mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 07:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung: Gedruckt oder digital? vom 15.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Bewerbung: Gedruckt oder digital?
Autor Nachricht
Reicht ein pdf als Bewerbung?
Ja, pdf reicht.
29%
 29%  [ 5 ]
Nur in gedruckter Form bitte.
17%
 17%  [ 3 ]
Unbedingt beides!!
47%
 47%  [ 8 ]
Ist relativ egal
5%
 5%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 17

God-Zilla
Threadersteller

Dabei seit: 07.02.2006
Ort: Mainz
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 22:19
Titel

Bewerbung: Gedruckt oder digital?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

disobey hat geschrieben:
lang-din ist bestimmt ne prima sache. aber muß man dann nicht auch die zeugniskopien entsprechend falzen? hört sich für mich nach viel aufwand. und wie soll man das dann anschließend binden? drahtheftung? ringbindung? kleben?
stecke selbst gerade in 'ner bewerbungsphase. spare mir allerdings das porto da ich meine bewerbungen bislang nur als pdf versende. meistens wollen chefs auch nichts anderes haben. ist so halt besser zu händeln in anbetracht "der flut an bewerbungen" die'se so bekommen.


Das hat mir zu denken gegeben...

Also, ich mache bald meine Abschlussprüfung als Medienassi (schulische Ausbildung) und hatte vor danach direkt ne Mediengestalterausbildung anzufangen. Momentan produziere und sammle ich fieberhaft Material für die Bewerbung und will mich demnächst daran machen ein Online-Portfolio zu erstellen. Wobei ich auch da schon zweifle ob das überhaupt noch Sinn macht bei der Masse an Portfolios, die man ständig zu sehen kriegt...

Äh... um zum Punkt zu kommen - Da hier augeschneinlich die Meisten schon voll im Berufsleben stehen und deswegen ne Brauchbare Meinung dazu haben:

Reicht ein pdf als Bewerbung? Irgendwie kommt mir das, auch wenn's phantastisch gestaltet ist, sehr dünn vor. Andererseits kann es ja bei der momentanen Arbeitslage gut sein, dass ich viele, viele, VIELE Bewerbungen verschicken muss. Wenn ich dann was ausgefallenes, gedrucktes an jeden einzelnen verschicken muss, dann wird das auf die Dauer teuer...

Meinungen bitte (in der Umfrage, aber auch schriftlich). Fänd ich toll Lächel

(Dass die Antwort im Endeffekt wahrscheinlich vom Arbeitgeber an sich abhängt ist mir klar, ich will nur ein allgemeines Meinungsbild festhalten Ooops )


Zuletzt bearbeitet von God-Zilla am Mi 15.03.2006 22:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.03.2006 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir fehlt die Option "Ganz nach Wunsch"
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.03.2006 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau so wie Nimroy sagt, im Endeffekt wirst Du beides brauchen. Je nach dem was die potentiellen Arbeitgeber sehen wollen. Ich für meinen Teil habe beides (bis auf die jeweils auf den Betrieb hin zugeschnittenen Anschreiben) fertig hier liegen. Bei einer freien Stelle rufe ich an und frage was denen lieber ist. Und dann geht das jeweilige Ding raus.

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bewerbung als Mediengestalter Digital und Print - Wie ist es
Bewerbung digital - Querformat oder Hochformat
Bewerbung zum Mediengestalter/in Digital und Print
Bewerbung zum Mediengestalter/in Digital und Print
Kritik an Bewerbung erbeten (Mediengestalter-Digital- u. Pr)
Bitte Kommentare zur Bewerbung als MG Digital/Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.