mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 21:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Suche] (Digital-)Drucker für Zeitschriftendruck vom 23.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Suche] (Digital-)Drucker für Zeitschriftendruck
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
don c
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: sCHÜLER
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.11.2005 10:26
Titel

[Suche] (Digital-)Drucker für Zeitschriftendruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
Bin dabei eine Zeitschrift herauzugeben, und bis jetzt läuft alles gut.
Ich habe verschiedene Anfragen Bei Druckereien gemacht und entweder war es zu teuer oder die wollten dies nicht machen da die Auflage nicht so hoch ist.
Deswegen will ich mir selber jetzt einen Drucker kaufen damit ich dies selber drucken kann.
Ich weiss das es nicht so gut und professionell wie in der druckerei wirde, aber ich werde es versuchen.
Da ich mich aber mit den Druckern nicht so gut auskenne, wollte fragen ob mir jemand Tipps geben kann auf was ich achten muss bzw. irgendwelche Drucker vorschlagen. Es muss wahrscheinlich ein digitaler Drucker sein.
Über die Zeitschrifz:
DIN A5
80 Seiten
4-farbig
Cover- dickes Papier, hochgkanz (135g)
andere Seiten- matt (80g-100g)
ca 500-700 Auflagen



Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 03.12.2005 12:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lass es.

son drucker kostet ganz schnell mal 20t-40t euro, ich kann mir nicht vorstellen das du dir das leisten kannst, wenn dir die angebote der druckerei schon zu teuer vorkommen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 23.11.2005 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Drucker kostet
2. Strom?
3. Verbrauchsmaterial
4. Wartung

Selbst wenn du die Idee haben solltest das auf nem A4-Farblaser zu drucken. Das ganze geht definitv mehr ins Geld als ein Auftrag an die Druckerei.

Halt dich einfach an die Standards der Druckereien, dann ist das auch nciht so teuer.
 
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm, angenommen du machst ne Auflage von 600 bist du bei 12.000 Kopien.

Wenn du Verbracuhsmaterial mal niedrig mit 10 Cent ansetzt, dann kostet dich das schon 1.200 EURO.

Wenn du jetzt, sagen wir mal 3 Ausgaben im Jahr machst und du deinen Drucker (geschätzte 4.000 EUR ) über 3 Jahre abschreibst, dann hast du Kosten von etwa 5.000 EUR im Jahr - deine Arbeitszeit und Weiterverarbeitung noch nicht eingerechnet.

Dann hast du insgesamt Herstellungskosten von etwa EUR 2,90 pro Heft. Netto.

Ich glaub nicht, dass sich das rechnet.
Da würde ich dann lieber noch einmal Angebote einholen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 23.11.2005 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beispiel Laserline:

Broschüre DIN A5 20 Seiten 4/4 135 Bilderdruckpapier glänzend /1000Stück

972,08€ / 1000 = 97 Cent pro Heft

Vor allem: Wenn du günstig drucken willst halt dich an die Standards der Druckereien. Selbst wenn dein Auftrag in der Theorie (Material / Farbe) günstiger sein müsste, ist dem oft nicht so.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 23.11.2005 10:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
don c
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: sCHÜLER
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.11.2005 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr habt mir echt Angst eingejagt.Ich habe Angebote gesehen in denen die Drucker zwischen 300Euro und 700 Euro kosten
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, wenn du so eine Gurke von HP (A4) kaufst, dann überleg mal, wie lange du da drucken musst.
Was kostet dich der Toner? Und ich glaube auch nicht, dass so ein 'Billig'-Drucker (nicht abwertend gemeint) diesem Aufkommen an Drucken standhält.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

don c hat geschrieben:
Ihr habt mir echt Angst eingejagt.Ich habe Angebote gesehen in denen die Drucker zwischen 300Euro und 700 Euro kosten


*ha ha*

Nee, lass mal besser.
Bekommst sogar Drucker für 50€, wenn du willst.

Aber ne vernünftige CLC etc. kostet ca. 30.000€, und die sollte
es schon sein. Daher wird es sich so schnell kaum rechnen.

Das natürlich + Medien + Toner + Service + Einarbeitung
+ Rip + Strom + ...


//
verschoben nach Allgemeines Print


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 23.11.2005 14:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Brauche Preisinfo für Zeitschriftendruck
Corel Draw X3 - Drucker TEAC P55 (CD Drucker)
Hilfe für Offset-Drucker // Flach-Drucker
Digital Art CD
Wie wird eine Schrift digital
Geschäftspapier / digital
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.