mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 05:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Promobroschüre, Neuling vom 21.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Promobroschüre, Neuling
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Horia

Dabei seit: 09.04.2006
Ort: hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 22.04.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

teshi hat geschrieben:
Horia hat geschrieben:
hallo teshi!

DANKE für die schnelle Antwort!
also setze ich die seiten so an, als würde man einfach nur die broschüre blättern. seite 1 dann 2 dann 3 etc?
richtig? das wäre ja super!
Horia


Im Prinzip ja,
im Quark werden die Seiten ja folgend angeordnet (wenn man einen Haken bei "Doppelseiten" gesetzt hat):
1
2,3
4,5
...
...
x

1 und x sind hierbei die Umschlagsaußenseiten, alles andere Innenteil.
Bei der Ausgabe in eine PDF (bitte über drucken-> PostScript schreiben -> mit Distiller in PDF wandeln)
sollte dann darauf geachtet werden, dass die Doppelseiten nicht als Doppelseiten in der PDF erscheinen, sondern als Einzelseitenlayout (bitte nicht damit verwechseln, für jede Seite eine Extra PDF zu erstellen).
Wenn alles geklappt hat, beginnt das Dokument mit der Vorderseite des Umschlags, dann nummerierter Innenteil und zum Schluss die Rückseite des Umschlags.

IdS
teshi

hallo teshi!
danke für deine super erklärung. allerdings hab ich umschlagseiten seperat in einer Datei, da diese auf härteres papier gedruckt werden soll. nun widme ich mich dem Innenteil. die reihenfolge bleibt doch auch die selbe oder
1
2,3
4,5
...
als würde man ein magazin aufschlagen und davor sitzen und blättern! oder?
Liebe Grüße und großen Dank!
Horia
P.S. bei umwandeln in PDF ist mir aufgefallen das das bild heller ist. ist das normal?


Zuletzt bearbeitet von Horia am Sa 22.04.2006 19:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
teshi

Dabei seit: 19.04.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.04.2006 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Reihenfolge sollte diesselbe bleiben, zur Not wäre es günstig, eventuell einen Dummy zu erstellen, damit man sich vollkommen sicher ist.

die Änderung in der Farbe kann durch ein Farbprofil hervorgerufen worden sein, wobei die Anzeige im Quark nicht wirklich verlässlich ist.
Eventuell die Farbwerte in der PDF und im Original überprüfen (In Acrobat 7 mit Ausgabevorschau und dann über die entsprechende Stelle gehen oder mit Enfocus PitStop das Pipetten-Werkzeug nutzen).

IdS
teshi
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Horia

Dabei seit: 09.04.2006
Ort: hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.04.2006 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Teshi,

habe ein neues Problem und hoffe, du kannst mir wieder helfen: Und zwar, wenn ich von der Quark-Datei in PDF umwandle , schneidet der PDF Distiller automatisch unten ein Stück zuviel ab. dort hab ich allerdings die seitenzahl eingestezt. die kann ich nun natürlich nicht mehr sehen in der pdf datei.
die broschüre hat einen Umfang von 210x297mm. da die druckerei ja immer noch einen zusatz außen, oben und unten von den seiten benötigt, habe ich die in quark gleich bei layouteigenschaften mit hinzugerechnet.

Belichtbarer Bereich:
B: 209,903
H: 297,039

Layoutgröße:
B: 213 mm
H: 303 mm

Wie bekomme ich nun die Höhe und Breite der Layoutgröße als PDF-Datei (213x303mm) und nicht (209,903x297,039)?

sag schon mal danke!!!
Horia
  View user's profile Private Nachricht senden
teshi

Dabei seit: 19.04.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 21:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm... komisches Problem.. da es noch nicht bei mir aufgetreten ist, kann ich nur mutmaßen :-/

Wenn ich aus Qark eine PostScript schreibe, geh ich zuerst übers Drucken-Menü, stell dort Anschnitt, Passmarken, Farbigkeit und Größe des zu belichtenden Bereichs ein. (Hier am Besten einen wirklich ausreichenden Bereich definieren, ich würde an jeder Seite +10mm nehmen. 210mm werden so bei mir zu 230mm, in der Höhe dasselbe).

Danach klicke ich auf "Einstellung erhalten" und gehe danach über "Datei -> Export als PDF".
Dort gibt es den Punkt "Optionen", hier muss nochmals, ich glaube im Reiter auf der rechten Seite, der Anschnitt definiert werden (und wenn gewünscht, noch einige andere Dinge).
Danach als .ps speichern und durch den Distiller jagen.

Ich weiß nicht, ob es der Königsweg ist, jedoch hab ich mit der Methode nur gute Erfahrungen gemacht.
Ich hoffe, dass das dein Problem lösen könnte.

IdS
teshi


Zuletzt bearbeitet von teshi am Di 25.04.2006 21:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Horia

Dabei seit: 09.04.2006
Ort: hannover
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 06.05.2006 09:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Super Danke

Jetzt klappt es auch bei mir!
Bis bald
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.05.2006 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einige Vorredner empfehlen bei InDesign den Weg über Drucken zur PDF-Erstellung zu wählen und nicht über Exportieren. Das war vielleicht bis InDesign 2 oder 3 richtig, aber bei CS2 sind die PDFs identisch. Da geht der Export schneller, und wenn eine Druckerei PDF X-4-ready ist, dann bevorzugt sie sogar Dateien mit Transparenz und das geht nur über Exportieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Posterdruck - Hilfe für Neuling
Neuling mit Indesign: Hintergrundlayout
Neuling braucht Hilfe
Neuling gibt ersten Druckauftrag
HILFE bin ein Neuling/weißer hintergrund?
InDesignCS4: Neuling kann nichts mit Fehlermeldung anfangen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.