mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 16.06.2024 08:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aufnahme "Zeitraffer" über 3 Monate erstellen vom 18.09.2023


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Produktion -> Aufnahme "Zeitraffer" über 3 Monate erstellen
Autor Nachricht
grafisma
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 18.09.2023 15:23
Titel

Aufnahme "Zeitraffer" über 3 Monate erstellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo! Wir überlegen gerade für unseren Kunden eine Art "Zeitraffer Aufnahme" zu erstellen,
damit man zum Schluss in einem kurzen Film den Fortschritt der Baustelle sieht.

Dafür werden wir eine Kamera fest an einem Ort installieren, damit alles gut sichtbar ist,
allerdings haben wir das vorher noch nie gemacht...

Habt Ihr einen Tipp für mich, welche Kamera sich dafür eignet bzw. wie man diese einstellt?
Danke für Eure Antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.09.2023 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dafür gibt es eigentlich externe Geräte, die dann die Kamera steuern.

Das meinst du, oder? Allein mit der Kamera wird das wahrscheinlich schwierig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.09.2023 17:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habt Ihr bereits eine Kamera?

Einerseits gibt es normale Kameras mit Intervallfunktion, andererseits gibt es Kabelauslöser für Kameras, an denen man Intervalle usw. einstellen kann.

Ich habe solche Sachen bisher auch nur mit DSLR-Kameras gemacht. Das war für Stunden/Tage okay, aber für Monate eher nicht. Ob es dafür Spezialkameras und/oder PC-Software gibt, kann ich Dir leider nicht direkt beantworten.
Wenn eine DSLR o.ä. für so lange Zeit benutzt wird, würde ich zumindest einen Adapter zur Stromversorgung über Netzstrom dazukaufen.

In jedem Fall würde ich empfehlen, mindestens minütlich Bilder zu machen, auch wenn es über Monate geht. Innerhalb von ein paar Minuten passiert so viel auf einer Baustelle - da müssen schon viele Bilder gemacht werden. Die laufen später eh rasend schnell ab.
  View user's profile Private Nachricht senden
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.09.2023 17:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achso und noch eine Frage:
Wollt Ihr auch nachts Aufnahmen machen? Dann solltet Ihr drauf achten, dass die Kamera die Belichtung in großem Umfang nachregeln kann.
Das können die Canon-Kameras aktuell noch nicht vernünftig. Die neueste EOS R7 hat die identische Intervallfunktion wie die EOS 7D II, die schon einige Jahre alt ist * grmbl *
Für eine erleuchtete Baustelle sollte es noch gehen - aber trotzdem eine schwache Leistung von Canon.
Sony soll da besser sein - kann ich aber persönlich nichts zu sagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie erzeugt man so einen Zeitraffer?
Zeitraffer - Tricks und Tipps?
[Video] wo finde ich einen indoor zeitraffer
3D Aufnahme zu 2D?
Aufnahme vom DV-Camcorder
Aufnahme mit dem StdMikro
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.