mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 13:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie beurteilt Ihr diese Website? Bitte konstruktive Kritik! vom 26.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Wie beurteilt Ihr diese Website? Bitte konstruktive Kritik!
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
MarcelS
Threadersteller

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ds-produkte hat geschrieben:
Hi!

Ich möchte mal was kostruktives äußern.

Zum Thema Gestaltung: besser gut geklaut als
schlecht selbstgemacht. Es ist keine Schande,
einen Look nachzuempfinden... *hehe*

Eine andere Thema ist die Zielgruppe. Wenn
die Leute so zwischen 50 und 80 sind, sollte
man darauf achten, dass die Gestaltung entprechend ist,
Stichwort: "barrierefrei". Keine unruhigen Hintergründe,
keine Pastellschrift, keine Mini-Punktgrößen.

Das war´s auch schon!
ds-produkte



Hmm zum ersten Punkt möchte ich eine NOCH bessere Alternative anbieten: Lieber schlecht selbermachen, dann aus Fehlern lernen und beim nächsten mal besser selbermachen... Wieder aus Fehlern lernen..... Finde ich besser als "blind" was zusammenzuklauen.

Ansonsten zu Punkt zwei: Ja, da hast du recht! Was Barrierefreiheit angeht habe ich mich wohl ein bischen von meinen 26 Jahren täuschen lassen. Sollte ich die Seite überarbeiten werde ich die Punkte auf jeden Fall mit einbeziehen. Die Wellenlinien möchte er auf jeden Fall haben - da ist nichts dran zu rütteln. Aber die Pastellschrift zum Beispiel könnte man deutlich dunkler und besser lesbar machen. Ich werd drüber nachdenken!

MfG, Marcel
  View user's profile Private Nachricht senden
DarkOdem

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich möchte mich jetzt hier nicht über das Erscheinungsbild der Seite äußern, dass haben meine Vorredner schon zu genüge getan. Viel mehr möchte ich etwas an Struktur ktitisieren:

1. Besucherzähler? Wer braucht denn sowas? Wenn der Kunde es wünscht, aber dann verstecken. So kommt man sich vor wie beim Arbeitsamt, wo man nur eine Nummer ist.
2. Wieso ist die Seite für 1024x768 optimiert? Die passt doch auch locker in 800x600!
3. Wo sind die Metatags?
4. Wieso ist die Kontaktaufnahme hiter der Rubrik Service versteckt? Eine Kontaktmöglichkeit gehört auf jede Seite und wenn sie nur im Footer steckt. Kontaktformular ist professioneller als über nen eMail-Link. Und den mußte ich auch erst mal suchen.
5. PopUps vermeiden!
6. Frames vermeiden!

Neben den gestaltungstechnischen Fehlern sind auch diese Punkte zu beachten.
Wenn das Projekt deinem Kunden was bringen soll, würde ich es auf jeden Fall in professionelle Hände legen ...

Gruss
DarkOdem
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
MarcelS
Threadersteller

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, danke für die Hinweise.

Zuallererst: Er ist nicht mein Kunde, noch hat er für die Website Geld bezahlt oder eine Firma beauftragt.
Ich habe sie für Ihn aus Gefälligkeit gemacht.

Zu den Kritikpunkten: Er wollte unbedingt dass der Zähler sichtbar ist - damit er mal ganz schnell auf den ersten Blick sieht wie der Zähler steht. Ich kanns nicht ändern...

Ansonsten zu den anderen Punkten: Im Prinzip hast du recht, wird überdacht. Nur die Frames nachträglich zu entfernen ist vielelicht nicht so einfach... *zwinker*

MfG, Marcel
  View user's profile Private Nachricht senden
Basti

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Walluf
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich finde denn Hintergrund und die Felder für die Links am schlimmsten.
Das man die Überschriften auch kaum lesen kann (vor allem die Leute seiner Altersklasse) ist auch nicht gerade nett, oder?

Versuche doch mal den Hintergrund wie eine Alte Zeitung aufzubauen. Weißt du was ich meine? Also nicht weiß sondern so leicht bräunlich. Wie altes Papier halt aussieht, wenn es 80 - 100 Jahre lagerte. Dazu würde ich eine Schrift wählen die man vor 60 oder 80 Jahren benutzte.
So würde ich es versuchen zu machen, so weit es möglich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
elli

Dabei seit: 31.08.2005
Ort: Niedersachsen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 26.01.2006 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zuerst einmal möcte ich sagen, dass ich es toll finde wenn jemand, auch ohne Erfahrung sich an etwas neues traut und es hier auch ganz offen zeigt. * Ich bin unwürdig *
Learning by doing ist doch immer noch das Beste, und alle haben mal klein angefangen!

Die meisten Kritikpunkte sind hier ja schon angeführt worden (Menü, Farben, Hintergrund, Schriftgröße), was mir allerdings als erstes ins Auge gefallen ist, ist das Bild, mit dieser Absoftung nach unten. Das sieht für mich irgendwie alles ein wenig mehr nach New-Age als nach seriöser Forschung aus.

Ruhig mal etwas Mut zu konservativen!
  View user's profile Private Nachricht senden
MarcelS
Threadersteller

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.01.2006 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Basti hat geschrieben:
Also ich finde denn Hintergrund und die Felder für die Links am schlimmsten.
Das man die Überschriften auch kaum lesen kann (vor allem die Leute seiner Altersklasse) ist auch nicht gerade nett, oder?

Versuche doch mal den Hintergrund wie eine Alte Zeitung aufzubauen. Weißt du was ich meine? Also nicht weiß sondern so leicht bräunlich. Wie altes Papier halt aussieht, wenn es 80 - 100 Jahre lagerte. Dazu würde ich eine Schrift wählen die man vor 60 oder 80 Jahren benutzte.
So würde ich es versuchen zu machen, so weit es möglich ist.


Hmm hier uss ich mal kritisieren:
Er ist in der GEsundheitsbranche tätig. Das Ganze geht so ein bischen in Richtung Wellness. Er möchte mit der Seite demonstrieren wie leicht ihm das Leben fällt, wie fitt und gesund er ist ud wie jung er sich trotz seiner fast 80 Jahre noch fühlt. Ich denke zu dieser Intention passt ein "bräunlicher-altes-Papier"- Hintergrund nicht so wirklich, oder??

Und als Schrift eine die man vor 80 Jahren benutzt hat? Zum einen die selbe Kritik wie oben, zum anderen --- Im Web Serifenschriften bzw. Frakturen verwenden?!? Ich weiss dass es auch schon vor 80 Jahre Groteske gab (zum Beispiel Paul Renners Futura), aber typisch für die Zeit sind eben Frakturen - und ich denke das meinst du auch.
Das wäre nicht nur für die Intention der Website sonder auch (und zwar erst recht) für die Lesbarkeit in einem Onlinemedium tödlich!

Mal davon abgesehen würde ich diese Konstellation wie du sie beschreiben hast zum Beispiel für die Seite eines Heimatvereins oder für jemanden der alte Waffen sammelt oder sowas anwenden.

Trotzalledem kommen in dem Thread eine Menge guter Ansätze und auch andere Ideen als die meinen zusammen.
Gut so!

MfG, MarcelS
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Konstruktive Kritik! Website Layout
Website-Grobentwurf - Konstruktive Kritik
Website-Entwurf - Konstruktive Kritik bitte
Bitte beurteilt meine Website
Noch ne Website die beurteilt werden will!
konstruktive Kritik erwünscht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.