mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 13:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Anschnitt vom 06.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Anschnitt
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
leonnois
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 08:22
Titel

Anschnitt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo @ll,

habe folgendes problem:
soll für unsere kunden ein flyer
entwickeln zum thema anschnitt-
da diese es nicht verstehen, warum
man drumherum 3mm aus dem dokument
rauszieht - gibts dafür eine genaue definition
oder kann mir jemand eine site wo das
etwas näher erklärt wird empfehlen.

besten dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 08:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich erklärs dem kunden immer mit einfachen
worten. die drucksache wird ja nach dem druck
auf das richtige format geschnitten. da mit der
schneidemaschine aber rein verarbeitungstechnisch
gesehen auf allen bögen nicht 100% das endformat
getroffen werden kann, können an den rändern (wenn
es eben nicht abfallend angelegt wurde) weiße ränder
entstehen. deswegen der beschnitt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
leonnois
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...nun, so hab ich auch argumentiert, aber dennoch kommen
die daten immer im endformat an...eigentlich ist das gar nicht
schwer zu begreifen, aber man redet sich trotzdem den mund
fusselig...ich werd´s mal mit einer skizze probieren
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 06.05.2005 09:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ich jetzt niht so ganz verstehe:

Legst du nicht normal als MG Anschnitt etc. an?
Warum macht der Kunde das? Oder arbeitest du in
einer Druckerei? Dann solltet ihr aber normal über
Datenübernahmerichtlinien verfügen, oder?




Oder bau das Ding nach Vorgabe von Flyerwire nach.
(Orange=Endformat, gelb=Beschnittbereich)


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Fr 06.05.2005 09:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 13:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist ach bei mir oft der fall!
ich geb das ding dan meisten mit 102% aus....
is zwar nich die gute alte schule, aber das schnellste und einfachste...
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ludicrous Idiot hat geschrieben:
ist ach bei mir oft der fall!
ich geb das ding dan meisten mit 102% aus....
is zwar nich die gute alte schule, aber das schnellste und einfachste...

jo, wenn's halt möglich is, mich ich das auch mal.
aber wie oft legt der kunde (oder sagen wir mal der grafiker vom kunden) die daten schon 100% korrekt an,
wenn man mal nicht nur den beschnitt betrachtet.

ich glaub es muss wohl immer erst nen großer auftrag in die hose geht, bevor der kunde das checkt.

mfg
  View user's profile Private Nachricht senden
SkyLynx

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 23:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

muahaha AHA die gefürchteten Skalierer sind wieder unterwegs,

hast recht das is nicht die feine Art, und man geht doch auch nicht einfach z.B. aufs Finanzamt und sagt
"he Ihr eure Formulare sind Mist ich hab euch meine Steuer lieber mal in meiner Form auf nen Schmierzettel gemalt"

kann man denn nicht einfach gegebene Sachen hinnehmen wie sie sind auch wenn man vielleicht Kunde ist
  View user's profile Private Nachricht senden
macmue

Dabei seit: 07.05.2005
Ort: jena
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 07.05.2005 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

irgendwie verstehe ich die aufregeung vom grafikfreisteller nicht so recht. warum kann man nicht einfach den beschnitt noch im programm dransetzen, da der kunde doch ohnehin meist offene dateien liefert. und wenns doch mal ne pdf oder ein eps ist, kann man es auch noch dranfummeln.
der kunde ist zufrieden und bestimmt über die hilfe dankbar und zufriedene kunden sind bares geld!!!
(ich bin aber kein arbeitgeber!)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF ohne Anschnitt mit Anschnitt versehen
anschnitt
Frage zu Anschnitt
anschnitt freehand
Logo im Anschnitt
satzspiegel vs. anschnitt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.