mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 18.07.2019 07:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre. vom 10.05.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> ...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre.
Autor Nachricht
Blenderhead
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 10.05.2013 10:05
Titel

...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich fange im August meine Ausbildung (in NRW) an. Zur Zeit mache ich seit Dez ein Praktikum in der Agentur. Ich habe Abitur und eine schulische Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten.

Es hieß die ganze Zeit, dass wir die Ausbildung auf 2 Jahre auslegen. Jetzt hat mein Chef mit der IHK und der Berufsschule (Solingen) telefoniert und die haben ihm abgeraten von der 2 jährigen Form und empfohlen auf 2,5 Jahre zu gehen. Begründung: Es gibt angeblich kaum Leute, die die Ausbildung in 2 Jahren machen?! und dass es bei fehlendem ersten Ausbildungsjahr zu krass ist, den Stoff alleine aufzuarbeiten?!

Ich habe bereits Anfang des Jahres mit der Berufsschule telefoniert, vor dem Hintergrund früher in die Ausbildung einzusteigen und nicht bis zum Sommer warten zu müssen. Da war ich bereit 2,5 Jahre zu machen. Da wurde mir jedoch wiederum empfohlen erst im Sommer die Ausbildung zu beginnen und dann direkt auf 2 Jahre zu gehen?!

Wie beurteilt ihr diese Infos? Werde das Gefühl nicht los, dass man mich plötzlich aus kostengründen lieber ein zusätzliches Halbjahr als Azubi bezahlen will, da eine Übernahme geplant war/ist.

GIbt es Leute, die die Ausbildung in 2 Jahren gemacht haben? War es hart? Wie sieht es mit gemeinsamer (Klassenverband) Prüfungsvorbereitung, Prüfungsterminen aus. Mir wäre es halt wichtig, dass ich die Prüfungsvorbereitung mit den anderen mache und gemeinsam mit den meisten Schülern in die Prüfung gehe und nicht in irgendeine Sonderregelung falle und dann ganz alleine meine Prüfungen machen muss.

Vielen Dank vorab.
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 12.05.2013 01:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in zwei jahren ist es locker zu schaffen, wenn man nicht auf den kopf gefallen ist. nur solltest du dann auch an der berufsschule im zweiten lehrjahr einsteigen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
tobi1985

Dabei seit: 15.05.2013
Ort: Rosenheim
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.05.2013 12:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flavio hat vollkommen recht, 2 Jahre reichen aus wenn man sich nicht ganz blöd anstellt.

Hab den Beruf als Umschulung gemacht und hatte auch nur 2 Jahre, bin auch gleich ins 2 Lehrjahr vom Unterrichtsstoff her eingestiegen bei uns in der Schule.

Wenn du dir die Sachen zuhause auch fleißig noch anschaust ist das wirklich kein Problem.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 2 Jahre vs. 3 Jahre MG-Ausbildung
Lehrzeitverürzung auf 2 Jahre
auf 2,5 jahre verkürzen
Verkürzen auf 2 Jahre ?
Verkürzung auf 2 Jahre ?
Ausbildung auf 2 Jahre verkürzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.