mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 27.01.2021 11:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Praktikum bei einer Werbeagentur vom 01.04.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Praktikum bei einer Werbeagentur
Autor Nachricht
Puzzle
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.04.2008 17:13
Titel

Praktikum bei einer Werbeagentur

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Seit ein paar Wochen wurde ich auf einer FOS mit der Fachrichtung Gestaltung angenommen. Zur vollständigen Anmeldung muss ich mir jetzt ein Pflichtpraktikum für ein Jahr suchen.
Jetzt habe ich bei mehreren Agenturen angerufen und nur zwei haben um eine Bewerbung gebeten. Als ich am Telefon fragte was in die Bewerbung gehört, meinte man nur "was du denkst".
So... Und nun wollte ich fragen ob so ein Anschreiben, ein Lebenslauf und eine ansprechende Mappe reichen oder ich speziell bei Werbeagenturen etwas beachten muss. Denn das ganze erscheint mir sehr wenig. Muss das Zeugnis auch mit rein? Weil meins ist nicht unbedingt vorzeigbar. Reicht es, wenn ich im Anschreiben schreibe: "bei Interesse bringe ich Ihnen mein Zeugnis mit."?

Bei der einen Agentur stehen die geforderten Qualifikationen:

Zitat:
Praktikant Grafik & Design (m/w):
Während des Praktikums arbeiten Sie unserem Produktionsteam zu. Sie lernen die verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen zu verstehen und diese mit einer kreativen Komponente zu optimieren.

Ihre Qualifikation
• fit am PC (MAC), gute Kenntnisse in gängigen Grafik- und Satzprogrammen (Photoshop, Illustrator usw.) wünschenswert
• erste Kenntnisse in der Erstellung von CI/CD- und Print-Projekten
• erste Kenntnisse in der Erstellung von Web- und Multimedia-Projekten
• erste Kenntnisse in HTML und CSS
• Kenntnisse in Flash und ActionScript wünschenswert
• kreativ, belastbar und leistungswillig
• lösungsorientierte, konzentrierte und selbständige Arbeitsweise
• Qualitätsbewusstsein
• anwenderorientiertes Denken und Handeln

Ihre Aufgaben
• Umsetzung von CI/CD- und Print-Projekten
• Umsetzung von Web- und Multimedia-Projekten
• Unterstützung bei der Konzeption und Erweiterung neuer und bestehender Projekte
• Anpassung von Stylesheets und Templates unter Berücksichtigung des Corporate Designs

Leider muss ich zugeben, dass ich die meisten Programme nicht beherrsche. aber die suchen auch Praktikanten die eine schulische ausbildung machen und da können sie doch nicht erwarten dass man das schon alles drauf hat.
Würde es was bringen, wenn ich schreibe, dass ich, bei einer zusage, mich vorab über die ganzen Programme informieren würde? Denn das würde ich wirklich machen, weil mich die Agentur wirklich interessiert.


Ich würd mich sehr über Hilfe freuen.
es tut mir Leid, wenn ich hier falsch poste, aber als ich das Suchwort "praktikum" eingab, kamen 88 Seiten raus und ich hab leider nicht die Zeit alles durchzulesen.

LG


Zuletzt bearbeitet von Puzzle am Di 01.04.2008 17:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
$tefan

Dabei seit: 14.11.2007
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.04.2008 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die stelln die messlatte fürn praktikanten aber etwas hoch^^

informiere dich über die programme und lade dir am besten die testversionen runter.
illustrator, indesign, photoshop...-> www.adobe.de -> downloads

bin selbst in der FOS und in der 11ten, sprich praktikumsjahr, hatten meine klassenkameraden auch keinen plan von werbung und hatten alle einen platz....

hm:) viel glück;)
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 01.04.2008 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um dich zu beruhigen, diese stellen beschreibung ist totaler schwachsinn. "erste kenntnisse" was ein blödsinn.

mach die bewerbung wirklich so wie du meinst. daran sehen sie wie dein leistungsstand ist. ein zeugnis würde ich immer mit bei legen. du lenkst sonst zu sehr auf dieses thema. gerade wenn es nicht so dolle ist, dann gib es mit. wenn du es bei nem gespräch vorzeigst, dann schaut man vielleicht genauer hin und es entstehen peinlich fragen.
 
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.04.2008 18:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich solche "Praktikanten"angebote lese könnt ich jedesmal kotzen * Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.04.2008 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

darf ich mal fragen, welche agentur das is, die solche anforderungen an praktikanten stellen? wie sieht denn dann ne stellenbeschreibung für nen festen aus? 10 jahre berufserfahrung oder was? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.04.2008 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube, dass das eine generelle Ausschreibung ist, nicht nur für Praktikanten. Sonst wären die Anforderungen wirklich ziemlich hoch gesetzt. Wobei ich das aber auch von Uniausschreibungen kenne, für Hiwi Stellen. Da werden auch viele Vorraussetzungen geschrieben, im Endeffekt kommt man meist auch ohne diese Qualifikationen an den Job... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Puzzle
Threadersteller

Dabei seit: 21.03.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.04.2008 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antworten!

Also wenn ich nur ein Anschreiben und ein Lebenslauf schicke (eventuell auch ein Zeugnis), ist das nicht zu wenig?

Ich dachte auch, ich hätte mich verlesen, aber da stehts wirklich so drinn: http://www.cybob.com/de/praktika.html da steht auch nicht ob das jetzt auf einen Berufseinsteiger oder einen Schüler/Student zutreffen soll. Ist mir eigentlich klar dass sie das von einem Schüler der zehnten Klasse nicht verlangen können, aber so steht es da nun mal. Aber vielleicht könnt ihr mich des besseren belehren.

@Neflite: Das beruhigt wirklich. Vor den Fragen habe ich eigentlich keine Angst. Es ist bloß die Angst wegen dem Zeugnis nicht genommen zu werden ohne das ich meine "Ausrutscher" erklären kann.

Ich denke mal ich schick trotzdem eine Bewerbung ab, mit dem Hinweis dass ich diese ganzen Programme nicht beherrsche. Mal sehen wie man reagiert.


Zuletzt bearbeitet von Puzzle am Di 01.04.2008 20:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Airlebnis

Dabei seit: 02.03.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.04.2008 20:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht hast du auch ein paar kleine sachen, die du schon mal gemacht hast? visitenkarten oder so? kleine flyer für die schule? arbeitsproben eben. fänd ich aber für nen praktikum nicht wirklich notwendig.

versuchen würd ich's auf alle fälle. mehr als "nein" sagen können sie nicht. und mach dir nich so nen kopp wegen dem zeugnis, die meisten interessiert das nich. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Airlebnis am Di 01.04.2008 20:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbung um ein Praktikum bei einer Werbeagentur
HOWTO Praktikum (war: Praktikum in Berlin)
Anschreiben zum Praktikum (...referenzen für ein Praktikum?)
Preisliste Werbeagentur
Werbeagentur von Volkswagen?
Eigene Werbeagentur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.