mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gerechte Entlohnung! vom 08.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Gerechte Entlohnung!
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
RayRay
Threadersteller

Dabei seit: 18.03.2002
Ort: Pfalz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 11:05
Titel

Gerechte Entlohnung!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*tschuldige, jetzt habe ich es im richtigen Forum, hoffe ich*

Grüßt euch,

Mediendesigner mit Abgeschlossener Ausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung:

2250 Euro + Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld
alle 4 Jahre Gehaltserhöhung von 150 Euro

Findet Ihr das eine gerechte Entlohnung?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.12.2005 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, finde ich ungerecht.



Die meisten bekommen nämlich viiiiiel weniger. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kommt auf die aufgaben an.

unsere werbekaufenfrauen verdienen fast das gleiche.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Schnitter
NaturalBornGriller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genieß dein Glück. Manche haben die Hälfte, ohne Weihnachts- ode Urlaubsgeld.
  View user's profile Private Nachricht senden
annabell

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.12.2005 11:36
Titel

Re: Gerechte Entlohnung!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RayRay hat geschrieben:
Findet Ihr das eine gerechte Entlohnung?


Was andere denken ist doch Pippi.

Findest du selber das es gerecht ist, jemanden wie dich so zu entlohnen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 11:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Find ich ja echt unterste Schublade, hier mir seinem dicken Gehalt zu protzen. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
carstenolgerd

Dabei seit: 17.09.2003
Ort: Provinz eben
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dickes gehalt ist quatsch - der durchschnittsdeutsche verdient 2400 Euro brutto im monat. ich weiss auch, dass es ne menge arbeitslose medienheinis gibt - aber trotzdem geht mir das gejappe hier, so nach dem motto mache jede arbeit für ganz wenig - und jemand ders nicht macht is doof, weil die zeiten sind halt so... blablabla - mächtig auf den sack!
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 11:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
kommt auf die aufgaben an.


qft

Wenn Du von 07-16.00 inner kleinen Druckerei Hochzeitsdanksagungen setzt isses wohl sehr viel.
Wenn Du 24/7 in einer spezialisierten Werbeagentur einen eigenen Kundenstamm betreust wohl eher ein bischen wenig.

Bei mir geht's eher in die zweite Richtung und ich bekomme nochmal (deutlich) mehr.

Ist aber wohl auch Branchen und Firmenabhängig.


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Do 08.12.2005 11:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.