seite2':
 require("seite2.htm");
  break;
 default :
 require("seite0.htm");
  break;
}

 require("footer.htm");
?>


ich versuche jetzt über
<a href="test.php?cat=seite1">seite1</a>
die verschiedenen fälle anzusprechen.
leider gibt mir mein firefüchschen dann die meldung
Zitat:
Notice: Undefined variable: cat in i:\www.manuelbieh.de\www\php\test.php on line 4 seite1


was mach ichn da nu falsch? hab mir den code selbst von php.net abgeguckt. bin totaler anfänger und weiß echt nich weiter. kann mir einer helfen? kann ja eigentlich nich so schwer sein denk ich *g*


Zuletzt bearbeitet von beeviZ am Mo 26.07.2004 20:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 26.07.2004 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist nur eine Notiz, kein Fehler. Du musst entweder in deiner PHP.ini die entsprechende Einstellung tätigen, oder die Variable vorher mittels var $cat definieren.

PHP ist da recht gutmütig in der Standardeinstellung diverser Webserver.

Das sind deine Zeilen:

Code:
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
; Error handling and logging ;
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

; error_reporting is a bit-field.  Or each number up to get desired error
; reporting level
; E_ALL             - All errors and warnings
; E_ERROR           - fatal run-time errors
; E_WARNING         - run-time warnings (non-fatal errors)
; E_PARSE           - compile-time parse errors
; E_NOTICE          - run-time notices (these are warnings which often result
;                     from a bug in your code, but it's possible that it was
;                     intentional (e.g., using an uninitialized variable and
;                     relying on the fact it's automatically initialized to an
;                     empty string)
; E_CORE_ERROR      - fatal errors that occur during PHP's initial startup
; E_CORE_WARNING    - warnings (non-fatal errors) that occur during PHP's
;                     initial startup
; E_COMPILE_ERROR   - fatal compile-time errors
; E_COMPILE_WARNING - compile-time warnings (non-fatal errors)
; E_USER_ERROR      - user-generated error message
; E_USER_WARNING    - user-generated warning message
; E_USER_NOTICE     - user-generated notice message
;
; Examples:
;
;   - Show all errors, except for notices
;
;error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE
;
;   - Show only errors
;
;error_reporting = E_COMPILE_ERROR|E_ERROR|E_CORE_ERROR
;
;   - Show all errors except for notices
;
error_reporting  = E_ALL & ~E_NOTICE; display all errors, warnings and notices

; Print out errors (as a part of the output).  For production web sites,
; you're strongly encouraged to turn this feature off, and use error logging
; instead (see below).  Keeping display_errors enabled on a production web site
; may reveal security information to end users, such as file paths on your Web
; server, your database schema or other information.
display_errors = On

; Even when display_errors is on, errors that occur during PHP's startup
; sequence are not displayed.  It's strongly recommended to keep
; display_startup_errors off, except for when debugging.
display_startup_errors = Off

; Log errors into a log file (server-specific log, stderr, or error_log (below))
; As stated above, you're strongly advised to use error logging in place of
; error displaying on production web sites.
log_errors = Off

; Set maximum length of log_errors. In error_log information about the source is
; added. The default is 1024 and 0 allows to not apply any maximum length at all.
log_errors_max_len = 1024

; Do not log repeated messages. Repeated errors must occur in same file on same
; line until ignore_repeated_source is set true.
ignore_repeated_errors = Off

; Ignore source of message when ignoring repeated messages. When this setting
; is On you will not log errors with repeated messages from different files or
; sourcelines.
ignore_repeated_source = Off

; If this parameter is set to Off, then memory leaks will not be shown (on
; stdout or in the log). This has only effect in a debug compile, and if
; error reporting includes E_WARNING in the allowed list
report_memleaks = On

; Store the last error/warning message in $php_errormsg (boolean).
track_errors = Off

; Disable the inclusion of HTML tags in error messages.
;html_errors = Off


Zuletzt bearbeitet von am Mo 26.07.2004 20:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 20:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ach du scheiße.
ja ich guck mal. danke schonmal. hehe
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Code:

switch($_REQUEST["cat"]){
    ...
}
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 20:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cool. so gehts. danke gtz Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 26.07.2004 21:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würd' die Warnungen trotzdem abschalten. Sie haben zwar den Vorteil, dir einen "sauberen" Stil zu verschaffen, nerven aber an den einen oder anderen Stellen ganz erbärmlich.

Wenn du ganz hartgesotten bist, kannst du register_globals auch auf "on" stellen, allerdings ist gtz's weg über die autoglobalen arrays immer noch der sicherste und zeitgemäßere....
 
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.07.2004 21:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Ich würd' die Warnungen trotzdem abschalten. Sie haben zwar den Vorteil, dir einen "sauberen" Stil zu verschaffen, nerven aber an den einen oder anderen Stellen ganz erbärmlich.


wenn du angst hast, daß dir whateverFunction() warnungen produziert:
Code:

  $whateverResult= @whateverFunction();
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 26.07.2004 21:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jaa, das stimmt natürlich auch, hat aber auch wieder gewisse Nachteile: Entweder, "richtige" Fehler werden dir nicht angezeigt (ist mir mal auf anderem Wege passiert: Eine Arrayfunktion, der du versehentlich KEIN Array zuweißt, produziert am laufenden Bande Fehlermeldungen, die ich durch falsche INI-Einstellungen nicht bemerkt hatte=> ein @ provoziert das gleiche), oder aber auch: Dein Riesenscript läuft nicht, und durch ein kleines, vergessenes @ findest du den Fehler nicht oder nur mit Nervenaufwand. Hat den selben Effekt wie bspw. ein fehlerhaftes SQL-Statement: Nämlich (bei nicht gegebenen Debug-Routinen) gar keinen.

Ich bin kein Freund des @'s. Ich bin aber auch Faul und daher kein Freund zu strikter .ini-Einstellungen. Genauso bin ich ein Sympathisant von register_globals=on. Klingt paranoid, aber wenn ein Script fertig ist, kann man es immer noch in Hinblick auf Sicherheit etc. optimieren.

Just my 2 Szloty.
 
 
Ähnliche Themen Fehler im php switch
Problem mit dem php switch
PHP Problem mit SWITCH-Befehl
Hilfe bei Php include/switch
PHP - dynamische ArrayNamen in switch abfrage
[FAQ] PHP für Anfänger
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.