mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freehand11-Datei vom PC auf MAC richtig exportieren vom 27.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Freehand11-Datei vom PC auf MAC richtig exportieren
Autor Nachricht
Moonlight02
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 15:35
Titel

Freehand11-Datei vom PC auf MAC richtig exportieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich möchte eine FH11-Grafik vom PC so abspeichern/exportieren, dass sie auf einem MAC in Quark5 reingeladen werden kann. Ich hab diverse eps'e (per mail) hingeschickt, leider konnten die im Layout nichts davon verwenden. Nur jpeg und tiff funktionierten, da hab ich aber die Befürchtung, dass es im Druck Qualitätsverluste gibt? Es geht ja gerade darum, die gestochen scharfen Vektorlinien nicht zu verlieren.

Wie macht Freehand das überhaupt? Wenn ich eine Linie dupliziere und z.B. den Gaußschen Weichzeichner anwende, ist's doch auch keine Vektorgrafik mehr, oder? Hat man dann gleichzeitig Vektorgrafik und Pixel in einem Dokument.

Vielen Dank für jede Antwort!



Verschoben von Hard- und Software nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mo 27.03.2006 18:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
FrauS

Dabei seit: 17.03.2006
Ort: im Pott
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi
ich kenne ehrlich gesagt FH11 noch nicht, aber versuchs doch mal mit einem PDF. Normalerweise kann man das super in Quark importieren.

FrauS
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Moonlight02
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube nicht, daß es an der Version liegt. Könnte auch ne ältere sein. Aber die kriegen in Quark in der Bildbox nicht das Bild dargestellt, sondern nur diese graue PostScript-Fläche. Und ich glaub nicht, das Quark5 vom Mac schon diese Möglichkeit hat, die Bildqualität extra anzuwählen.
(PDF trau ich mich nicht, soll ja richtig gedruckt werden - da kenn ich mich nicht so gut aus auf'm PC.)
Jetzt proofen sie das jpeg. Schaumermal.

Danke Dir aber ganz herzlich!
Gruß Moonlight
  View user's profile Private Nachricht senden
sams

Dabei seit: 10.01.2006
Ort: Lux
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.03.2006 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleiocht hilft Dir das:
http://www.mediengestalter.info/forum/8/eps-von-freehand-9-in-quark-5-importieren-53994-1.html

Gruss, sams
  View user's profile Private Nachricht senden
Moonlight02
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 18:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tja, sams - ich hab's ja versucht. auch das mit der Vorschau. Vielleicht sind die Systeme doch noch zu weit voneinander entfernt?

(Danke für Deinen Hinweis mit dem Thread - wenn ich den gefunden hätte, hätte ich keinen neuen aufgemacht. Sorry, hab schon gesucht, aber anscheinend nicht richtig. * Ich bin unwürdig * )

Ich dachte, mit eps wäre ich auf der sicheren Seite.

Die Welten haben wohl doch noch so ihre Überbrückungshaken?

Morgen test ich das selber nochmal auf meinem alten Mac.

Danke Dir trotzdem!!
Gruß Moonlight


Zuletzt bearbeitet von Moonlight02 am Mo 27.03.2006 18:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um nochmal auf eine teilfrage einzugehen: freehandmx-effekte werden beim export gnadenlos gerastert - unter umständen sogar extrem schlampig und nicht farbgetreu - wenn du allerdings scharfe vektorlinien haben willst empfiehlt sich gaussian blur ohnehin eher weniger.
  View user's profile Private Nachricht senden
Moonlight02
Threadersteller

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.03.2006 07:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich will beides, in der obersten Ebene die gestochen scharfe Grafik und darunter/dahinter den weichen Schatten. Deshalb clone ich die Grafik, lege eine neue Ebene (Schatteneben) darunter an und wende erst hier den Effekt an. Auf dem Bildschirm sieht das toll aus? * Keine Ahnung... *

LG
Moonlight
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Datei aus Quark (MAC) 7 für Quark 6 exportieren
Freehand Datei für Illustator exportieren
JPG Datei in CMYK aus ID cs3 exportieren...
Elemente aus InDesign Datei einzeln exportieren
Einzelne Bilder aus InDesign Datei exportieren ?
Diagramme aus PowerPoint als Vektor-Datei exportieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.