mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [CorelDraw] DPI-Zwist bei EPS vom 11.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [CorelDraw] DPI-Zwist bei EPS
Autor Nachricht
easy-way-design
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 08:18
Titel

[CorelDraw] DPI-Zwist bei EPS

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

hab folgendes Problem:

Wollte eine Visitenkarte in CorelDraw 11.0 erstellen. Soweit so gut, jedoch beim Export als EPS kann ich maximal 300 dpi angeben. Druckerei verlangt jedoch 356. Oder kann ich das nachher noch bei PDF Export, direkt über Corel oder per Distiller, nachträglich ändern ??
Oder macht das womöglich gar keinen Unterschied beim Druck ??

Danke und Gruß
Marco


Zuletzt bearbeitet von easy-way-design am Do 11.05.2006 08:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 08:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

356?
Was soll das bringen * Keine Ahnung... * , jede gute druckerei reicht 300dpi!

Außerem kann ich mit dem 12er die dpi einstellen wie ich möchte, auch 356dpi! * grmbl *


Zuletzt bearbeitet von swing76 am Do 11.05.2006 08:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.05.2006 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn das ganze aus draw kommt, wieso dpi?

gebe der druckerei vektordaten weiter, pdf o.ä. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
easy-way-design
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also hab ja leider nicht die 12er sondern wie geschrieben nur die 11er. Und da kann ich beim Export in EPS maximal 300 vorgeben.

Hier die was die Druckerei schreibt: Möglich sind jpg, tiff, eps, pdf mit mindestens 356dpi Auflösung, da sonst Qualitätsverluste beim Druck entstehen.

Kann mir ja eigentlich auch nicht vorstellen, das das im Druck nen Unterschied macht, oder ob die überhaupt drauf achten, wenn es halt nur 300dpi sind, aber man weiß ja nie...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.05.2006 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für das EPS kannst du die Auflösung der Preview angeben. Die Preview hat nix mit dem Inhalt des EPS zu tun.
Wenn deine Visi nur Text und Grafik enthält, lass die Preiview bei 72 dpi - das wäre sonst nur unnötiger Balast.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen EPS in CorelDRAW 12 importieren
CorelDraw .cdr in .eps konvertieren
Kunde will EPS für CorelDraw
CorelDRAW: Fehler beim EPS-Export
150 dpi für Schilder, aber Druckerei druckt mit 720 dpi?
Ein Dia (36*24 mm) mit 9600 dpi auf 300 dpi verkleinern?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.