mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rasterfarbtöne in Quark nutzen.. vom 03.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Rasterfarbtöne in Quark nutzen..
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Corban
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 03.05.2004 23:59
Titel

Rasterfarbtöne in Quark nutzen..

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Ich bearbeite ein Dokument in Quark5, 2 Farben (schwatt und HKS). Ich hab mir jetzt ein HKS-Rasterfächer besorgt, in dem zu dem jeweiligen HKS-Ton das Schwarz in verschiedenen Tonwerten zugemischt wird. Man erhält so natürlich mehr Farbmöglichkeiten.

Die Frage ist nun: wie kann ich diese Mischung in Quark vornehmen? *hu hu huu*

Vielleicht ist die Antwort ja ganz leicht, aber ich komm da nicht drauf ..

Vielen dank schon mal!
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 05:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dafür gibt es in Quark einen Farbraum names Multi-Ink. Zunächst musst Du in Quark den HKS-Farbton anlegen (unbedingt anderen Rasterwinkel als Schwarz einstellen), dann kannst Du eine neue Farbe als Multi-Ink anlegen, bei der dann Schwarz mit dem HKS-Ton gemischt wird.

ACHTUNG: Quark kann diese Farben nicht korrekt an den Distiller weitergeben. Ein PDF mit Multi-Ink-Farben läßt sich nicht richtig ausbelichten. Die Ausbelichtung muss direkt aus Quark erfolgen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Pica

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: kurz vor FFM
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.05.2004 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine zweite Möglichkeit wäre, wenn Du die HKS-Farbe im Programm als "Cyan" definierst (oder eine der anderen "Hauptfarben") und
dann neue Farben anlegst, in denen Du zu Cyan das Schwarz zumischst (z.B. Cyan + 10 s). Beim Belichten kann man dann sagen,
dass der Cyan-Film (oder die Druckplatte nachher..) als HKS X gedruckt werden soll.

Ginge doch auch, oder hab ich nun einen Denkfehler?
  View user's profile Private Nachricht senden
Corban
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.05.2004 10:52
Titel

Danke ...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Achim:
danke für die Info. Schade, dass sich kein vernünftiges PDF erzeugen läßt ..

@Pica:
deinen Vorschlag probiere ich grade aus:
Alles so anlegen, wie Du beschreibst. Dann eine 4c-PostSrcipt Datei drucken (aber nur mit den zwei Farben), als Auszüge. Dann PDF durch den Destiller erzeugen. Sieht ganz gut aus und verschieden Rasterwinkel haben die beiden Farben ja auch.
Mal gucken was die Druckerei dazu sagt ..
- - - - - - - - - - -

Für weiter Vorschläge bin ich offen,

Danke,
Corban
  View user's profile Private Nachricht senden
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 11:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hks und Schwarz würde ich nicht machen, da wird die schöne leuchtende Sonderfarbe bloß dunkler-schmutziger, dann kann ich auch auf die Vierfarbpallette zurückgreifen ist viel billiger.
- Sonderfarbendruck ist teurer-
man benutzt nur Sonderfarben um derer Leuchtkraft wegen - Sonderfarben haben eine außergewöhnliche Leuchtkarft - ideal für Headlines- (Neonfarben).
Schwarz nimmt man bei Bildern um den Kontrast zu verbessern und eine besonders große Reinheit der Schattenpatien zu erreichen - man spricht auch gelegentlich von reinem Schwarz - Farbbalance wurde hier schon gepostet.

Egal -jedenfalls wenn sich dein Chef das in den Kopf gesetzt hat dann hilfts nicht- Hks und Schwarz ist mir neu -
-gibt es tatsächlich einen Fächer der sowas vorschlägt?
zu den Rasterwinkel noch was man nehme 45 grad bei Schwarz also einmal Diagonal übers Bild-Grafik laufend-
bei der Farbe genau entgegengesetzt macht 45- oder 90 Grad falls man tatsächlich die Winkel manuell eingeben muß-kann die Sache mit dem PDF gibt mir allerdings zu denken jedoch Sonderfarben sind überhaupt so ein Problem für Anwenderprogramme siehe dazu Farbraum wurde auch schon gepostet hier würde man ja tatsächlich zwei Farbräume miteinander mischen- Frage geht das überhaupt und schließlich warum ist das Schwarz nicht schon in die Sonderfarbe reingemischt?????
die ganze Sache kommt mir sehr merkwürdig vor-
  View user's profile Private Nachricht senden
Corban
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.05.2004 12:14
Titel

Hallo reproprofi

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ähh, wenn ich nur 2 Farben (schwarz+hks) drucke dachte ich schon das das -"ca." halbso- teuer ist wie 4c? Sind doch auch nur 2 statt 4 Druckplatten..

Die Raster-Farbfächer orig. von HKS hab ich hier rumliegen, die gibt es. Natürlich wirds mit schwatt gemischt dunkler ( und etwas "schmutziger") aber das kann ja auch die reine HKS betonen, auf jeden fall erhöht es mein "Farbspektrum" ungemein.

Bei Bildern kommt es natürlich auch sehr gut (Duplex-mäßig halt).

Das mischen mit der Sonderfarbe ist ja genau das was ich hier erfahren will. Obwohl der HKS-Ton als "Spot-Color" definiert ist, ist er ja im Quark-Farbmenu in 4c-Werten dargestellt. Wenn ich jetzt da schwarz dazu gebe erhalte ich nur eine weitere Sonderfarbe (schwatt, HKS und das modifizierte HKS).
  View user's profile Private Nachricht senden
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.05.2004 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie Du willst ein Duplexbild mache ja dann wie immer *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden
Corban
Threadersteller

Dabei seit: 03.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 04.05.2004 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Duplex bei Bildern schon. Kein Problem.

Aber Raster-Farbflächen anlegen (eigentlich ähnlich wie Duplex, stimmt). Ist Problem. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fonts aus Photoshop für Quark nutzen
Datei mit 4 Nutzen alle Nutzen gleichzeitig ändern
nutzen setzen
Personalisierung im Nutzen
Länderwappen nutzen
Arbeitsfläche nutzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.