mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Provider] Echte DSL Flatrate gesucht vom 25.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang -> [Provider] Echte DSL Flatrate gesucht
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
nicht umbeding

Hmm...?!

Ganz ehrlich: ich würde die Finger von den Billigangeboten lassen und ganz einfach zu T-Online gehen. Da kostet es zwar ein paar Euro mehr (hab die aktuellen Tarife nicht im Kopf), aber dafür kräht kein Hahn danach, wenn du am Wochenende wieder mal 10 GB Pornos gesaugt hast.

Ich war bei denen 3,5 Jahre zufriedener Kunde.


hm hauptargument is bei mir jetzt bei congster nicht umbedingt der preis, sondern das ich kein gezetere mit der anmeldung hab, wie es bei t-online bestimmt wieder gibt (kenn das noch aus meinen agenturzeiten - da lief nie was so, wie es sollte!) - hab einfach keinen bock plötzlich ohne dsl da zu stehen, nur weil´s die magenta-jungs net packen, mir meine zugangsdaten zu schicken...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mi 15.06.2005 12:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
nicht umbeding

Hmm...?!

Ganz ehrlich: ich würde die Finger von den Billigangeboten lassen und ganz einfach zu T-Online gehen. Da kostet es zwar ein paar Euro mehr (hab die aktuellen Tarife nicht im Kopf), aber dafür kräht kein Hahn danach, wenn du am Wochenende wieder mal 10 GB Pornos gesaugt hast.

Ich war bei denen 3,5 Jahre zufriedener Kunde.


hm hauptargument is bei mir jetzt bei congster nicht umbedingt der preis, sondern das ich kein gezetere mit der anmeldung hab, wie es bei t-online bestimmt wieder gibt (kenn das noch aus meinen agenutzeiten - da lief nie was so wie es sollte!) - hab einfach keinen bock plötzlich ohne dsl da zu stehen, nur weil´s die magenta-jungs net packen, mir meine zugangsdaten zu schicken...

Also beim Thema "reibungsloser" Umstieg dürfte T-Online fast am besten abschneide, weil die ja auch an der Schaltzentrale (DSL) sitzen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.06.2005 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

a2m hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
aUDIOfREAK hat geschrieben:
nicht umbeding

Hmm...?!

Ganz ehrlich: ich würde die Finger von den Billigangeboten lassen und ganz einfach zu T-Online gehen. Da kostet es zwar ein paar Euro mehr (hab die aktuellen Tarife nicht im Kopf), aber dafür kräht kein Hahn danach, wenn du am Wochenende wieder mal 10 GB Pornos gesaugt hast.

Ich war bei denen 3,5 Jahre zufriedener Kunde.


Ich hab mich grade beim stellv. Chefredakteur von onlinekosten.de schlau gemacht über Congster und die haben da mal recherchiert und sein Kommentar dazu: "Keine Einschränkungen! Die haben einen User, der weit über 300 Gig im Monat verursacht und kündigen den nicht von sich aus."


laut mitarbeiter von congster wurden wohl nur leute angeschrieben,
die einen eigenen server betreiben und damit so viel traffic verursachen.
und auch dann wurde wohl nicht gekündigt.

normale nutzer, egal wie viel traffic, blieben bisher verschont
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wirkunxlos

Dabei seit: 12.06.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann congster nur empfehlen...
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:


Also beim Thema "reibungsloser" Umstieg dürfte T-Online fast am besten abschneide, weil die ja auch an der Schaltzentrale (DSL) sitzen...


hm bei congster meld ich mich halt online an und bekomm gleich ne mail mit den zugangsdaten... schon net verkehrt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 15.06.2005 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hehe ... ja, T-Online hatte mir damals am Anfang 6x (!!!) meine Unterlagen zugeschickt, weil sie entweder irgendwo verloren gingen oder aus sonstigen Gründen nie den Weg in meinem Briefkasten fanden. Dafür hatte ich aber schon 3 Tage nach meinem Einzug die Geräte von der Telekom da, ohne das ich mich überhaupt angemeldet hatte ... Grins
 
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Hehe ... ja, T-Online hatte mir damals am Anfang 6x (!!!) meine Unterlagen zugeschickt, weil sie entweder irgendwo verloren gingen oder aus sonstigen Gründen nie den Weg in meinem Briefkasten fanden. Dafür hatte ich aber schon 3 Tage nach meinem Einzug die Geräte von der Telekom da, ohne das ich mich überhaupt angemeldet hatte ... Grins


genau sowas mein ich... und ich kenn eigentlich so gut wie niemanden der bei t-online ist/war, der nicht solche erfahrungen gemacht hat... in dem riesenladen weiß halt einfach die rechte hand nicht, was die linke treibt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wirkunxlos

Dabei seit: 12.06.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2005 13:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab mittlerweile 2 congster flatrates beauftragt, eine für muddern, eine für mich. zugangsdaten nach wenigen sekunden im postfach, problemlose einwahl. kein unterschied zum speed von t-online da selber backbone. traffic selbst bei weit über 100gb kein thema gewesen. vermute nicht dass diesbezüglich was passiert da congster = t-com/t-online. selbst wenn passieren sollte, kann man ja jederzeit von der 9,99eur supergünstigen flatrate in ne normale wechseln, wo wohl garantiert traffictechnisch nichts gemeckert wird. falschmachen kann man mit congster wohl nicht, ausser jmd. kann nicht mit der minimalen "traffic-meckerei"-angst leben. ich glaube aber selbst wenn jemals congster user "abmahnen" sollte, hat man ja ein sonderkündigungsrecht und die 12 monate laufzeit gelten nichtmehr und man könnte somit sofort zu nem anderen provider wechseln wenn man keine normale congster flat nehmen will.

und nen minimalistisches, anständiges kundenmenue mit trafficauflistung gibts auch... und keine unnötigen features wie bei t-online.


alle angaben ohne gewähr Grins


Zuletzt bearbeitet von wirkunxlos am Mi 15.06.2005 13:29, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Günstiger DSL Provider gesucht
[Provider] Wird mir die Flatrate gekündigt?
Streaming Provider gesucht
Joomla-Datenumzug von Provider A zu Provider B
Telefon- und Internet-Provider gesucht
Provider mit frei wählbarer IP / Domain gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Web-Hosting und Internetzugang


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.