mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FreeHand 10 EPS am PC vom 10.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> FreeHand 10 EPS am PC
Autor Nachricht
lissard
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 10.07.2005 10:10
Titel

FreeHand 10 EPS am PC

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe einem Bekannten geholfen, ein Schild für seine Firma zu gestalten, er arbeitet mit Freehand 10 unter Windows. Nun möchte die Firma, die das ganze druckt, EPS oder CDR-Dateien. CDR ist ja wohl CorelDraw, was er nicht hat, bleibt also EPS.

Aber: der Bekannte sagte mir jetzt, dass es nichts bringt, eine EPS-Datei an diesem PC zu erstellen, da der gar nicht postscript-fähig wäre und von daher kein EPS erzeugen kann. Da ich null Ahnung von Windows-Rechnern habe, bin ich nun etwas verunsichert. Stimmt das?
Er meint, er kann z.B. in Quark keine EPS laden, die würden nicht angezeigt, nur Tiffs. Ich dachte ich kann an jedem Rechner EPS erzeugen, auch wenn kein postscriptfähiger Drucker angeschlossen ist. An meinem Mac habe ich auch keinen PS-Drucker, zumindest keinen realen, nur den virtual printer und den muss es doch auch für windows geben oder nicht?
Ich sehe ja ein, dass ein Mac-EPS evtl. am Windows-PC nicht funzt aber so generell??

Hat hier jemand Ahnung von Windows/PC und kann mir auf die Sprünge helfen, was ich von der Geschichte zu halten habe??
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 10.07.2005 10:37
Titel

Re: FreeHand 10 EPS am PC

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

es gibt keine Rechner die PostScript-fähig
sind oder nicht. Das hängt ganz allein vom
verwendeten Programm ab. Daher ist es
auch egal ob du einen PostScript-fähigen
Drucker hast oder nicht. Da EPS aber
auch eine Art PostScript darstellt, ist es
fürs Ausdrucken wiederrum ratsam
einen solchen zu verwenden.

Das Schild wurde also in FreeHand 10 aufm
PC angelegt. Wo ist dann das Problem?
In FreeHand unter Exportieren ein EPS
erzeugt und dass könnt ihr dann
an den Schildermenschen weitergeben.

Hat diese Firma keine Datenannahme-
bestimmungen? Da müsste dann ja
sowas drin stehen.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
SethGecko

Dabei seit: 10.07.2005
Ort: 73431
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 10.07.2005 11:17
Titel

Nur Vorschau

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ein EPS in XPress nicht dargestellt wird, liegt es für gewöhnlich nur an der Vorschau. Am PC soll er das EPS einfach mit einer TIFF-Vorschau speichern, dann wirds auch in XPress dargestellt. Mac-EPS haben meist eine PICT-Vorschau, die am PC nicht kompatibel ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
lissard
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 10.07.2005 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke!! Wieder was dazu gelernt ...

Und der Kollege ist glücklich, endlich seine EPS in Quark zu sehen. Nachdem es allerdings eine Weile gedauert hat, ihn davon zu überzeugen, dass es nicht am Rechner oder am Betriebssystem liegt ...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator eps - Freehand eps PROBLEME
Corel EPS - Freehand
In FreeHand MX ein eps (PS) importieren
FreeHand EPS kann nicht gespeichert werden - warum?
Graustufen eps aus Freehand
EPS aus Freehand in Illustrator
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.