mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kann faschistische Kunst ästhetisch positiv sein? vom 19.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Kann faschistische Kunst ästhetisch positiv sein?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
snyda

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 00:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, Max wollte das in die richtige Richtung leiten. Was ist »ästhetisch positiv«? Hört sich für mich persönlich nach einem philosophischen »Fachausrdruck« an.

Deshalb wirst Du wohl, wenn Du die Aufgabe perfekt lösen willst, um eine Lektüre wie diese nicht herumkommen.

Finde die Diskussion hier aber auch gut.
  View user's profile Private Nachricht senden
revolution

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 20.12.2006 03:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde einfach mal rhetorisch diesen Link in den Raum werfen,

http://politisches-plakat.tk/

die Seite spiegelt ein wenig die Entwicklung der Plakatgestaltung "der" linksradikalen Szene in Deutschland wieder.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 07:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schlimm, wie da teilweise zu Sachbeschädigung und Gewalt aufgerufen wird. Die Linke Szene ist nicht besser als die rechte. Sie versteckt sich nur nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
schachbrett

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gibt es denn sowas wie faschistische Kunst ueberhaupt???

Man muss zwischen der verbreiteten Aesthetik dieser Zeit und dem Gedankengut der Nationalsozialisten unterscheiden. Die Kombination wirkt allerhoechstens unterstuetzend ist aber nicht bedingend!

Um CHRISCHAN2Ks Frage zu beantworten ("kann ... positiv sein") benoetigt er ja lediglich ein Beispiel *zwinker* Wie waers mit dem Casa di Fascio (dem Haus des Faschismus) in Coma/Italien. Mussolini liess es 1932-36 von dem Architekten Giuseppe Terragni entwerfen+bauen. Diese Architektur zeichnet sich durch harmonische Proportionen, durch eine wohltuende Schlichtheit, durch die klare und ehrliche Verwendung des Materials sowie konsequente Rationalität aus. Lächel


Zuletzt bearbeitet von schachbrett am Mi 20.12.2006 09:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Der Schnitter
NaturalBornGriller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ revolution

Dein Linkt ist in dem Fall glaube ich nicht sehr hilfreich, da die Plakate alle aus der Neuzeit kommen und einen völlig anderen Stil vertreten. Die sind nicht ansatzweise vergleichbar. Klar, auch da sind n paar gute dabei, aber das meiste ist pures Punk-Gestalter-Chaos. Und nebenbei, die Art wie da z.B. bei dem Plakat "Freie Fahrt in Bus und Bahn" Kontrolleure mit Foto angeprangert werden, wie öffentlich zu Gewalt und Zerstörung aufgerufen werden finde ich absolut unter aller Sau.

Also würde ich sagen wir vergessen deinen Link da er nix zum Thema beiträgt sondern nur Flame-Stoff liefert. Hat jemand einen Link zu Plakaten von Russen und Amis aus der Zeit, das würde als Vergleichsbasis eher weiterhelfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einfach Propaganda in Google eingeben. Dann kommt alles von allen aus allen Epochen heraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
sTOOs

Dabei seit: 21.03.2004
Ort: Medenbach
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Schnitter hat geschrieben:





erinnert mich schwer an die beiden



  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist halt alles dieser Holzschnittstil.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunst Community
augensound - Kunst Galerie
[Surftips] 5 x (digitale) Kunst vom Feinsten
Shop für Kunst Arbeitsmaterial gesucht
Kunst, Fotografie, Grafik und Design Galerie
[Kunst] Wie viel würdest du für dieses Bild bezahlen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.