mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: BAF - Fernsehakademie Unterföhring vom 01.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> BAF - Fernsehakademie Unterföhring
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Endless_Dark
Threadersteller

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.11.2006 17:01
Titel

BAF - Fernsehakademie Unterföhring

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nach ner halben stunde durchforsten von den threads in der sektion und auch, man sehe und staune, benutzen der suchfunktion - wenn jetzt trotzdem jemand kommt und sagt es gibt den thread schonmal, tuts mir wirklich leid


BAF - Bayerische Akademie für Fernsehen e. V. - war jemand / ist jemand / kennt jemand den der dort war? bin durch zufall drauf gestossen und find das sieht echt nich schlecht aus... dass es stressig wird braucht mir niemand zu sagen *zwinker*
ich interessier mich für den SCHNITT bereich
10monatiges vollzeitstudium... von den inhalten her wär's genau das was ich machen will... aber ja: würd gern mehr drüber erfahren von welchen die da waren/sind, da's doch n ziemlicher finanzieller klotz is... + zimmersuche

für infos wär ich sehr dankbar

link: BAF Fernsehakademie


und nochmals: sorry wenns den thread schon geben sollte, aber ich hab echt nix gefunden
  View user's profile Private Nachricht senden
Endless_Dark
Threadersteller

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.11.2006 21:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schade... anscheinend keiner *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
MrSpooner

Dabei seit: 15.12.2006
Ort: münchen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 15.12.2006 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, was genau willst du denn nun wissen??

Ich bin freiberuflicher cutter in münchen und war im schnittkurs an der BAF...
  View user's profile Private Nachricht senden
HrVuellersKrohn

Dabei seit: 15.12.2006
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 19:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

also Du hast ja geschrieben dass Du infos suchst zu der BAF bzw ehemalige studenten die auf der schule waren und Dir etwas berichten können...


also gut dann fang ich mal an. ich hab dieses jahr im juli dort meinen abschluss in der schnitt-klasse gemacht. so und da Du keine expliziten fragen gestellt hast fang ich einfach mal wild das schreiben an...


auf die BAF bin ich durch meine ganzen arbeitskollegen gekommen. bei uns im haus waren bestimmt insgesamt 10 leute auf der BAF (wenn's reicht) und das allein war natürlich schon mal sehr gute werbung. hatte mich dann auch mal genauer informiert und einfach dort mal vorbei geschaut.

mein positiver eindruck hat sich dann auch direkt bestätigt. alle super nett dort, das equipment richtig fein und vor allem dass man hier in unterföhring mitten im geschehen sitzt...

was ich besonders toll fand waren auf alle fälle die lehrer bzw dozenten. ich muss ja leider zugeben dass meine schulische laufbahn alles andere als vorbildlich bezeichnet werden kann und ich war deswegen sehr neugierig drauf ob die lehrer es wohl diesmal schaffen wenigstens das mindeste an begeisterung aus mir herauskitzeln zu können... und das hat mich wirklich überrascht. zum ersten mal in meinem leben hat "schule" echt spass gemacht. kein stupides auswendiglernen sondern dass man wirklich so gut wie alles was man lernt gleich in die praxis umsetzen kann...

dass es dann mitunter auch stressig wird weil es ganz schön viel stoff zu bewältigen gibt weisst Du ja schon selber. aber es ist alles schaffbar und man hilft sich gegenseitig so gut man kann.


das is das zweite was ich mich echt begeistert hat. da die klassen wirklich sehr viel projekte gemeinsam machen hat man eigentlich die ganze zeit miteinander zu tun und über das jahr schweisst sich irgendwie ne richtig coole truppe zusammen.


hmmm was könnte ich Dir noch sagen?!? wenn mich jemand fragt ob ich was zum thema schule sagen kann verdreh ich normalerweise echt die augen weil ich des früher echt net haben konnte... aber seit der BAF weiß ich echt wieviel spaß des machen kann. und wenn ich net so alt wär (2*hehe* würd ich glatt nochmal ein jahr kamera dranhängen... *zwinker*


vom geld her is es natürlich ne belastung gewesen. aber ich kann Dir nur sagen dass es in meinen augen wirklich jeden cent wert ist. vor allem wenn man die zeit dort nutzt.

ein jahr geht unheimlich schnell vorrüber und auch ich muss natürlich zugeben dass ich so manches mal auch durchaus hätte mehr machen können und sollen... aber so ganz wird man den inneren schweinehund der einen seit 15 jahren verfolgt wohl nie ganz los... *g*


nochmal kurz zum thema stressig... mir wurde ja am anfang gesagt dass man eigentlich keine zeit hat nebenher zu arbeiten... also das stimmt nicht und is nur ne frage des zeitmanagements. klar is viel stoff zu lernen aber wenn man sich des ein bisserl einteilt geht des auf alle fälle.

ich hab pro woche noch 20 std nebenbei gearbeitet um mein leben zu finanzieren... und des hat wunderbar geklappt...
des wollte ich nur mal so als anmerkung sagen damit Du Dir im hinterkopf behalten kannst noch was nebenbei zu machen falls es mit der finanzierung schwierig sein sollte.


tja was kann ich Dir noch erzählen...


dass natürlich immer nur alles super is an der BAF stimmt natürlich auch nicht und es gab auch einige tage an denen wir geflucht haben oder an denen wir mit manchen entscheidungen nicht ganz einverstanden waren. ein beispiel wäre hier der stundenplan bzw wie das jahr aufgebaut ist von den themen her...


aber da muss ich schon selber sagen dass es echt unmöglich is dass alle fächer immer genau zur richtigen zeit kommen... das geht halt einfach nicht und vor allem bei dem pensum das in diesen 10 monaten gestemmt wird.

deswegen is viel kritik von seite der studenten her auch absolut unbegründet gewesen weil man vielleicht anstatt zu schimpfen sich auch einfach mal direkt mit der schulleitung hätte zusammen setzen müssen/können/sollen um dort etwaige probleme in den griff zu bekommen...


hinterher is man immer schlauer kann ich da nur sagen...


alles in allem war's wirklich ein tolles jahr und ich hab's sehr genossen. und dass wir so gut wie alle gleich nen job bzw ein praktikum gefunden haben und zudem auch alle noch in sehr regem kontakt stehen und uns so gut wie alle 2 wochen zum stammtisch treffen (und das seit 4 monaten) zeigt glaub ich wie gut das jahr gelaufen ist...



so und jetzt hör ich mal besser auf glaub ich. wenn Du noch fragen hast kannst Dich gern bei mir melden und ich werd Dir alles schreiben was ich weiß. ansonsten würd ich Dir empfehlen einfach mal direkt bei der schule vorbeizufahren und Dir mal alles anzuschauen. ich denke des sollte Dich dann genau so überzeugen wie den rest unseres jahrgangs auch.


in diesem sinne viel spaß zukünftiger kollege *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
der Moe

Dabei seit: 16.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.12.2006 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi sag ich auch.

Wurde darum gebeten dir ein paar Auskünfte über die BAF im Medienpark Unterföhring zu geben und sehe hier, dass du ja schon ganz gut versorgt bist. ich war auch im letzjährigen schnittkurs und kann meinem kollegen nur recht geben.
in den 10 monaten an der Baf habe ich außerdem viel mehr dazugelernt, als ich ursprünglich vom studienangebot erwartet hatte (d.h. im meinem fall v.a. film-spezifisches, da es mich doch eher dorthin zieht).
das liegt vorallem an der langjährigen und breitgefächerten erfahrung der meisten dozenten
(Prof.Dr.Müller - definitiv eines der highlights - hat das Farbfernsehen in der ehem.DDR eingeführt...!)

als einzige wirkliche neue entscheidungshilfe für dich kann ich dir sagen:
ich arbeite nun seit 4Monaten in Zürich beim Privatsender U1TV. meinen chef hab ich als dozent an der baf kennengelernt und im meistens stressigen und von "spontanen herausforderungen" geprägten studioalltag hilft es mir viel, dass meine ausbildung nicht zu eingleisig verlaufen ist, sondern ich über den schnitt hinaus auch einige einblicke in andere bereiche wie kamera, studiotechnik/licht und redaktionelle arbeit bekam. wie zuvor schon gesagt liegt es an einem selbst wie man das angebot nutzt, und der austausch mit den anderen kursen spielt meiner ansicht nach eine wichtige rolle dabei.

viel Erfolg&auf bald
Grüße vom Moe

[an HrVuellersKrohn:
hab um weihnachten herum urlaub bekommen, d.h. ich komm mal wieder vorbei
Grüzi aus Züri]
  View user's profile Private Nachricht senden
Highhead

Dabei seit: 21.07.2004
Ort: München
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.12.2006 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi

ich war dort, allerdings in der video journalisten klasse.
also sie vermitteln dir in den 10monaten ein breites grundwissen...
mehr brauchst du allerdings nicht erwarten.
hab mein diplom seither nie mehr gebraucht. (Hab allerdings mein betätigungsfeld etwas
geändert)
Die schule is bestimmt nicht schlecht, ich halte nur nicht all zu viel von diesen kurzen
vollzeit-studiengängen. <-- Schuld!
trotzdem viel glück und spaß solltest du dich dafür entscheiden *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
HrVuellersKrohn

Dabei seit: 15.12.2006
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.01.2007 02:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mein diplom seither nie mehr gebraucht. (Hab allerdings mein betätigungsfeld etwas
geändert)



also sorry aber diese aussage is ja echt der hammer... *zwinker*

klar bringt Dir Dein diplom nix wenn Du Dein betätigungsfeld wechselst... mann mann mann...


es geht ja aber auch sowieso eigentlich gar net so um das diplom. das teil zeigt einfach nur dass Du Dir ein jahr lang mühe gegeben hast und was getan hast. ob's jetzt staatlich anerkannt is oder so interessiert doch beim fernsehen eh keine sau. sorry für den umgangssprachlichen ton...

was des teil aber kann is Dir zumindest mal ne tür öffnen... und danach bist Du wie in jedem anderen job auf Dich allein gestellt und es liegt an Dir was Du draus machst.

verstehst Du was ich mein??


aber is ja jetzt auch wurscht... egal wieviel leute Du fragst. Du wirst immer welche finden die die schule gut und andere die sie schlecht fanden. Du wirst leuten finden die danach nen super einstieg in die branche gemacht haben und andere die das "betätigungsfeld" gewechselt haben (so wie der kollege von grad eben)...

am ende liegt's echt nur an Dir selber... und sonst an nix... des is vermutlich des wichtigste was ich mit meinen knapp 30 jahren gelernt hab...
  View user's profile Private Nachricht senden
Endless_Dark
Threadersteller

Dabei seit: 30.10.2006
Ort: stuttgart
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 13.01.2007 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hui, erstmal vielen dank für alle antworten!
* Ich bin unwürdig *

zur sache "einfach mal vorbei fahren": würd ich gern, ist aber halt schon weit weg von mir (ich wohn im dreiländereck an der grenze zur schweiz...), zeitlich wirklich gehn würds nur mal am wochenende und da ist sicher nicht viel los - und jetzt so kurz vorm abi lass ich nicht gern mal 1 oder 2 tage unterricht ausfallen, ist aber denk ich verständlich...

Zitat:
Mittlere Reife und Medienvorkenntnisse (Praktika) oder
eine abgeschlossene Ausbildung in einem mediennahen Beruf

naja das wär ja schon mal mein erstes problem... *Schnief* bin seit knapp nem jahr am suchen (raum stuttgart / freiburg), aber so ziemlich jeder betrieb will studenten oder leuten mit abgeschlossener berufsausbildung - und das hab ich halt nicht. und ich denk nicht dass ich mit meinem 2wöchigen schulpraktika in nem grafikbetrieb da ankommen kann *ha ha*

...wie ists / wars denn bei euch mit wohnungssituation dort? ich glaub ihr seid ja alle aus der nähe dort...

aber was ich hier raushör scheint nur positiv zu sein - es wäre also durchaus eine überlegung wert wies scheint. ich sollt schnellstmöglich nen millionär heiraten... *zwinker*

ich glaub ich werd mich mal bei dem ein oder anderen hier per pn melden... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen BAF oder Praktikum in London?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.