mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 16.09.2019 00:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logos bekannter Hersteller/Marken für Slider umfärben? vom 24.04.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Logos bekannter Hersteller/Marken für Slider umfärben?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Chicksi
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.04.2014 15:52
Titel

Logos bekannter Hersteller/Marken für Slider umfärben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hello Lächel

Es steht die Idee für die Startseite eines neuen Onlineshops einen Slider mit allen Logos der Hersteller/Marken,
natürlich nur welche, deren Produkte auch angeboten werden, zu zeigen. Nach erster Betrachtung ist das Ganze,
aufgrund der Logos, etwas bunt geraten.

Jetzt die Frage:

Ist es rechtlich ok, wenn man die Logos der Hersteller in einem,
ich sag mal, Grau einfärbt und diese dann dort zeigt?


Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
entlein82

Dabei seit: 03.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.04.2014 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das richtet sich danach, wie die Inhaber der Logos Ihre Farben definiert haben (falls es definiert ist). Wenn da eine einfarbige Umsetzung vorgesehen ist, ist es freilich möglich.

Aber auf alls Fälle würde ich vorher bei den Markeninhabern nachfragen, ob und wie es gestattet ist, für den Zweck ihre Logos zu verwenden!

LG
Das Entlein
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 24.04.2014 16:08
Titel

Re: Logos bekannter Hersteller/Marken für Slider umfärben?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chicksi hat geschrieben:

Ist es rechtlich ok, wenn man die Logos der Hersteller in einem,
ich sag mal, Grau einfärbt und diese dann dort zeigt?


Nein, ist es nicht.

Es ist schon millionenmal hier geschrieben worden: Du brauchst die Nutzungsrechte, um die Logos überhaupt nutzen zu dürfen. Und die Bearbeitungsrechte, um sie bearbeiten zu dürfen. Und jedes Unternehmen, das bei Trost ist, wird dir den A***** aufreissen, wenn du dich an ihren Logos vergreifst … In der Regel gibt's ein CD-Maunal, dass exakt vorschreibt, was mit einem Logo gemacht werden darf und was nicht.

Zitat:
Mädchen!


Aber echt.


Zuletzt bearbeitet von am Do 24.04.2014 16:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
entlein82

Dabei seit: 03.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.04.2014 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

entlein82 hat geschrieben:
Das richtet sich danach, wie die Inhaber der Logos Ihre Farben definiert haben (falls es definiert ist). Wenn da eine einfarbige Umsetzung vorgesehen ist, ist es freilich möglich.


zu lange fürs editieren gewartet ...

Mit "freilich möglich" möchte ich keinen Freifahrtschein zum verändern des Logos geben.
Sowas muß immer mit dem Markeninhaber abgestimmt sein!
  View user's profile Private Nachricht senden
Chicksi
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.04.2014 16:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

offtopic hat geschrieben:
Achja, ich erinnere mich, dass man hier ja nichts über Logos fragen darf ohne, dass sich Jemand drüber aufregt Meine Güte!



Sry, wieder zum Thema:

Der Kunde für den der Onlineshop ist, ist Distributionspartner der meisten Hersteller deren Logos
verwendet werden sollen. D.h. dort bestehen Verträge. In diesen ist aber nicht festgelegt wie
die Werbung mit den Marken aussehen darf nur, dass sie gestattet ist.

In den Manuals gibt es Anweisungen die nicht genau sagen, als was man einen Slider ansehen soll.

Z.B. Emailings die von dem Kunden versendet werden, beinhalten Logos der Hersteller die in der
entsprechden Ausgabe beworben werden, als weiße Applikation. Diese Gestaltung ist von meinem
Vorgänger und ich finde keinerlei Nachweise darüber, ob das erlaubt ist oder nicht. Der Kunde will
das trotzdem so beibehalten ("Das haben wir so seit Jahren"-Blaaa).

Jetzt kam er eben mit der Idee der grauen Logos im Slider ...


Zuletzt bearbeitet von Chicksi am Do 24.04.2014 16:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 24.04.2014 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="Chicksi"]
offtopic hat geschrieben:
Achja, ich erinnere mich, dass man hier ja nichts über Logos fragen darf ohne, dass sich Jemand drüber aufregt Meine Güte!


"Jemand" regt sich darüber auf, dass es offenbar deiner Erinnerung entfallen ist, dass es hier ein Forensuche gibt und alle, ausnahmslos alle, gleichlautenden Fragen auch gleichlautende Antworten hervorbringen. Meine Güte!

Zitat:
Sry, wieder zum Thema:

Der Kunde für den der Onlineshop ist, ist Distributionspartner der meisten Hersteller deren Logos
verwendet werden sollen. D.h. dort bestehen Verträge. In diesen ist aber nicht festgelegt wie
die Werbung mit den Marken aussehen darf nur, dass sie gestattet ist.


Dann muss der Kunde na-c-h-f-r-a-g-e-n. Bei seinen Lieferanten.

Zitat:
Diese Gestaltung ist von meinem Vorgänger und ich finde keinerlei Nachweise darüber, ob das erlaubt ist oder nicht.


Dann musst du n-a-c-h-f-r-a-g-e-n. Beim Lieferanten.

Zitat:
Der Kunde will das trotzdem so beibehalten ("Das haben wir so seit Jahren"-Blaaa).


Was der Kunde will oder nicht ist für die Rechtslage völlig unerheblich.
 
Chicksi
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.04.2014 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh man.

Wäre da vielleicht wer so nett und würde das bitte löschen hier ...
bevor "Jemand" noch atemnot bekommt. danke.


Zuletzt bearbeitet von Chicksi am Do 24.04.2014 17:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.04.2014 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@TE
Was regst du dich? Logoi sind so ziemlich das Heiligste, das Firmen vor sich hertragen.
Jedes (!) Herumschnipseln daran würde ich nur mit schriftlicher (!) Genehmigung des/der Rechteinhaber und anschließender ebenso schriftlicher Freigabe machen.
Das ist so hier im Forum tausendmal geschrieben worden ... Also hat die Tochter von irgendwem einfach nur recht!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Marken-Logos auf Homepage verboten ?
Marken Logos drucken/verkaufen
geschützte und ungeschützte Logos in s/w umfärben
kommerzielle nitzung von bekannter Geschützer Musik?
Marken-/Namensrecht Frisör
[FAQ] Marken- & Onlinerecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.