mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [KRITIK] Logo für Orgelhaus vom 28.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> [KRITIK] Logo für Orgelhaus
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 21:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schrifft ist nicht schlecht. Warum versuchst du es aber nicht mit ein wenig farbe bei den Pfeifen? vielleicht noch ein paar 3d effekt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Joules

Dabei seit: 30.10.2005
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.01.2006 21:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

3D Effekte sind aber ungeeignet für ein Logo <-- Schuld!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

findest du? ich habe schon sehr viele Logos mit 3d effekte gesehn, wenn wir das gleiche darunter verstehen. z.B. von xBox 360....
  View user's profile Private Nachricht senden
Joules

Dabei seit: 30.10.2005
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.01.2006 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja gut, Ausnahmen bestätigen die Regel, aber meinst du ob das Logo für ein Orgelhaus mit 3D Effekten bestückt sein muss?
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, ich weiß es nicht so genau. Am besten probieren, dann könnten wir es genau sagen.
Es mag nicht optimal sein, aber wie manche schon gesagt haben, sehen die Pfeifen zur zeit nicht so überzeugend aus....
  View user's profile Private Nachricht senden
Joules

Dabei seit: 30.10.2005
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 29.01.2006 22:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Orgelpfeifen vielleicht anders anordnen, die in der Mitte nach oben schieben und dann zwei an die Seite kleben.
Wie auf dem Bild. Und beim Rest würd ich mich Astro anschließen, die Pfeifen zentriert auf den Schriftzug setzen damit er wie ein Untergrund aussieht. *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 22:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shahak hat geschrieben:
findest du? ich habe schon sehr viele Logos mit 3d effekte gesehn, wenn wir das gleiche darunter verstehen. z.B. von xBox 360....

Das ist ein Produktlogo. Da ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es kopiert oder gefaxt wird. Es erscheint hauptsächlich in Hochglanzprospekten, Verpackungen und im Non-Print-Bereich. Um es für die Verbraucher attraktiver zu machen, kann man da mehr Freiheiten nutzen.
Bei einem Firmenlogo sieht die Sache schon anders aus. Das muss notfalls auch als Bitmap funktionieren. (Ulmer Hockers Elektrologo ist da ein gutes Beispiel. 3D-Version für hochwertiges in Print und Web, und als Bitmap für einfaches und kopierbare Korrespondenz.


Zuletzt bearbeitet von Astro am So 29.01.2006 22:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
shahak

Dabei seit: 29.01.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.01.2006 23:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
shahak hat geschrieben:
findest du? ich habe schon sehr viele Logos mit 3d effekte gesehn, wenn wir das gleiche darunter verstehen. z.B. von xBox 360....

Das ist ein Produktlogo. Da ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es kopiert oder gefaxt wird. Es erscheint hauptsächlich in Hochglanzprospekten, Verpackungen und im Non-Print-Bereich. Um es für die Verbraucher attraktiver zu machen, kann man da mehr Freiheiten nutzen.
Bei einem Firmenlogo sieht die Sache schon anders aus. Das muss notfalls auch als Bitmap funktionieren. (Ulmer Hockers Elektrologo ist da ein gutes Beispiel. 3D-Version für hochwertiges in Print und Web, und als Bitmap für einfaches und kopierbare Korrespondenz.


ja ich verstehe....
bei dem Elektrologo habe ich eigentlich gedacht, er würde verschiede Versionen anbieten....
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [LOGO] mein neues logo! bitte um kritik/vorschläge
[LOGO] Brauche Kritik zu diesem Logo....
[LOGO-Kritik] Logo für Webmail-Dienst
Logo-Kritik Logo für Gutscheinportal
Logo / Kritik?
[Logo] Kritik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.