mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Infos zum Plakatdruck vom 22.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Suche Infos zum Plakatdruck
Autor Nachricht
bergmann
Threadersteller

Dabei seit: 05.08.2004
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.02.2005 17:28
Titel

Suche Infos zum Plakatdruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich habe hier ein 9x13 cm Bild, also Aufsichtvorlage. Dieses Bild soll nun auf ein Plakat (DIN A2) gebracht werden.
Liege ich richtig, das es am Besten wäre das Bild mittels Trommelscanner einzuscannen? Welche Auflösung wäre richtig, bei einem 4-farbigen Plakat?
Gibt es sonst etwas zu beachten bei der Plakatherstellung? Habe noch nie sowas "großes" gemacht.

Danke für eure Hilfe!


///////////
Kein Pushing von Threads
entfernt.
c


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Do 24.02.2005 13:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.02.2005 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Die Auflösung hängt ein wenig vom geplanten Druckverfahren ab.

Digitaldruck (LFP) kann schon mit 150dpi locker auskommen, während
ich für Offset 300dpi (auch wieder von div. Faktoren abhängig) empfehlen
würde.

Mehr Infos, wenn du sagst, wie du's drucken lassen willst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
FlorianB

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.02.2005 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was man beachten muss sagt dir derjenige, der das Plakat druckt.

Ob du es mit dem Trommelscanner oder dem Flachbettscanner machen sollst, sagt dir dein Kunde, nachdem du ihm den Preis für beide Varianten gesagt hast.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Plakatdruck Schwarzverlauf
Plakatdruck - welches Papier
300 dpi bei Plakatdruck
Einzelexemplare Plakatdruck warum so teuer?
Plakatdruck in Kleinauflage irgendwo möglich?
Zapf Humanist 601 für Plakatdruck nicht geeignet?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.