mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2022 01:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welches Farbprofil für die Gestaltung eines Logos vom 17.02.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Welches Farbprofil für die Gestaltung eines Logos
Autor Nachricht
Benutzer 132594
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 17.02.2018 20:10
Titel

Welches Farbprofil für die Gestaltung eines Logos

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo in die Runde!

Wenn ich ein Logo gestalte, muss ich da auf ein besonders Farbprofil achten?

Viele Grüße und 1.000 Dank für Euer Feedback

Marc
 
WSHannemann

Dabei seit: 15.10.2006
Ort: Munster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.02.2018 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wichtiger ist welche Farben hat das Logo und was will der Kunde damit alles machen. Folienbeschriftung, Textildruck, Siebdruck, usw. nicht alle Farben sind überall vorhanden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.02.2018 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Richtig.

Logos werden in der Regel für mannigfaltige Einsätze eingesetzt. So gibt es quasi immer eine SW Adaption. Für alles was keine Halbtöne kann, kommt evtl. noch eine Bitmapversion hinzu (z.B. für Stempel oder Gravuren).

Wenn Sonderfarben ins Spiel kommen, müssen darüber hinaus noch Varianten für die verschiedenen in Frage kommenden Sonderfarbsysteme angelegt werden (HKS, Pantone, NCS, RAL, ORACAL, ...). Die letzen Fälle können auch per Angabe der Sollwerte in Geräteunabhänigen LAB Definitionen erledigt werden, oder es gibt nur eine Sonderfarbversion, bei Verwendung alternativer Farbsysteme gibt es dann in der CI/CD Alternativlisten.

Je nachdem, wie da weiter mit verfahren wird, ist es sinnvoll auch für einzelne Druckbedingungen angepasste und dann eben zur Kennzeichnung dieser Bedingungen auch profilierte Dateien vorzuhalten.
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.02.2018 18:54
Titel

Re: Welches Farbprofil für die Gestaltung eines Logos

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Marc Marx hat geschrieben:
Wenn ich ein Logo gestalte, muss ich da auf ein besonders Farbprofil achten?

Über ein Farbprofil am Anfang eines Gestaltungsprozesses zu denken, ist für mich der völlig falsche Ansatz.
Erstmal muss die Gestaltung zum Kunden passen.
Das betrifft natürlich auch die Farben, die mit Sicherheit am häufigsten im Web/digital und in Printprodukten vorkommen werden.
Im Gestaltungsprozess würde ich natürlich im voraus abklopfen, wie das Logo bzw. die Farbgestaltung eingestzt werden soll.
Nicht jeden macht Folienbeschriftungen, Leuchtreklamen oder bedruckt Kugelschreiber.
Sollte das alles vorkommen, wähle ich immer noch zuerst eine Farbe, die zum Kunden passt und kümmere mich danach um die Umsetztbarkeit in unterschiedlichen Medien.
Ja, und dazu gehört irgendwann auch ein Farbprofil im Druck.
Dies Frage aber am Anfang zu stellen, finde ich etwas seltsam.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 132594
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 19.02.2018 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo und guten Tag,

zunächst vielen Dank für die zahlreichen Feedbacks. Ich werde Sie mir in aller Ruhe durchlesen.

Viele Grüße und einen guten Start in die Woche

Marc
 
 
Ähnliche Themen Buch zur Gestaltung eines Logos und Corporate Design gesucht
Los Logos / Dos Logos Sonderfarbe oder Lack?
Farbprofil
Farbprofil im Photoshop
PDF Farbprofil überprüfen?
Farbprofil im Printdesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.