mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24.05.2019 07:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Plotter Empfehlung - Folien für Außen und Flex bzw. Flock vom 26.10.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Plotter Empfehlung - Folien für Außen und Flex bzw. Flock
Autor Nachricht
Welche Alternative für Einsteiger-Plotter
Gebrauchtes Markengerät
100%
 100%  [ 3 ]
Neuer China-Plotter
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 3

tinko
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 26.10.2012 15:12
Titel

Plotter Empfehlung - Folien für Außen und Flex bzw. Flock

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen

Ich hoffe sehr, dass ihr mir bei meinem ersten Beitrag hier nicht gleich an die Gurgel geht. Lächel Ich habe nämlich eine Frage, die hier sicherlich schon einige Male gestellt wurde und nach allem was ich bisher so gelesen habe immer heiß diskutiert wurde. Ich habe mich aber zumindest hier schon mal etwas schlau gemacht.

Ich suche einen Einsteiger-Plotter für Folien.
Ich möchte experimentieren ob ich meine Bike Decals und Logos selbst herstellen kann.
Es soll nur geplottet nicht gedruckt werden. Außenbereich bzw. wetterfeste Folien. Flock- und Flex-Folien wäre auch gut, wenn möglich. Die Stückzahlen und Größe der Plotts ist eher klein (max A4). Ich persönlich arbeite sehr gern mit Inkscape, um Vektorgrafiken zu erstellen. Meist zeichne ich from the scratch. Bei Inkscape wäre es also ideal, wenn der Drucker mit ner Software kommt, die eps einlesen kann. Ich nehme an es ist nicht möglich aus Inkscape direkt zu plotten?

Ich sehe momentan zwei Alternativen. Gebraucht bei Ebay oder neuer China-Plotter auch bei Ebay.

Alternative 1 - gebrauchte bei Ebay:
Kann man ein bestimmtes gebrauchtes Gerät empfehlen? Wonach (Marke und Modelle) sollte ich Ausschau halten. Worauf muss man achten? Zum Beispiel Kosten der Messer und Funktionen der Plotter.

Alternative 2 -neuer China-Plotter bei Ebay (z.B. Helo oder Refine)
Was sind bekannt China-plotter und habt ihr Erfahrungen damit? Ich würde gern mal einen Erfahrungsbericht lesen. Was gibt es hier zu beachten? Zum Beispiel welche Folien kann man benutzen oder das man mitunter die Ecken mit einem Skalpell nachbereiten muss.

Wäre super wenn ihr mir hier ein paar weitere Namen nennen könnt. Ich möchte mich sowieso erstmal nur informieren.

Was gibt es denn generell für Folien? Ich habe mal irgendwas von 3 und 5 Jahresfolie gelesen. Wo kann man die bestellen und was gibt es zu beachten. Ich habe hier im Forum gelesen, dass die billigen China-Plotter oft nur Folien mit einer bestimmten Lochrasterung am Rand nehmen. Diese Folien kosten wohl mehr und taugen weniger?

Über Feedback würde ich mich freuen.
Gruß Tinko

PS: Ich nehme an, dass die meisten von euch nicht auf eine Billig-Variante stehen. Ich bin selbst Fachkraft (auf einem anderen technischen Gebiet) und kann nachvollziehen, dass es nervig sein kann wenn alle immer nur nach einer Lösung fragen aber den Aufwand dahinter scheuen. Bitte seid etwas nachsichtig mit mir. Ich habe mein bisheriges Wissen nur vom Mitlesen aus dem Forum hier.


Zuletzt bearbeitet von tinko am Fr 26.10.2012 15:18, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 26.10.2012 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alternative 3: bei verschiedenen Maschinenhöndler nach Gebrauchtgeräten gucken - dann hast Du auch einen Ansprechprtner wenn was dran ist - oder hier gucken: http://de.plotterboerse.com/
 
Anzeige
Anzeige
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.10.2012 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde ja, der Mimaki CG60SR ist ein ganz gutes Einsteigergerät. Obs jetzt in dein Preisschema passt sei dahingestellt
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.10.2012 22:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gebrauchtes Markengerät. Ganz klar.

Treiber. Ersatzteile. Zubehör.
Und sicher: Qualität.
  View user's profile Private Nachricht senden
tinko
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 12.12.2012 17:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was haltet ihr von dem Mimaki CG60-SR.

Der wurde mir empfohlen, aber ich finde ihn mit 1500€ doch schon sehr teuer. Gibt es was preisweiteres? Oder würdet ihr mir von jedem günstigeren Gerät abraten?

Gruß Tinko
  View user's profile Private Nachricht senden
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.12.2012 19:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guck doch, wenns gebraucht sein soll nach eine CG60ST. Hat halt keine OPOS Erkennung, aber wenn du eh nicht drucken willst ist das wurscht. Zum schneiden ist der prima. Bei mir steht einer seit 2005 rum und arbeitet und arbeitet und arbeitet. Und das nicht nur nebenbei sondern Vollzeit.
Kann ich wirklich empfehlen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Produktion Flex/Flock
Nylon Jacken bedrucken - Flex oder Flock?
Mehrere T-shirt-Flex-Folien aufeinander
Flock- Probleme
flock in neon gelb
Bedrucken von Shirts mit Flock
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.