mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21.09.2021 04:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop Clippingmask und Masken vom 09.09.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint -> Photoshop Clippingmask und Masken
Autor Nachricht
cyberdodel
Threadersteller

Dabei seit: 07.09.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.09.2014 21:32
Titel

Photoshop Clippingmask und Masken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich würde gerne etwas nondestruktiv in Photoshop machen, das ich seither im Compositor von Blender 3D gemacht habe. Und zwar gebe ich aus Blender mehrere Ebenen als Bilder aus, also z.B.

Schattenkanal (graustufenbild)
Farbkanal (Farbbild)
Tiefenkanal (graustufenbild)

Den Tiefenkanal kann man nun im Compositor von Blender nutzen um z.B. einen blauen Nebel über die Szene zu legen, der je nach Kameraentfernung zu-oder abnimmt. Gleiches kann ich in Photoshop erzielen, wenn ich das Graustufenbild in eine Ebenenmaske kopiere (die Maske die beim einfügen rot angezeigt wird). Das geht aber leider nicht mit einem Smartobjekt also direkt verknüpft mit einer der Daten die mir Blender (immer neu) rendert. Ich würde also gerne ein Smartobjekt in die Ebenenmaske packen. Das scheint aber nicht zu gehen. Clippingmask hilft mir auch nicht wirklich weiter, da das Bild ja nur in Graustufen vorliegt und keine Transparenzen hat.

Also eigentlich ist das doch ein naheliegender Wunsch, ein Graustufenbild zu verlinken, das die Deckkraft einer Ebene regelt, oder? Also sozusagen Clippingmasks die sicht nicht für Alpha, sondern schwarzweißgrau-Werte interessieren. Geht das wirklich mit einem mächtigen Tool wie PS nicht? Würde mich fast wundern.

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.09.2014 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja eine Maske kann man aktuell leider noch nicht in einem Smart-Objekt verknüpfen.
Versuch es aber mal den Ebenenmodis, hier stehen dir auch einige Funktionen zur Verfügung.
Gerade wenn es um Nebel etc. geht könnte dir »Negativ multiplizieren« oder auch die kontraststeigernden Ebenemodis wie »Ineinanderkopieren« oder »Weiches Licht« weiterhelfen.

Gruß Robby
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Photoshop: Masken: Transparenz
Photoshop Masken verbessern/Auswählen&maskieren: Radius <1px
Masken in Flash
After Effects Masken Problem
Corel Photopaint X5: Masken verschmelzen
Ich krieg gleich n krampf (masken, simple)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.