mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 27.07.2017 02:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Anschaffung Linotronic 300 Belichter, lohnt das noch? vom 29.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Anschaffung Linotronic 300 Belichter, lohnt das noch?
Autor Nachricht
Koalabaer
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.03.2006 09:15
Titel

Anschaffung Linotronic 300 Belichter, lohnt das noch?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

viele Grüße an alle Profis hier in diesem Forum. Ich hoffe Ihr könnt einem Anfänger in dieser Szene mal ein wenig unter die Arme greifen.

Wir werden demnächst in den textilen Siebdruck einsteigen und wollen unsere Filme hierfür selber herstellen.
Dafür könnten wir folgendes kaufen. Linotronic 300 Belichter, Linotronic RIP 40 und eine Entwicklungsmaschine Powermatic R40.
Meine Frage nun, macht dieser Kauf Sinn? Wir haben keine riesigen Ansprüche und das ganze würde uns ca. 500 Euro kosten.
Bekommt man denn noch Verbrauchsmaterialien hierfür? Oder ist das ein Auslaufmodell, von dem man die Finger lassen sollte?

Ich weiß, dass man Filme auch herstellen lassen kann und dass es bessere Lösungen gibt. Nur möchte man sich ja weiterbilden und einfach ein wenig rumprobieren. Teurere Sachen, die fast von alleine arbeiten kann man immer noch kaufen.

Ich wäre Euch für Eure Hilfe und Tipps sehr dankbar.

Viele Grüße!

André
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.03.2006 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn euch der Spass nur 500 EUR kostet, ist es einen Versuch wert.
Ein Auslaufmodell, t'schuldigung, wenn ich lache - die Kiste ist wirklich richtig alt.

Film und Chemie gibt es noch. wenn die E-Maschine noch funktioniert, solltet ihr damit zuwege kommen.

Was das RIP angeht (Level 1, wenn ich mich nicht irre), muss man mal sehen, was das noch kann.
Ggfs werden einieg Psotscript-Daten nicht laufen.

Für Wartungen von e-Maschinen kann ich grafoteam.de empfehlen.

Viel Spass
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Koalabaer
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.03.2006 16:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

danke für die Antwort. Ich sag ja, ich kenn mich nicht so genau aus. * Wo bin ich? *

Schön das es noch Material hierfür gibt. Fragt sich wie lange noch? Kann so etwas eingestellt werden? Oder sind die Filme und Chemie der nachfolgenden Generation auch benutzbar?

Kann man dieses Komplettsystem aufrüsten? Oder bleibt dann nur eine Neuanschaffung aller Gerätschaften?

Danke nochmal für den Wartungstipp.

Viele Grüße!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.03.2006 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Film und Chemie wird es wohl noch einen Weile geben. Ich denk mal, dass
es bestimmt 2-3 Jahre noch Material zu bekommen sein wird.
Von wem das Material ist, ist recht egal. Du musst dann nur die
E-MAschine nacheinstellen (Entwicklungszeiten etc.).

Aufrüsten ist wohl eher Unfug, da der Trend ja nun eindeutig
zur Plattenbelichtung geht. Was sage ich, vollzogen ist.

D.h., wenn ihr für euch noch Filme zieht, weil ihr eure Platten im
Kontakt belichtet, dann isset ja gut.

Wie gesagt für 500 EUR ist das ganz lustig, mal auszuprobieren.
Ob sich das für euch rechnet (Übungszeit etc.) kann ich nicht beurteilen.

Den einzigen Haken seh' ich wie gesagt beim RIP.

EDITH: Nachtrag: für 500 EUR kann man ne ganze Menge Film belichten lassen.
Ob ich dafür nochmal in der Plörre von Entwickler, Fixierer etc. rumsauen wollte? * Nee, nee, nee *
Eher nicht...


Zuletzt bearbeitet von Mac am Mi 29.03.2006 16:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 29.03.2006 23:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Aufrüsten ist wohl eher Unfug, da der Trend ja nun eindeutig
zur Plattenbelichtung geht. Was sage ich, vollzogen ist.


Bei einer Investition in die Siebdruckabteilung ist dieser Punkt einer der vernachlässigbaren. *zwinker*

Oder haben wir schon CtS? Grins


Wenn das Ding funktionstüchtig ist, dann hol es Dir. Gerade am Anfang, werdet ihr sicher Andrucke fahren, wie die Wahnsinnigen, Textildruck ist was anderes als Papier buntmachen, von daher ist das nicht die dümmste Idee, wenn man selber belichtet.


Zuletzt bearbeitet von Asi Prollowski am Mi 29.03.2006 23:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Asi Prollowski hat geschrieben:
.........
Bei einer Investition in die Siebdruckabteilung ist dieser Punkt einer der vernachlässigbaren. *zwinker*

Oder haben wir schon CtS? Grins
...


da haste auch wieder recht. überlesen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Koalabaer
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.03.2006 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das CTS finde ich auch für den Anfang ein wenig zu teuer.

Jetzt hatte ich gesehen, dass man mit einem Epsom 3000, oder 2400 auch spezielle Folien mit spezieller Tinte bedrucken kann. Hat jemand damit Erfahrung? Klingt recht günstig, aber ob das ausgereift ist, hmmm.

Vielleicht kann jemand mal was dazu sagen, der es ausprobiert hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen linotronic 260 auf OS 10.3.9
Anschaffung eines Grafiktabletts?
Anschaffung Dualcore oder Dualprozessor ?
Linotronic 330/RIP 40
Linotronic 330 / RIP 50
PC Anschaffung mit wenigen Optionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.