mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 01.04.2020 19:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Auslaufende Linie vom 09.05.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Auslaufende Linie
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
homeboy_87
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.05.2008 09:13
Titel

Auslaufende Linie

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
habe in InDesign mit dem Zeichenstift ne Vektorlinie mit 5pt Kontur gezeichnet. Die soll jetzt am Anfangspunkt 5pt Kontur haben und dann immer dünner werden bis sie am Endpunkt ausläuft. Wie lässt sich das realisieren und mit welchen Programm?

Danke schon mal
MfG homeboy

EDIT by ines: Verschoben in Software - Print.


Zuletzt bearbeitet von ines am Fr 09.05.2008 11:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.05.2008 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetz mal gaaaanz unkompliziert Lächel

Mach ein Dreieck, nimm den weißen Pfeil in der Werkzeugleiste und zieh einen Punkt gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lang.

die anderen beiden schiebst du nach belieben noch enger oder so.

Ist es das was du meinst? Lächel


//edit: weil ich so lieb bin und heute freitag ist hab ich das mal gaaaanz fix für dich dargestellt Lächel




Zuletzt bearbeitet von palmy am Fr 09.05.2008 09:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
homeboy_87
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.05.2008 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,
ja für ne gerade linie wäre das cool
aber ich hab eine mit vielen kurven und mit mehreren ankerpunkten




Zuletzt bearbeitet von homeboy_87 am Fr 09.05.2008 10:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.05.2008 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In InDesign kann ichs dir jetzt spontan nicht sagen ob es Musterpinsel gibt.

Aber im Illustrator machste einfach genau das "Dreieck" das ich dir gerade gezeigt hast und erstellst einen Musterpinsel davon. Dann zeichnest du deine "Schlängel-Kontur" und weißt als Kontur den von dir erstellten Musterpinsel zu. Wenn mich nicht alles täuscht sind aber solche schon als Standard im Illu dabei!

kannst auch mal hier und hier danach suchen
  View user's profile Private Nachricht senden
Daidalus

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: Kirchseeon-Eglharting
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.05.2008 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da kommst du an Illustrator nicht vorbei, würd ich sagen:

– In Illustrator "Linie" erstellen, wie palmy beschrieben
– "Linie" in Bildpinsel umwandeln
– Pfad von InDesign in Illustrator kopieren und Pinselkontur anwenden
– Aussehen umwandeln (unter Menüpunkt: Objekt) und in InDesign zurückkopieren

Funktioniert auf jeden Fall, vielleicht geht es auch einfacher.

Gruß
D

---
[Edit] Den Befehl "Aussehen umwandeln" musst du noch nicht einmal ausführen.
Einfach ein bisschen rumspielen.


Zuletzt bearbeitet von Daidalus am Fr 09.05.2008 10:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.05.2008 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Daidalus hat geschrieben:
Da kommst du an Illustrator nicht vorbei, würd ich sagen:

– In Illustrator "Linie" erstellen, wie palmy beschrieben
– "Linie" in Bildpinsel umwandeln
– Pfad von InDesign in Illustrator kopieren und Pinselkontur anwenden
– Aussehen umwandeln (unter Menüpunkt: Objekt) und in InDesign zurückkopieren

Funktioniert auf jeden Fall, vielleicht geht es auch einfacher.

Gruß
D

---
[Edit] Den Befehl "Aussehen umwandeln" musst du noch nicht einmal ausführen.
Einfach ein bisschen rumspielen.


Im Prinzip richtig mit einer Ausnahme: Statt Aussehen umwandeln den Befehl "Transparenz reduzieren" verwenden, der Beruecksichtigt auch gestrichelte und andere abartigel Linien. Wenngleich AICS3 sich da schon verbessert hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.05.2008 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
"Transparenz reduzieren" verwenden, der Beruecksichtigt auch gestrichelte und andere abartigel Linien.


im Prinzip richtig. Wobei der Vorteil von "Transparenz reduzieren" bei der Umwandlung von Pinselkonturen darin besteht, dass es den Originalpfad entfernt (das ist für das Weiterverwenden in ID ja nicht ganz unwesentlich).

Ansonsten funktioniert "Aussehen umwandeln" bereits tadellos mit Pinselkonturen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
homeboy_87
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 10.05.2008 20:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi leute,
dank für eure antworten
das funktioniert soweit mit dem musterpinsel, allerdings wird er immer nur bis zum nächsten ankerpunkt angewendet!
ich möchte den pinsel auf die komplette linie aber nur einmal anwenden.
gibts eine möglichkeit die linie zu fixieren und die ankerpunkte rauszulöschen oder wie kann ich lösen?

danke schon mal


  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Auslaufende Linie in Illustrator
[ILLU CS4] Pinsel auslaufende Strichstärke beeinflussen
Azuree-Linie
Linie für die Unterlänge
Fontsuche Linie?
Definition von H Linie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.