mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 22:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck auf einem riesen Transparent mit Netzstruktur? vom 29.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck auf einem riesen Transparent mit Netzstruktur?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.04.2005 20:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@cyanamide
Mit ssplin arbeite ich schon, aber sei doch mal ehrlich: auch wenn du n A4 jpg mit 300dpi hättest; kriegst Du das vernünftig von 210 x 297 cm auf 5000 x 2000 cm??? Glaub ich nicht!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 20.04.2005 21:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zaubern können die Programme natürlich nicht. Aber sie arbeiten
doch schon recht intelligent, erkennen Formen und setzten sie
logisch fort, dito bei Verläufen und Strukturen. Je nach Motiv
bekommt man da schon sehr gute Dinger raus. Bei anderen
Motiven klappt es manchmal nur ganz schlecht, vor allem wenn
Artefakte drin stecken
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hons
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.04.2005 12:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also welche jpg's (dpi, auflösung, etc.) kann ich jetzt auf der Netzplane verwenden - auf der größe von z.B.: 0,5x0,5m!!
bzw. welche kann ich überhaupt verwenden??
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.04.2005 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie meinst du das?

Du kannst jedes jpg nehmen. Vermutlich will die Druckerei
das in CMYK haben, die benötigte Auflösung kann dir auch
wieder nur der sagen, der es druckt. Bei 0.5 x 0.5m macht
es sicher noch kein Problem, wenn die Datei etwas besser
aufgelöst angelegt ist, also ~300dpi.
Bei 5 x 5m-Drucken wird die Datei natürlich bei 300dpi
unnötig groß
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Transparent Druck
[Illustrator 10] 1-bit EPS nach Druck nicht mehr transparent
Riesen Problem mit Freehand
Indesign erzeugt Riesen-PDF
Riesen Tiff mit Alpha-Kanal aus FH exportieren
Riesen Außenwerbe-Plakat-Display, wo gibts sowas?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.