mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: schriftliche Einverständniserklärung vom 03.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> schriftliche Einverständniserklärung
Autor Nachricht
PzD
Threadersteller

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Lüdenscheid
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 10:44
Titel

schriftliche Einverständniserklärung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Ein Klient möchte auf seiner Webseite einige Logos von Partner/Sponsoren & co. veröffentlichen, um alles rechtlich abzusichern möchten wir uns von den jeweiligen oben genannten eine schriftliche Einverständniserklärung einholen. Wie könnte diese aussehen? Hat von euch jemand einen vordruck o.ä.?

Ich danke,
Pat
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn es sponsoren sind, werdet ihr doch auch nen "sponsoren-vertag" VORHER abgeschlossen haben.
sollte DER dies nicht enthalten?!

oder zumindest bei der logoübergabe sollte da doch etwas besprochen worden sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Gott, so schwer ist das doch nicht.

irgendwas wie "Hiermit gestatten wir bla bla bla der Firma xyz die Verwendung unseres firmensignets die verwendung im Bereich 123 auf der website www.deineseite.de. Mit dieser Erlaubnis sind keine finanziellen Forderungen an xyz verbunden. Diese Erlaubnis ist zeitlich nicht gebunden und kann jederzeit widerrufen werden. Gleichzeitig verpflichtet sich xyz jegliche Änderung im Kontext der Verwendung im Vorfeld anzukündigen zwecks Bestätigung dieser Einwilligung." So, oder so ähnlich
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PzD
Threadersteller

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Lüdenscheid
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

> Mein Gott, so schwer ist das doch nicht.

Das stimmt, doch ich möchte keine Gesetzliche Lücke offen lassen. Dennoch bedanke ich mich für deine Blindtext, dieser ist gut zum Aufbau.

> @keks0ne

Besprochen gewiss, - aber Besiegelt wurde noch nichts Fassbares, auf das ich mich im Nachhinein berufen könnte. Nach einigen Telefongesprächen wurde mir auch vermittelt das es kein Problem ist die Markenzeichen zu veröffentlichen, allerdings möchten wir doch lieber ein paar Einverständniserklärungen unterzeichnen lassen & somit auf der Sicheren Hälfte stehen. Bei den Gönnern, also Sponsoren ist es bei manchen organisiert, bei manchen nicht - schon allein aus dem Grund muss ich so vorgehen. - Bei den Partnern ist nichts geregelt worden soweit ich mich durch die Unterlagen des Kunden gelesen habe.


Zuletzt bearbeitet von PzD am Fr 03.02.2006 11:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pressefreiheit gegen schriftliche Vereinbarung ?
Schriftliche Freigabe für Film-Daten (wie formulieren?)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.