mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gerechte Entlohnung! vom 08.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Gerechte Entlohnung!
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
hansepunk
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 08.12.2005 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nimm das angebot an....es klingt gut...
nur leider sah es am anfag so aus als wären es deine voerstellung und kein "offer" einer agentur..


solange es noch

UG
und WG gibt


vor allem in unserer branche


NIMMS AN


und scheiß drauf was andere unzufriedene halbgeister von sich geben...


Zuletzt bearbeitet von am Do 08.12.2005 17:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.12.2005 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich find das angbeot auch gut wenn du überlegst das manch einer heir für 2500 ohen wg und ug arbeitet stehst du mit deinen 2300,. warscheinlich am ende vom jahr sogar besser da.
vileeicht kannst du ja was an den 4 jahren drehen?
Falzer
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
RayRay
Threadersteller

Dabei seit: 18.03.2002
Ort: Pfalz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.12.2005 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für eure meinung. ist schon kein leichter schritt bei einem aufzuhören (wo man weis man hat einen festen job) und bei dem nächsten anzufangen (mit 6 monaten probezeit). fängt die scheisse wieder von vorne an.
wobei es viele mediengestalter gibt die gar keine arbeit haben und ich habe noch die wahl mich zu entscheiden. da muss man auch glueck haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
1925

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Nbg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.12.2005 20:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also deine Vorstellung mit 2500 mtl. und 2 Jahren Erhöhung entspricht auch meinem Gefühl von "das wär echt super-okay!", aber wie das Leben eben so ist, bleibt das im Mom. wohl für die meisten nur ein Traum.
Ich arbeite im Augenblick 24h/Wo. für 14,42 EUR/h (ohne Überstundenbezahlung oder Ausgleich, ohne UG +WG!!) in einer kleinen Klitsche die mich nicht sehr glücklich macht. * Ich geb auf... *
Das frustriert mich mittlerweile ziemlich, würde gerne wieder mal Spaß an der Arbeit haben und mit 3/5 Stelle kommen eben am Schluß auch nicht so viele Kinobesuche (für mich und meine studierende Gattin) bei raus!

Würde gerne mehr h arbeiten und dafür weniger/h verdienen wenn ich dafür persönlich mit und durch meine Arbeit wieder wachsen könnte.
Menno! Aber meine Bewerbungen blieben bis dato noch eher erfolglos!
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
http://www.rayray.de/


nimm an junge. nimm an.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau in so einen Job (von der Entlohnung mal abgesehen) will ich mal in deinem Alter. Erstmal Erfahrungen sammeln und sich abstrampeln in einer Agentur oder Selbstständigkeit und dann sozusagen zur Ruhe setzen in einer Marketingabteilung. Etwas besseres kann dir, meiner Meinung nach, nicht passieren. Kann dir pauschal nur raten den Job anzunehmen.

Zuletzt bearbeitet von jamesblond321 am Do 15.12.2005 21:07, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 00:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach doch mal'n tag krank und schau dir den laden live vor ort an Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 09:39
Titel

Re: Gerechte Entlohnung!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RayRay hat geschrieben:



Mediendesigner mit Abgeschlossener Ausbildung und 3 Jahre Berufserfahrung:

2250 Euro + Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld
alle 4 Jahre Gehaltserhöhung von 150 Euro




Wenn ich es mit der Vergütung im öffentlichen Dienst vergleiche, ist das eine ziemlich gute Vergütung.

Bezogen auf 38,5 Std./Woche würde ein vergleichbarer Berufsanfänger im öD rund 1.850 Euro , mit UG + WG: rund 2.050 Euro im Jahresdurchschnitt verdienen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.