mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RipMate 5.0 InRIP-Separation vom 30.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> RipMate 5.0 InRIP-Separation
Autor Nachricht
SpiderFX
Threadersteller

Dabei seit: 11.07.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.09.2005 09:25
Titel

RipMate 5.0 InRIP-Separation

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

gibt es hier zufällig jemanden der mit dem RIP "RipMate 5.0" (Harlequin Kern) von ESKO graphics arbeitet oder in einer Druckerei arbeitet die dieses RIP benutzen?

mfg
SpiderFX
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 03:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

was willst du denn genau wissen?
Eventuell kann dir ja auch jemand
helfen, der nicht mit diesem RIP
arbeitet.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
SpiderFX
Threadersteller

Dabei seit: 11.07.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.10.2005 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde gerne wissen wie man bei dem RIP die "InRIP-Separation" einstellt.

Da wir mit PDF-Dateien arbeiten und immer wieder Probleme haben wenn wir lediglich Sonderfarben und nicht den kompletten Farbsatz von der Ausschieß-Software an das RIP schicken wollen, habe ich mit dem Support für unser Ausschieß-Programm gesprochen und der sagte mir, dass die Daten "In-RIP" an das RIP geschickt werden müssten. Die InRIP-Separation muss allerings im RIP eingestellt werden, aber ich weiß nicht wie. *Schnief*

mfg
SpiderFX
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 06.10.2005 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey,

hast du keine Dokumentation zum RIP?

Schonmal auf dem Rechner gesucht auf
dem der RIP läuft? Vielleicht findest du
ja mit ein wenig Glück ein Programm
zur Ansteuerung der RIP-Funktionen.

Ansonsten haben die von ESKO Graphics
bestimmt ne Support-Hotline oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Frage]Highwater-RIP: InRIP-Separation?
[pdf] Separation
Separation nach Schmuckfarben?
Bildkorrekturen vor der CMYK-Separation?
PDF in PS öffnen...Separation ?
RGB zu CMYK Separation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.