mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23.04.2014 08:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck von Urkunden vom 04.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck von Urkunden
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
carloackermann
Threadersteller

Dabei seit: 01.03.2005
Ort: Kelkheim
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 04.09.2005 23:25
Titel

Druck von Urkunden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

soll für einen Verein farbige Urkundenvordrucke erstellen. Habe bisher nur eine Druckerei gefunden, die da in Frage käme, weil die entsprechenden Grammaturen verarbeitet werden: logiprint

Hab folgende Grammaturen in die nähere Auswahl genommen: 170 g Offset, 170 g Bilderdruck matt, 250 g Offset, 250 g Bilderdruck matt. Was meint ihr, wäre am besten für eine Urkunde?
Eine Überlegung war auch, eine Urkunde zu entwerfen, die gefaltetet ist aus einem Din A4 Blatt ins Endformat Din A5, da käme wohl eher eine 170er Grammatur in Frage, die noch durch eine Falzmaschine läuft.

Gibt es auch Onlinedruckereien, die auf zB Marmorpapier drucken? Oder ist es einfacher die Marmorierung in der Vorlage anzulegen und zu drucken? Wie komme ich an so eine Marmortextur?
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 00:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Urkunde A4 auf A5 gefalzt??? * Nee, nee, nee *
Also finde ich ziemlich MickyMaus-mäßig und erinnert mich eher
an eine Freischwimmer-Bestätigung als an eine Urkunde.
Dazu noch mit Marmortextur. Auch sehr hübsch. Meine Güte!

(Fast) Jeder Copyshop kann Grammaturen über 200g drucken,
jeder vernünftige Laden auch bis 350g im Digitaldruck produzieren.
Und dazu gibt auch eine Vielfalt an schönen oder auch strukturierten
Papieren neben diesen Bilderdruckgedöns ohne Marmor...
Da das keine Riesenauflagen sind, werden die nicht durch
die Falzmaschine geschickt, sondern mal eben kurz genutet... Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 05.09.2005 00:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für Urkunden würde ich dir Papiere mit Oberflächenstruktur, gerippt, Wasserzeichenlinien, Hammerschlag empfehlen. Auf keinen Fall diese Billig Kinderkram Marmorteile aus dem Karstadt-Sortiment… das ist einfach nur peinlich.
 
E.B.

Dabei seit: 22.08.2005
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Für Urkunden würde ich dir Papiere mit Oberflächenstruktur, gerippt, Wasserzeichenlinien, Hammerschlag empfehlen. Auf keinen Fall diese Billig Kinderkram Marmorteile aus dem Karstadt-Sortiment… das ist einfach nur peinlich.


dafür kann man aber alles was gehämmert, genarbt oder sonst irgendwie strukturiert ist im Digitaldruck vergessen.
Kommt auf die Auflage an, bei hundert Urkunden würde ich Digitaldruck empfehlen und dann eben abstriche in der Papierqualität hinnehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
carloackermann
Threadersteller

Dabei seit: 01.03.2005
Ort: Kelkheim
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 14:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Auflage ist recht hoch, pro Wettkampf werden mindestens 1200 Urkunden benötigt. Es sollten dann so um die 5000 auf Vorrat gedruckt werden.
Ein Papier mit etwas rauher Oberfläche wäre natürlich noch besser als marmoriertes, aber gibt es Druckereien, die sowas günstig machen? Hier in der nähe die sind alle recht hochpreisig.

Meint ihr echt, so eine gefaltete Urkunde nicht gut kommt? Ich stelle mir das ganz galant vor. Die Urkunden von den Bundesjugendspielen sind so ähnlich
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eben. Bundesjugendspiele. Da kriegt jeder ne Urkunde. Und deine Urkunden sollen doch nicht so aussehen, als ob jeder eine kriegt oder? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.09.2005 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
dafür kann man aber alles was gehämmert, genarbt oder sonst irgendwie strukturiert ist im Digitaldruck vergessen.


sag das nicht, auf der cebit hat ein anbieter (ich glaube xerox) auf hangeschöpftem büttenpapier digital gedruck - das sah garnicht mal so übel aus


Zuletzt bearbeitet von Paul_Tergeist am Mo 05.09.2005 15:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
carloackermann
Threadersteller

Dabei seit: 01.03.2005
Ort: Kelkheim
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wollte nochmal nachhaken, ob jemand eine Online-Druckerei kennt, die auf gehämmertes Papier druckt. Größe Din A4; Auflage 5000 Stück; Grammatur 200-240g
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Urkunden und Datensätze
(Suche) Blanko Urkunden
Inspiration für Urkunden gesucht
Urkunden-Gestaltung - Linien im Hintergrund
[Druck-Suche] T-Shirt Druck bzw. Flock (Einzelanfertigungen)
2 virtuelle druck für pdf for screen und druck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.