mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 05.07.2020 19:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Porzellan-Katalog drucken --> Matt oder Glänzend! vom 11.06.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Porzellan-Katalog drucken --> Matt oder Glänzend!
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.06.2012 08:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gogogoairheart hat geschrieben:
hilson hat geschrieben:
Bei so einem Job (Porzellan) wär Flyeralarm für mich keine Option.


Du hast sicherlich Recht, aber ich habe hier aus Budgetgründen keine andere Wahl. * Nee, nee, nee *


Aber eine Diskussion über die Wahl d. Papiers führen. Sorrü, da kann ich mir ein *bäh* nicht verkneifen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gogogoairheart
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.06.2012 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich denke ich werde es mit mattem Papier versuchen. Mit Drucklack für das Cover.
Ist 170g für den Innenteil einer 36-seitigen Broschüre zu dick?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
kiwi244

Dabei seit: 27.03.2011
Ort: Saarland
Alter: 50
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 13.06.2012 20:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt auf das Format an. DIN A6 ist definitiv zu klein für 170 g/m², Querformat DIN A5 würde ich in jedem Fall wagen. Lass Dir am besten entsprechend viele Musterbögen des Papieres schicken und bau Dir schnell ein Dummie zusammen. Dann hast Du einen Eindruck, ob`s ein "Brett" wird, oder sich gut anfühlt. Unbedingt mußt Du sicherstellen, daß die Laufrichtung beachtet wird!! Eminent wichtig, aber oft vernachlässigt. Parallel zum Bund ist richtig, und gerade bei dickem Papier unerlässlich.
170 g/m² ist auch grad so`n grenzwertiger Fall, ob genutet (gerillt) werden muß oder nicht. Wenn Farbflächen in den Bund gehen, ist es schon von Vorteil, wenn gerillt wird, sonst bricht das Papier auf - und dahin ist die edle Optik.
Bei manchen BD Papieren gibt`s 150g/m². das wär ideal, meine ich. Aber manche haben eben diesen Sprung zwischen 135 und 170 g/m² und Du kannst Dir`s ja nur begrenzt aussuchen, wie Du sagst.
  View user's profile Private Nachricht senden
gogogoairheart
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.06.2012 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Din A4 soll es sein. Denke dann sollte 170g Papier passen!? Au weia!

FA nutet glaube ich nur und die LAufrichtung ist ja vorgegeben ...


Zuletzt bearbeitet von gogogoairheart am Do 14.06.2012 12:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.06.2012 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gogogoairheart hat geschrieben:
hilson hat geschrieben:
Bei so einem Job (Porzellan) wär Flyeralarm für mich keine Option.


Du hast sicherlich Recht, aber ich habe hier aus Budgetgründen keine andere Wahl. * Nee, nee, nee *

Dann laß Dich doch bei Flyeralarm beraten, oder kriegt man das da nicht für sein Budget!?
Nein? Pech.


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Do 14.06.2012 12:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Butzenfänger

Dabei seit: 31.03.2009
Ort: Bayern
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.06.2012 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flyeralarm achtet laut AGB nicht auf die Laufrichtung.
Zitat:

§9(4) Produktionsbedingt kann bei der Platzierung nicht auf die Laufrichtung des Papiers geachtet werden. Ein hierdurch bedingtes leichtes Aufbrechen beim Falzen sowie Abweichungen in der Festigkeit bzw. Steifheit des Produktes sind hinzunehmen und können nicht beanstandet werden.


Wenn das Budget eingeschränkt ist, sollte man vielleicht den Umfang reduzieren und dafür auf eine höhere Qualität achten.

Wenn das Endergebnis mangelhaft ist, wirst Du mit dem Katalog auch nicht die gewünschte Werbewirkung erzielen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Matt oder glänzend?
Toner glänzend / matt
4 Seitige Broschure - Was ist besser, matt oder glänzend?
Cellophanierung über Pantone Metallic matt oder glänzend?
Suche Druckerei für Visitenkarten (front=glänzend-back=matt)
A3 Papier für Tintenstrahldrucker MATT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.