mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 15.10.2019 00:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Digitaldruck: wie schlimm sind diese Fehler in euren Augen? vom 09.12.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Digitaldruck: wie schlimm sind diese Fehler in euren Augen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Michael_1976
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2018
Ort: München
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.12.2018 17:07
Titel

Digitaldruck: wie schlimm sind diese Fehler in euren Augen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Forum,

UND WIEDER IST FREITAG DER 13
*hu hu huu*

Nachdem ich euch jetzt schon mit 2 anderen Posts hier ausreichend genervt habe, kommt hier noch ein dritter.
Der Horror mit diesem Druckauftrag hört einfach nicht auf. * Ich geb auf... * * Ich geb auf... * * Ich geb auf... *

Diesmal aber nur eine ganz einfache Frage:

Wir haben Montessori-Farbkarten drucken lassen, bei denen es darum geht, dass Kinder einzelne Farben möglichst klar und pur erleben. Ensprechend schockiert waren wir, als wir sahen, dass bei gewissen Farbtönen eine sehr starke "Wolkigkeit", entsteht, dass die Maschine damit kämpft, saubere "Mischfarben" zu drucken - und dass auch noch Streifen auf der hälfte der Karte mitten durch die Farbfläche führen. (Gut aufgelöste Bilder sind unten verlinkt.)

Ist das in euren Augen "normal" - oder ist das ein Reklamationsgrund?

VIELEN VIELEN DANK für Hilfen! * Ich bin unwürdig * – Und sorry, dass ich hier nicht aufhöre zu posten. (Das war das letzte Mal * Wo bin ich? * )

Bild WOLKIG (ca. 5MB)
https://drive.google.com/file/d/17MrrH-GZ6DTd4H0UBMQLXq75c1E99l4i/view?usp=sharing

Bild STREIFEN (ca. 4MB)
https://drive.google.com/file/d/16mKnRrQP4hmDMZne1cE0q_Aqq3WKfwwy/view?usp=sharing

*Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
hoizwurm

Dabei seit: 01.04.2007
Ort: Österreich
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.12.2018 17:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur Mal so eine Frage, du bist Lehrer oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Michael_1976
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2018
Ort: München
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.12.2018 18:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein - Unternehmer ... wir machen Spielmaterialien und Lernmaterialien für Kinder ... bisher alles Digital und mit Home-Printer - der Übertritt zur Herstellung "vom Profi" ist allderings haariger als Gedacht. *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.12.2018 02:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Von einer professionellen Druckerei kann man erwarten, dass sie Karton ohne sichtbare Streifenbildung bedrucken kann.

Stellt sich mir die Frage: Woher haben die die Daten? Wer hat wie dei Vorgaben gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael_1976
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2018
Ort: München
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.12.2018 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die Antworten,

@qualidat:
Die Druckdaten kamen von uns selbst. Vorgaben wurden mir per Telefon mitgeteilt: "Iso-coated V2" und "PDF X3" etc. habe alles in Indesign (CS3) beim Exportieren berücksichtig. (Waren genau die gleichen Einstellungen wie in einem vergangenem Auftrag an die selbe Druckerei, bei dem alles super geklappt hat!)

* grmbl *
Jetzt haben wir auch noch gesehen, dass einige Designs auf den Rückseiten der Druckprodukte nach rechts verschoben sind. Die Verschiebungen reichen von 1,5mm bis 3mm (auf Karten, die 89x89mm und 63x63 mm groß sind).

>> Wie viel Verschiebung ist eurer Ansicht nach akzeptabel? Ich dachte 1mm ist "technisch Bedingt" immer möglich - ist das richtig??

Danke im Voraus!!


Zuletzt bearbeitet von Michael_1976 am Mo 10.12.2018 12:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.12.2018 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich frage mich die ganze Zeit, warum sucht ihr euch keine verlässliche Druckerei, die man persönlich kontaktieren kann? Wenn man weiß, dass die Produkte qualitativ sein sollen, druckt man die nicht bei x-beliebiger Online Druckerei um das Geld zu sparen.

Was die Streifigkeit angeht, würde ich es auf jeden Fall reklamieren. Bei dem Versatz muss man die Bestimmungen bzw. AGB nachlesen. Oft werden die Abweichungen als "Normal"deklariert.
  View user's profile Private Nachricht senden
GreenMan
Moderator

Dabei seit: 07.09.2003
Ort: Bremen
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.12.2018 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Michael_1976 hat geschrieben:
... wir machen Spielmaterialien und Lernmaterialien für Kinder ..

Dann ist es umso wichtiger, dass ihr euch beizeiten eine Hausdruckerei in der näheren Umgebung sucht, die auch verlässlich ist, mit der ihr gut zusammenarbeiten könnt und die ein echtes Interesse hat, euch als Dauerkunden zu binden.
  View user's profile Private Nachricht senden
rzu_V

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.12.2018 20:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Streifenbildung erinnert mich an meine Offsetdruck-Zeit. *zwinker* Evtl. schlecht eingestellte Farbauftragswalzen oder Probleme in der Verreibung... so ein Raster konnte einen als Drucker "in the old days" zum Wahnsinn treiben. *zwinker* Da ich früher auch Spielkarten gedruckt habe - ein Versatz zur RS um mehr als 0,5 mm wäre damals eine Katastrophe gewesen und eindeutig Makulatur.

Zuletzt bearbeitet von rzu_V am Mo 10.12.2018 20:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rote Augen entfernen - wie?
ICC-Profile "none"; schlimm für den Druck?
Vielleicht habe ich auch Tomaten auf den Augen...
Hallo Profi mit guten Augen
Mund, Nase, Ohren, Augen weg retuschieren
SUCHE: Schriftart ohne Innenräume / Hohlräume / Augen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.