mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Separiertes PDF Drucken dauert viel zu lange vom 13.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Separiertes PDF Drucken dauert viel zu lange
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.04.2006 23:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RobertGrund hat geschrieben:
• Acrobat neu zu installieren habe ich bereits versucht. Leider ohne Erfolg.

• 50 Minuten sind garantiert zu lange! Das schreiben eines hochaufgelösten CMYK Druck-PDF dauert keine 10 Sekunden. Da kann die Separation nicht so lange dauern, zumal für diesen Vorgang nicht mal das Farbmanagement aktiviert ist.

Ich finde nirgend detaillierte Einstellungsmöglichkeiten. Im Fenster weitere Optionen kann man ja lediglich die paar Farbeinstellungen vornehmen. (Natürlich habe ich für die Ausgabe der Auszüge das Farbmanagement dekativiert.)


Sind im Quell-PDF eventuell Transparenzen enthalten?

Dauert das Separieren nur bei diesem einem PDF so lange?

Hast du mal die restlichen Druckeinstellungen unter den
»weiteren Optionen« geprüft?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 26488
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 18.04.2006 08:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Typografit:
Ein separiertes PDF ist bei komplizierten Printmedien eine Hilfe für den Drucker. Zum Beispiel wenns darum geht, dass bestimmte Elemente überdruckt werden sollen bzw. aufwendiges Stanzen/Rillen/Nuten oder beim Drucken mit Lacken …

Ein separiertes PDF zur Ansicht erspart in diesen Fällen häufig Probleme, die mit den Standard Überfüll-/Aussparengines der Druckereien bzw. zu tun haben …


@ Cocktailkrabbe:
Leider dauert das Schreiben der PDFs immer so lange – egal, ob Transparenzen verwendet wurden oder nicht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass mein Computer große Datenmengen für diesen Vorgang verarbeiten muss, denn die genannten 50 Minuten beziehen sich auf eine Datei mit 2,3 MB.


Muss ich mir vielleicht die CS2-Version der Creative Suite zulegen, um das Problem endlich zu beheben?
 
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RobertGrund hat geschrieben:
@ Typografit:
Ein separiertes PDF ist bei komplizierten Printmedien eine Hilfe für den Drucker. Zum Beispiel wenns darum geht, dass bestimmte Elemente überdruckt werden sollen bzw. aufwendiges Stanzen/Rillen/Nuten oder beim Drucken mit Lacken …

Ein separiertes PDF zur Ansicht erspart in diesen Fällen häufig Probleme, die mit den Standard Überfüll-/Aussparengines der Druckereien bzw. zu tun haben …


Die separierte Ansicht erhalte ich doch auch im Komposit-PDF wenn ich unter Erweitert: Ausgabevorschau gehe, das ist sogar noch genauer, weil es sich um die selbe Datei handelt. Ich rate davon ab, separierte PDFs zu erstellen, das hat Adobe mit Sicherheit nicht gewollt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
....Ich rate davon ab, separierte PDFs zu erstellen, das hat Adobe mit Sicherheit nicht gewollt...


Was aber immer noch nicht erklärt, warum die Kiste so lange braucht, die Daten auseinanderzunehmen.
Bisher war ich auch der Meinung, dass das separieren aus Acrobat (Druckvorgang) um Klassen schneller ist, als z.B ein PDF Plugin wie, äh jetzt fällt mir der Name nich mehr ein. Edit: Crackerjack war's


Zuletzt bearbeitet von Mac am Di 18.04.2006 17:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau doch mal was beim Drucken mit der Auslatung von Arbeitsspeicher, Prozessor, Festplatte etc. passiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Autom. PDF öffnen nach Erstellen aus ID dauert sehr lange
Wie lange dauert das Layouten einer Zeitschrift
benötigten Arbeitszeit - was dauert wie lange :-)
CorelDRAW - Datei öffnen dauert sehr lange
Separiertes PS zu Composite PDF
Separiertes PDF zusammenfügen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.