mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fachabitur 1 jahr, 2 Jahre? vom 27.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Fachabitur 1 jahr, 2 Jahre?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
gloeckle

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.02.2005 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Reicht nicht, wie gesagt.
Kann aber, wenn du an einer Oberschule bist, evtl. mit zwei Jahren Franz und einer Abschlussprüfung darin erreicht werden.
Ich weiß nicht, wie es in anderen Bundesländern ist, aber hier in BW gelten die von mir oben beschriebenen Qualifizierungsmöglichkeiten...

Guck rechts! Studium an einer FH: 1 Jahr

Guck rechts! Studium an einer Uni: 2 Jahre
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
evee
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 28.02.2005 16:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

--Andy-- hat geschrieben:
Brainpulse hat geschrieben:
3 Post - alle diesselbe und richtige Aussage - nur jedesmal anders formuliert...


Wie siehts denn aus wenn man nur ein Jahr Franze hatte?

du kannst auch in 1 jahr fachabi machen, wenn du eine abgeschl. berufsausbildung hast und nur 1 jahr französisch hattest. dieses fach wird hier in berlin jedenfalls nicht im fachabi unterrichtet
allerdings, kannst u so keine allg. hochschulreife erhalten. du musst 4-5 jahre nachweisen, in denen du französisch hattest. aber so kannst du immer noch ein fachgebundenes abitur machen.
 
Anzeige
Anzeige
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.02.2005 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gloeckle hat geschrieben:
"Fachabi" gibt es nicht.

Türlich gibt es Fachabitur. Das bieten halt Schulen an, die sich auf einen Schwerpunkt spezialisiert haben und meines Wissens erst ab der 11 Klasse anfangen. Ich hab nach meinem Realschulabschluss mein Abi an einem Wirtschaftsgymnasium gemacht. Also Fachabitur in Wirtschaft. Genauso gibt es - jedenfalls in Schleswig-Holstein - Fachgymnasien mit den Schwerpunkten Technik und Sozialwissenschaften.
Vielleicht wird hier Fachabitur mit Fachhochschulreife (2 Jahre) verwechselt. Es kommt auch noch auf das Bundesland an, in einigen kann man sein Abitur nach 2 Jahren machen. In Norddeutschland ist das noch nicht der Fall. Auch nicht an Fachgymnasien.

Wenn du jetzt verwirrt bist, dann pick dir doch die Schulen heraus, die diese Möglichkeit eines Abschlusses in Design anbieten und rufe an. Die wissen doch am besten, ob du 1, 2 oder 3 Jahre machen musst und zu welchen Studiengängen du im Anschluss berechtigt bist.

Und kann sein, dass man eine zweite Fremdsprache mindestens 2 Jahre belegt haben musste. Aber nach dem Realschulabschluss ist es nicht erforderlich, dass man im Vorfelde 2 Fremdsprachen belegt hatte. Weiterführende Schulen bieten in der Regel Anfängerkurse an.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 28.02.2005 17:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fachabi ist doch dasselbe wie Fachhochschulreife oder bin ich komplett verschlagen?

Demzufolge Hochschulreife = Abi = Abitur *zwinker* Oder wie?
 
mcbethy

Dabei seit: 02.12.2002
Ort: Hamburg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.02.2005 17:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

--Andy-- hat geschrieben:
Fachabi ist doch dasselbe wie Fachhochschulreife oder bin ich komplett verschlagen?

Demzufolge Hochschulreife = Abi = Abitur *zwinker* Oder wie?

Falsch. Fachhoschulreife macht man nach 2 Jahren. Also bis einschließlich 12. Klasse. Damit ist man nur zu einem Studium an Fachhochschulen berechtigt. Fachabitur oder allgemeines Abitur nach 3 Jahren öffnet einem den Zugang zu allen Universitäten, vorausgesetzt der Durchschnitt stimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 28.02.2005 18:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seltsam deine Antwort.

Habe bisher nie nen Unterschied zwischen Fachabi und Fachhochsculreife gesehen.

Habe aber auch noch nie gehört das man mit Fachabi an ne Uni kann...Zumindest haben mir das viele vers. Profs erzählt. Uni halt nur mit Vollabi war deren Aussage...
 
SIMBA81_ULM

Dabei seit: 29.10.2004
Ort: Illertissen
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.02.2005 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Seltsam deine Antwort.

Habe bisher nie nen Unterschied zwischen Fachabi und Fachhochsculreife gesehen.

Habe aber auch noch nie gehört das man mit Fachabi an ne Uni kann...Zumindest haben mir das viele vers. Profs erzählt. Uni halt nur mit Vollabi war deren Aussage...


--> ist meiner Meinung auch so!

Fachabitur = Fachhochschulreife = Studium an einer FH
Abitur = Allgemeine Hochschulreife = Studium an einer FH / Uni

Bis auf wenige Ausnahmen ist das so, denke ich
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.02.2005 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seite 11 dieser pdf dürfte die Fragen klären. Ist nicht mehr hundertpro aktuell, aber meines Wissens nach dürfte sich daran nichts geändert haben.

http://www.bmbf.de/pub/GuS2000_ges_dt.pdf
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen 1 Jahr Praktikum + 2 Jahre Ausbildung
Fachabitur Gestaltung oder lieber GTA + Fachabitur?
Gehalt im 6. Jahr (9. Jahr inkl. Ausbildung)
...für Digital und Print: 2 Jahre oder 2,5 Jahre.
2 Jahre vs. 3 Jahre MG-Ausbildung
Fachabitur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.