mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Russischen Text in QuarkXPress verarbeiten vom 06.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Russischen Text in QuarkXPress verarbeiten
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
SEFREDI
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 06.06.2005 09:29
Titel

Russischen Text in QuarkXPress verarbeiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich arbeite mit PC, Windows Xp und Quark Xpress Passport 6.5. Was brauche ich oder was muss ich einstellen, damit ich russische (Kyrellisch) Schrift verarbeiten kann? Ich bekomme Word-Dateien mit kyrellischer Schrift, die ich in Quark Xpress weiterverarbeiten will. In Word wird die kyrellische Schrift immer als Arial angezeigt von Quark Xpress wird sie nicht erkannt und es erscheinen nur Fragezeichen. Reicht es wenn ich einen kyrellischen Schriftfont kaufe oder brauche ich für Quark noch eine bestimmte Xtension? Warum wird die Schrift in Word richtig angezeigt?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank für eure Antworten schon im voraus.




Titel editiert
> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mo 06.06.2005 11:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 10:32
Titel

Re: Russische (Kyrellisch) Schrift in Quark Xpress

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SEFREDI hat geschrieben:
Hallo,

ich arbeite mit PC, Windows Xp und Quark Xpress Passport 6.5. Was brauche ich oder was muss ich einstellen, damit ich russische (Kyrillisch) Schrift verarbeiten kann? Ich bekomme Word-Dateien mit kyrillischer Schrift, die ich in Quark Xpress weiterverarbeiten will. In Word wird die kyrillische Schrift immer als Arial angezeigt von Quark Xpress wird sie nicht erkannt und es erscheinen nur Fragezeichen. Reicht es wenn ich einen kyrillischen Schriftfont kaufe oder brauche ich für Quark noch eine bestimmte Xtension? Warum wird die Schrift in Word richtig angezeigt?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank für eure Antworten schon im voraus.



Natürlich brauchst du für Quark kyrillische Fonts, wenn auch gedruckt werden soll.
Keine Xtension notwendig.
Empfehlenswert ist PopChar (Freeware), da du wahrscheinlich auch keine kyrillische Tastatur hast.

Darstellung bei Word muss natürlich angewählt werden:
(bei NT2000) Einstellungen - Systemsteuerung - Ländereinstellungen - Spracheinstellungen -
(Sprache/Darstellung auswählen)
Arial enthält auch den erweiterten Zeichensatz für kyrillisch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Den erweiterten Zeichensatz für Kyrillisch
der Arial kannst du in Quark nicht nutzen,
da er außerhalb der ersten 256 nutzbaren
Zeichen liegt. Quark kann (noch) keine OT-
Schriften nutzen.

Word dagegen kann Unicode und deswegen
auch die kyrillischen Buchstaben darstellen.

Probier mal den Zwischenweg über einen
Browser. Also Wordtext kopieren, in Browser
einfügen und wieder nach XPress kopieren.
Ansonsten brauchst du einen Textkonverter,
der dir das richtige Encoding für deinen Text
erstellt.

@frank
Seit wann ist PopChar Freeware? Oder meinst
du eine andere Software?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
....

@frank
Seit wann ist PopChar Freeware? Oder meinst
du eine andere Software?



Gruß
ck


Au weia! Sorry, nur die Demo-Version von PopChar ist Freeware.
Die lizensierte Vollversion nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
SEFREDI
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 06.06.2005 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Den erweiterten Zeichensatz für Kyrillisch
der Arial kannst du in Quark nicht nutzen,
da er außerhalb der ersten 256 nutzbaren
Zeichen liegt. Quark kann (noch) keine OT-
Schriften nutzen.

Word dagegen kann Unicode und deswegen
auch die kyrillischen Buchstaben darstellen.


Vielen Dank erstmal für eure Antworten. Ich bin total neu auf diesem Gebiet und möchte mich für meine Unwissenheit entschuldigen.

Ich habe jetzt aus einer Word-Datei den kyrellischen Text kopiert und in Quark Xpress Passport 6.5 eingesetzt und in der Schriftliste von Quark Xpress die Schrift Arial Cyr gefunden und der Text wurde, so weit ich es beurteilen kann (ich kann kein russisch) richtig wiedergegeben. Als ich danach versucht habe, den selben Text in Freehand MX einzusetzen wurden mir wieder nur Fragezeichen angezeigt und die Schrift Arial Cyr ist nicht im Freehand MX-Textfenster angezeigt. Ich habe meine Festplatte auch schon nach der Schrift Arial Cyr durchsucht und nichts gefunden. Warum wird sie dann aber in Word und vor allem in Quark Xpress dargestellt? Ich muss auch dazu sagen, daß ich sowohl mit True Type-Schriften als auch mit PS Schriften arbeite.

Gibt es im Internet eine Seite auf der die Zusammenhänge von den ganzen Schriften erklärt werden, so das auch ein Nichtwissender wie ich es verstehen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe schon im voraus.

[/img]


Zuletzt bearbeitet von SEFREDI am Mo 06.06.2005 13:25, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Jenso

Dabei seit: 29.06.2006
Ort: Beckum
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Leute ... Ich bräuchte da auch mal eure Hilfe

Ich soll für ne Firma nen Katalog aufbereiten.
Der Katalog ist ansich in Deutsch - Englisch vorhanden und nun soll der Englische Text durch russischen Ersetzt werden. Mit der Druckerei bin ich in Kontakt und habe ihm die russische Übersetzung in Excel zur Verfügung gestellt.
Er kann sagen das der englische Text durch die russischen Texte ersetzt werden soll. Anfangs hatte er auch das Problem das es nicht angezeigt wurde. Hat sich dann auch die nötigen Fonts geladen und nun wird der Text auch angezeigt. Allerdings hat er Probleme in der weiterverarbeitung da der kyrillische Text nicht editierbar ist wie der deutsche Text.
Ich würde es gerne mal mit dem oben beschriebenen Zwischenschritt (über Browser) versuchen aber ich verstehe nicht was ihr damit meint. Könnt ihr das vielleicht nochma bisl genauer erläutern ?

Würde mich über schnelle Antwort freuen da die Zeit rennt und chef schreit ^^

Danke !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jenso hat geschrieben:
Allerdings hat er Probleme in der weiterverarbeitung da der kyrillische Text nicht editierbar ist wie der deutsche Text.


Was meinst du damit? Die Weiterverarbeitung
bezieht sich auf ein PDF oder das Quark-Dokument?

Erklär mal bitte ein bischen genauer, damit man dir
auch weiterhelfen kann.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jenso

Dabei seit: 29.06.2006
Ort: Beckum
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.07.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kenne mich mit QuarkXPress nicht aus ...

Ich denke mal er hat den Katalog als PDF vorliegen ja ...
Er hat von mir eine Excel-Datei bekommen mit der kyrillischen Übersetzung die den englischen Text in der , ich denke mal PDF, ersetzten soll. Ich weiß nur das er den Katalog mit QuarkXPress öffnet und eigentlich in allem editieren kann.
Er bekommt mittlerweile den kyrillischen Text auch angezeigt aber kann ihn nicht editieren da er nicht als Text erkannt wird nehme ich an ...

das war sein letzter Text :
Meiner Meinung nach liegt das Problem in der Schriftcodierung in Excel (Unicode-fähig),
Erschwerend wahrscheinlich noch die Kombination zwischen arabischen und kyrillischen Zeichen.
Das Layout ist in QuarkXpress aufgebaut und auch mit den entsprechenden Zeichensätzen
für den MAC klappt es nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Russischen Text aus Word in Quark 5.0 übernehmen
Russischen Text aus Word (PC) in Quark (Mac) einsetzen?
(QuarkXPress)Text laden
QuarkXPress Text in der Mitte
Text aus Excel in QuarkXpress?
QuarkXPress - Text mit Bild verknüpfen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.