mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.12.2018 03:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kommunikationsdesigner mit oder ohne Diplom? vom 14.08.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Kommunikationsdesigner mit oder ohne Diplom?
Autor Nachricht
Trixxx
Threadersteller

Dabei seit: 04.09.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.08.2009 13:33
Titel

Kommunikationsdesigner mit oder ohne Diplom?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ab sofort gilt ja die Bachelor und Master Regelung bei WStudiengängen, aber wie war das vor dieser Regelung? Sind alle die in den Jahren 1995-2000 studiert haben automatisch dipl. Kommunikationsdesigner?

Ich frage deshalb weil ich mich über viele Kommunikationsdesigner echt wundern muss was deren qualifikation angeht...

so long
  View user's profile Private Nachricht senden
MCR

Dabei seit: 01.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.08.2009 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vor Bachelor und Master war der übliche Abschluss für die Kommunikationsdesigner wohl das Diplom. Magister gab es in der Richtung sicher auch. Jeder der Kommunikationsdesign an einer "echten" Hochschule/Uni studiert und den Abschluss geschaft hat, hat auch 1995-2000 einen akademischen Grad erhalten.
Welche Qualifikationen ein Kommunikationsdesigner nach seinem Studium hat kann ganz unterschiedlicher sein. Auf der Kunsthochschule liegen die Schwerpunkte sicher ganz woanders als an einer technischen Hochschule.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.08.2009 10:46
Titel

Re: Kommunikationsdesigner mit oder ohne Diplom?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Trixxx hat geschrieben:
Ab sofort gilt ja die Bachelor und Master Regelung bei WStudiengängen, aber wie war das vor dieser Regelung? Sind alle die in den Jahren 1995-2000 studiert haben automatisch dipl. Kommunikationsdesigner?


Bei den meisten sogar mindestens bis 2005. Die Umstellung von Diplom zum Bachelor fand in diesem Studiengang bundesweit nicht einheitlich statt. Erst 2007 war die Umstellung an fast allen KD Studiengängen vollzogen.

Somit dürften jetzt noch sehr wenige bzw. die ersten Design-Bachelor Absolventen auf dem freien Markt rumtummeln. Zurzeit ist also der Diplom Abschluss als Designer immer noch recht dominant.

Trixxx hat geschrieben:

Ich frage deshalb weil ich mich über viele Kommunikationsdesigner echt wundern muss was deren qualifikation angeht...


Akademischer Grad, Berufserfahrung und Qualifikation sind 3 paar Schuhe. Jeder ausgebildete Kommunikationsdesigner bringt den ersten Punkt mit. Aber Berufserfahrung und Qualifikation sind bei jedem unterschiedlich ausgeprägt. Dies hängt von der Ausbildung der Hochschule und der Person ab.


MCR hat geschrieben:
Vor Bachelor und Master war der übliche Abschluss für die Kommunikationsdesigner wohl das Diplom. Magister gab es in der Richtung sicher auch. Jeder der Kommunikationsdesign an einer "echten" Hochschule/Uni studiert und den Abschluss geschaft hat, hat auch 1995-2000 einen akademischen Grad erhalten.


Auch heute haben alle die mit einem Bachelor abschließen einen akademischen Grad.

MCR hat geschrieben:
Welche Qualifikationen ein Kommunikationsdesigner nach seinem Studium hat kann ganz unterschiedlicher sein. Auf der Kunsthochschule liegen die Schwerpunkte sicher ganz woanders als an einer technischen Hochschule.


Schwerpunkte hängen nicht von der Hochschulform ab sondern von der Ausrichtung der einzelnen Schulen die KD als Studiengang anbieten. Und diese Schulen sind in 80% der Fälle Fachhochschulen. Eine Unterscheidung von technischer Hochschule und Kunsthochschule ist also irreführend.


Zuletzt bearbeitet von Brainpulse am Mo 17.08.2009 10:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
remote

Dabei seit: 10.11.2006
Ort: /var/www/
Alter: 104
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.08.2009 11:16
Titel

Re: Kommunikationsdesigner mit oder ohne Diplom?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Trixxx hat geschrieben:
Ab sofort gilt ja die Bachelor und Master Regelung bei WStudiengängen, aber wie war das vor dieser Regelung? Sind alle die in den Jahren 1995-2000 studiert haben automatisch dipl. Kommunikationsdesigner?


Nur wenn sie das Studium an einer staatl. anerkannten (Fach-)Hochschule mit dem Diplom abgeschlossen haben. Gerade in diesem Bereich tummeln sich ja sehr viele "Designer" die im besten Fall noch den gekauften Pseudoabschluss einer Privaten vorweisen können.

So ganz tot ist das Diplom im übrigen noch nicht. Bis ca. 2011/12 werden hier noch Diplomanden vom Fliessband rollen. Erst dann ist Feierabend. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Weiterbildungsmöglichkeiten für Kommunikationsdesigner?
Unterschied Mediengestalter und Kommunikationsdesigner?
Gesucht! FL-Kommunikationsdesigner/Grafikdesigner(m/w)86***
Gesucht! Kommunikationsdesigner/Grafikdesigner(m/w) Augsburg
Berufsbild Grafik/Kommunikationsdesigner - Pro/Con
Ist das auch Diplom?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.