mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 18:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x vom 06.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Der Acrobat
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Halle
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.07.2005 15:36
Titel

Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servus

anbei ein Link für Distiller Settings von Steffen Jaeggi´s

Settings

dieser Link fürt zu einer Fehlerliste von Adobe Acrobat 7.0.1 welche auch noch nicht von Adobe behoben wurden, möglichkeiten diese Fehler zu vermeiden/zu umgehen stehen mit dazu

Bugliste

wer es noch nicht wusste weiß es jetzt, allen denen es hilft, bitte schön. die die es schon wussten auch ok
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.07.2005 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habs zwar schon gekannt, aber dennoch
sehr hilfreich. Danke *Thumbs up!*


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mi 06.07.2005 16:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.07.2005 23:14
Titel

Re: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Acrobat hat geschrieben:
anbei ein Link für Distiller Settings von Steffen Jaeggi´s
Settings

Schade nur, dass Herr Jaeggi auch einer der „JPEG-Jünger“ ist... also Vorsicht bei solchen Joboptions.
  View user's profile Private Nachricht senden
a7

Dabei seit: 22.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 07.07.2005 00:32
Titel

Re: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Der Acrobat hat geschrieben:
anbei ein Link für Distiller Settings von Steffen Jaeggi´s
Settings

Schade nur, dass Herr Jaeggi auch einer der „JPEG-Jünger“ ist... also Vorsicht bei solchen Joboptions.


Alternative mit verlustfreier Komprimierung?


mfg
a7
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 10:24
Titel

Re: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

a7 hat geschrieben:
[fränK] hat geschrieben:
Alternative mit verlustfreier Komprimierung?

Brauchst du, hast du? Hä?


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 07.07.2005 12:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 12:11
Titel

Re: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Der Acrobat hat geschrieben:
anbei ein Link für Distiller Settings von Steffen Jaeggi´s
Settings

Schade nur, dass Herr Jaeggi auch einer der „JPEG-Jünger“ ist... also Vorsicht bei solchen Joboptions.


Was spricht gegen die JPEG-Komprimierung bei einem PDF? Wenn man die Artefakte nach der Rasterung nicht mehr sehen kann, gibt es doch nichts dagegen einzuwenden. Herr Jaeggi hat halt ein pragmatisches Verständnis von einem PDF-Workflow.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 12:34
Titel

Re: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Was spricht gegen die JPEG-Komprimierung bei einem PDF? Wenn man die Artefakte nach der Rasterung nicht mehr sehen kann, gibt es doch nichts dagegen einzuwenden. Herr Jaeggi hat halt ein pragmatisches Verständnis von einem PDF-Workflow.

Die verwendeten JEPG Kompressionen und Dekompressionen sind verlustbehaftet.
(einfach Histogramm analysieren) Woher will ich auf anhieb wissen welche Software
welchen Algorithmus zu Kompression und Dekompression einsetzt? Daher ist die
Verwendung von JPEG ein Spiel mit der Unsicherheit der Handhabung durch die
eingesetzte Software...

JPEG Bildqualität „mittel“ verwende ich nur für Bildschirm-PDFs, als letzte Möglichkeit
die Datenmenge zu veringern...

Würden die Hersteller ein bisschen mitdenken, könnte man lossless JPEG, JPEG-LS
oder JPEG 2000 ohne zusätzlichen Aufwand einsetzen, aber Qualität scheint in der
Druckindustrie, meistens, eher nebensächlich zu sein...
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.07.2005 12:58
Titel

Re: Fehler und Settings für Adobe Acrobat 7.x

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
Würden die Hersteller ein bisschen mitdenken, könnte man lossless JPEG, JPEG-LS
oder JPEG 2000 ohne zusätzlichen Aufwand einsetzen, aber Qualität scheint in der
Druckindustrie, meistens, eher nebensächlich zu sein...


PDF unterstützt doch mittlerweile JPEG 2000. Allerdings ist das noch nicht PDF/X-3 kompatibel. So dass nicht alle Druckereien damit klar kommen dürften.

Trotzdem, wichtig ist doch nur, was man am Ende tatsächlich sehen kann. Ich denke, in der Regel wirst Du selbst bei mittlerer Qualität im autotypischen Raster keine Artefakte erkennen. Und das ist doch letzlich was zählt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Adobe Acrobat 8 Professional Fehler nach Update
[Adobe Acrobat 8.0] Acrobat beendet sich selbst nach 10 Sek.
Acrobat 8 Fehler
Fehler Meldung bei Acrobat
Acrobat Preflight Fehler
[Acrobat] Fehler bei PDF erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.