mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign CS] Transparente Flächen im Druck vom 28.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign CS] Transparente Flächen im Druck
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.05.2011 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rudeboxx88 hat geschrieben:
Zitat:
1. Dann schieb doch ein PDF rüber, da müssen doch die gleichen Probleme sein.
2. Diese Frage. Hallo aufwachen: AI und PDF sind für Vektoren die einzigen geeigneten Formate im Umfeld der Creative Suite. PDF und PSD sind die besten Rasterformate. Hast Du die letzten 12 Jahre keine Weiterbildung mehr gehabt?


1. habs gelösst. Hab einfach n tiff geschrieben...
2. Ai, welches keine Transparenz mitsichert? Lass es, mein Fachwissen sollte aktuell genug sein (siehe Alter) und ich kenn niemand der mit AI Daten arbeitet...

allgemein, lass es gut sein...
Mit diesem Satz hast Du Dich aber kräftig blamiert.
Transparenz wird von AI, PDF und PSD uneingeschränkt gesichert. (Von EPS wird Transparenz nicht unterstützt!)
Dass Du niemanden kennst, der mit AI arbeitet, zeigt nur, dass Du niemanden kennst, der von der Materie einen Hauch von Ahnung hat.
Weshalb nimmst Du jetzt TIFF?
Wie gesagt, die geeignetetsten Formate sind AI, PSD und PDF.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Fr 27.05.2011 16:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 27.05.2011 16:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rudeboxx88 hat geschrieben:

2. Ai, welches keine Transparenz mitsichert?


AI speichert keine Transparenz? Welche Illustrator-Version benutzt Du? 8?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rudeboxx88

Dabei seit: 27.05.2011
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.05.2011 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aanstatt euer Ego (tragisch -.-) an andere probieren aufzuwerten. Sagt mir jetzt doch einfach, wie ich ein AI mit Schatten auf einen farbigen Hintergrund ins InDesign bringe bitte...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 27.05.2011 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DU platzierst Deine AI in InDesign und schiebst sie an den Platz, wo sie hinsoll * Keine Ahnung... * Wo ist dabei das Problem?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.05.2011 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rudeboxx88 hat geschrieben:
Aanstatt euer Ego (tragisch -.-) an andere probieren aufzuwerten. Sagt mir jetzt doch einfach, wie ich ein AI mit Schatten auf einen farbigen Hintergrund ins InDesign bringe bitte...
Hat nix mit Ego zu tun, sondern mit Deinem Problem.
Ich habe Dir vom ersten Post an Dich gesagt: Dein Problem ist die Verwendung von EPS-Dateien. Verwende AI und gut ist's. Aber da Du mit Deinen 21 Jahren ja schon so viel Erfahrung hast, willst nicht auf mich hören.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign: Transparente Fläche wird bei Druck dunkler...?
FA Transparente Aufkleber --> weiße Flächen
Illustrator CS6: Transparente Flächen
FreeHand: Transparente Flächen mit korrekten Farbwerten
[Photoshop CS4] Transparente Flächen sind schwarz!
Illustrator10: Effekte als weisse Flächen beim Druck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.