mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 11.07.2020 04:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AP Sommer 2011 – Strichzeichnung - Detailreich? vom 26.05.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> AP Sommer 2011 – Strichzeichnung - Detailreich?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Miza
Threadersteller

Dabei seit: 15.10.2010
Ort: Gelsenkirchen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.05.2011 09:15
Titel

AP Sommer 2011 – Strichzeichnung - Detailreich?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi MGs, Lächel

In der Prüfung muss man ja ein Bild in einer Strichreichnung umändern.
Meine Frage ist, wie Detailreich darf sie sein?
Muss sie nun auf das minimum reduziert werden oder darf das auch eine realistische Strichzeichnung sein?

Vielen Dank schon mal im Voraus!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Chosen One

Dabei seit: 30.03.2011
Ort: South Carmain Qt.
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2011 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch ne Frage dazu, und zwar soll die Strichzeichnung ja 2-farbig sein, ist es da erlaubt Abstufungen in transparenter Form zu machen? Bleibt ja ansich die gleiche Farbe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Miza
Threadersteller

Dabei seit: 15.10.2010
Ort: Gelsenkirchen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.05.2011 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man die Detailreich machen darf, dann werde ich Abstufung in Schwarz machen, dann werde ich ein bissel mit Grau-Töne spielen um Kontraste hervorzuheben aber da ich ja nicht weiß wie genau man ins Detail gehen darf, hoffe ich auf ein paar Antworten.. *zwinker*

Eine andere Sache ist auch, ob nun Weiß als Farbe gilt oder nicht! Wenn nicht dann würde ich natürlich Schwarz und Magenta nehmen.. Was meint ihr? Eigentlich ist Weiß ja keine Farbe..

Prüfung Sucks...


Zuletzt bearbeitet von Miza am Do 26.05.2011 10:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
$tefan

Dabei seit: 14.11.2007
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2011 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn dein hintergrund Weiß bleibt, gilt Weiß nicht als Farbe, weils unbedruckt ist. somit kannst du mit Weiß als dritte "farbe" arbeiten
  View user's profile Private Nachricht senden
vetlac0n

Dabei seit: 18.10.2010
Ort: hier halt
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.05.2011 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

$tefan hat geschrieben:
wenn dein hintergrund Weiß bleibt, gilt Weiß nicht als Farbe, weils unbedruckt ist. somit kannst du mit Weiß als dritte "farbe" arbeiten


weiß gilt nie als farbe. auch nicht, wenn der Hintergrund farbig ist. habe zwar letztens gelernt, dass es auch digi-drucker gibt, die ein farbwerk für weiß haben, aber grundsätzlich wird ja nichts dort gedruckt, wo du im programm "weiß" lässt. da guckt dann eben die Papierfarbe durch, die im Idealfall weiß ist. Also wenn du was zweifarbig machst, hast du z.B. magenta, schwarz und eben weiße flächen.

Miza hat geschrieben:
Wenn man die Detailreich machen darf, dann werde ich Abstufung in Schwarz machen, dann werde ich ein bissel mit Grau-Töne spielen um Kontraste hervorzuheben aber da ich ja nicht weiß wie genau man ins Detail gehen darf, hoffe ich auf ein paar Antworten.. *zwinker*


Es steht ja nirgends, das es nicht detailreich sein darf. Aber wie detailreich kann man werden, wenn man nur 2 farben zur verfügung hat? Dazu mal ne dumme Frage: Kann man eine Farbe in Illustrator eigentlich auch wie in InDesign im Farbton variieren, also z.B. Schwarz nur als Grau anzeigen lassen, ohne etwas an der Deckkraft zu ändern? oder muss man dafür ne eigene neue farbe anlegen, mit weniger schwarz. gilt das dann immer noch als die gleiche farbe?
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2011 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"Strich"-Zeichnung ist ein traditioneller Begriff aus der Reprotechnik und schliesst KEINE gleitenden Tonwertabstufungen ein. Es gibt nur Linien und Flächen, mit in sich konstanter (Vollton-) Farbgebung. Die Anzahl der verschiedenen Farben (oder Tonwerte bei S/W) ist eher gering, wenn auch nicht per Definition genau festgelegt. Praktisch dürften da 6 ... 10 deutlich unterscheidbare Farben die Obergrenze bilden.

Es wird evtl. noch zwischen "normal" und "Feinstrich" unterschieden. Letzteres wäre z.B. eine Federzeichnung, mit sehr dünnen, "ausgefranzt" endenden Linien. Eine Bleistiftzeichnung, bei der über unterschiedlichen Andruck oder unterschiedlich häufigem Überzeichnen Tonwertabstufungen erzeugt werden, ist in diesem Sinne KEINE Strichzeichnung. Der Detailreichtum ansich berührt die Definition dagegen nicht.


Zuletzt bearbeitet von qualidat am Do 26.05.2011 10:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SukiViala

Dabei seit: 26.11.2010
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 26.05.2011 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Uns wurde gesagt: 2 Farben, zu 100 % Deckkraft, nichts anderes. Keine Abstufungen, keine unterschiedliche Deckkraft. Da ist entweder Farbe zu 100 % oder zu 0 %.
  View user's profile Private Nachricht senden
little_Sogge

Dabei seit: 25.05.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.05.2011 19:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vetlac0n hat geschrieben:
Es steht ja nirgends, das es nicht detailreich sein darf. Aber wie detailreich kann man werden, wenn man nur 2 farben zur verfügung hat? Dazu mal ne dumme Frage: Kann man eine Farbe in Illustrator eigentlich auch wie in InDesign im Farbton variieren, also z.B. Schwarz nur als Grau anzeigen lassen, ohne etwas an der Deckkraft zu ändern? oder muss man dafür ne eigene neue farbe anlegen, mit weniger schwarz. gilt das dann immer noch als die gleiche farbe?



ja, das mit dem illustrator das geht. musst auf dem farbfeld doppelklicken und dann geht ein fenster auf. da dann auf global umstellen. dann klickst das feld an, weist die farbe zu und im fenster "farbe" kannst du dann die abstufungen einstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [AP Sommer 2011]
Unsere Prüfungstermine Sommer 2011
Abschlussprüfung Sommer 2011
Zusammenfassung AP Sommer 2011
Abschlussprüfung Sommer 2011 - BUCHFÜHRUNG?
Praktische Abschlußprüfung Sommer 2011 - Wie ist der Ablauf?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.