mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 20:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freelancer Erfahrungsaustausch vom 05.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Freelancer Erfahrungsaustausch
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.04.2004 11:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wollte eigentlich auch was schreiben.
Aber da audio und Achim schon alles geschrieben haben, was ich geschrieben hätte, schreib ich jetzt sowas hier.
Und mache jetzt Mittagspause Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Sen

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.04.2004 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

find ich klasse das solche "kleinigkeiten" hier soviel beachtung finden. ein forum das ich wirklich oft besuchen werde. ich danke euch für eure meinungen!
...und mache jetzt auch mittagspause *g*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
PolterGeist

Dabei seit: 16.11.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ich bin jetzt seid einiger Zeit freiberuflich als Künstler & Grafiker tätig. Wobei der grössere Teil die künsterlische Arbeit ist.
Da man aber von Kunst allein nicht leben kann, bin ich ebenso als autodidakter Freelancer tätig.
Leider, das hat ja Audio schon angemerkt, bilden sich viele ungelernte ein, das man ein bissel in Photoshop rummacht und schon kann´s losgehen.
Gerade als Freelancer bin ich von meinem Können und der Zufriedenheit meiner Kunden abhängig.
Ich persönlich schaue immer, das ich mit meiner Tätigkeit unterstützend helfen kann und nicht ganze Projekte allein übernehme.
Bei meiner letzten Arbeit habe ich z.B. nur die Optimierung der Bilder und das Grundlayout übernommen. Von Typographie lass ich gleich die Finger.
Natürlich mache ich, (und das empfehle ich jedem) soviel Kurse mit, die ich nur machen kann.
Manchmal such ich mir auch ne Agentur und arbeite umsonst, wenn ich Nachholbedarf habe.
Photoshop allein reicht halt nicht aus.
Quark, Freehand, Illustrator, um mal die wichtigsten zu nennen, müssen alle aus dem FF gehen.
Wenn man in einer Agentur hockt und nichtmal weis was ne Druckvorstufe oder ein Farbproof ist, war man da
das letzte mal.
Hauptsächlich muss man aber auch selbst Prioritäten setzen.
Ich arbeite eigentlich wenn´s mir finanziell gut geht, nur mit Kunden zusammen die eben meinen "etwas kranken" Stil wollen. Das hat aber mehr damit zu tun das ich Künstler bin, der eben viel mit neuen Medien arbeitet.
Ehrlichkeit ist ganz wichtig. Ich male Bilder, erstelle Logo´s oder Charakter nach meinen Richtlinien.
Wenn Sie (der Kunde) damit nicht einverstanden sind, bin ich eben der Falsche!

Wenn ich keinen eigenen Stil oder Künsterlische Ambizionen habe, die ich der Welt präsentieren will und "nur" als
Gestalter tätig sein möchte, sollte man ohne Ausbildung oder wirklich fachliches Wissen, lieber die Finger vom Freelancertum lassen.
Man schneiden sich nur in´s eigene Fleisch und zieht die guten autodidakten Leute mit in den Dreck. *Schnief*

Grüsse

Tom
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Erfahrungsaustausch: Arbeiten im Netzwerk
Selbstständig in München / Erfahrungsaustausch
SUCHE Webdesigner in der KSK zum Erfahrungsaustausch
[Erfahrungsaustausch] "Staatlich geprüfter Gestalter&qu
Was ist ein Freelancer?
was ist ein freelancer?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.