mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15.07.2020 09:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wacom-Tablett hat Unebenheiten vom 11.05.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Wacom-Tablett hat Unebenheiten
Autor Nachricht
waldkauz
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.05.2011 18:04
Titel

Wacom-Tablett hat Unebenheiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute!

Bin neu hier und das ist meine Frage:
Gestern kam mein Wacom Bamboo Fun Pen&Touch an – was stelle ich fest? Am Rand der Zeichenfläche finde ich drei fingerkuppengroße Erhebungen. Schielt man seitlich unter die Zeichenfläche, befinden sich an besagten Stellen Befestigungs-(oder Sensoren-)schlitze.
Das Tablett funktioniert (soweit ich das bis jetzt getestet habe) einwandfrei, die Dellen stören mich also rein optisch.



Darum meine Frage an alle Bamboo-Fun-Besitzer:
Hat euer Tablett das auch? Ist das ein Herstellungsdefekt, eine Beschädigung – oder gehört das so? Auf den (3D-modellierten, nehme ich an) Produktgrafiken des Herstellers sieht man diese Knubbel nicht. Ich grübele, ob ich das Tablett zurückgeben soll. Wenn diese Erhebungen aber am Ende "normal" sind, wäre das ja schwachsinnig *zwinker*.

Grüße vom waldkauz!
  View user's profile Private Nachricht senden
dcn

Dabei seit: 20.08.2008
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2011 18:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau die gleichen Erhebungen hab ich auch, auf dem gleichen Produkt.
Ham se wohl schlampig gearbeitet. Da das allerdings ausserhalb des Funktionsbereich ist und das Teil nun nicht wirklich was kostet, mach ich mich da nicht feucht.


Zuletzt bearbeitet von dcn am Mi 11.05.2011 18:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
phoelynx

Dabei seit: 29.07.2007
Ort: Mannheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.05.2011 18:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sind bei mir auch (allerdings nur sehr leicht), haben bei mir aber bisher noch keine Arbeitsbehinderung ergeben, da sie außerhalb des interessanten Bereichs liegen, wie dcn schon geschrieben hat
  View user's profile Private Nachricht senden
waldkauz
Threadersteller

Dabei seit: 11.05.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 11.05.2011 18:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, ... danke für eure schnellen Antworten.
Ich habe eben entdeckt, dass sich auch neben den vier Knöpfen auf der anderen Seite des Tabletts Umrisse abzeichnen, und zwar die der darunter liegenden Elektronik, nehme ich mal an.
Edit: Ich bin mittlerweile auch schon ein bisschen paranoid und schleiche mit einer Lupe um mein Tablett herum.


Mein Dad hat mir das Teil von meinem Geld bei eBay bestellt, um 10€ zu sparen * grmbl * . Der Verkäufer hat es nicht besonders liebevoll eingepackt, sondern nur braunes Packpapier um die Originalverpackung geklebt. Da hatte ich schon von Anfang an die Befürchtung, dass die Oberfläche zerdrückt ist.

Aber da ja alles funktioniert ... bringt Zurückschicken wohl nichts. Am Ende liefert mir man eines, was noch stärkere Knubbel hat Grins


Zuletzt bearbeitet von waldkauz am Mi 11.05.2011 18:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen WACOM TABLETT INTUOS 4
Wacom Tablett 1212-R mit PhotoshopCS?
[G-Tablett] Wacom Graphire4 XL Classic A5 unter OS 9
Probleme mit meinem Wacom-Tablett
(Schutz-)Folie für Wacom Tablett?
altes intuos-wacom-tablett kaufen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.