mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Schule verbietet Verwendung ihres Namens auf Flyern vom 06.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Schule verbietet Verwendung ihres Namens auf Flyern
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
juvet
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 18:00
Titel

[Recht] Schule verbietet Verwendung ihres Namens auf Flyern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen, gleich in meinem ersten Beitrag komme ich mit einem Problem:

Neuerdings verbietet unsere Schule unserer lokalen Disco das Drucken und Veröffentlichen von Flyern, auf denen der Name der Schule erwähnt wird.

Meine Frage: Kann eine öffentliche Einrichtung überhaupt die (sachliche) Nennung ihres Namens verbieten?
Es handelt sich ja schließlich nur um Nennungen dieser Art: "Party der Stufe 12 am ... Gymnasium"

Danke für Eure Hilfe!


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 09.06.2005 11:53, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Müssen ja bisher ziemlich schlechte Parties gewesen sein. *ha ha*

Aber um auf die Frage einzugehen... Womit begründet die Schule denn diese Unterlassungsforderung bzw. auf welche rechtliche Grundlage stützen die sich? Sofern die das nicht bereits erwähnt haben, würde ich dahingehend einfach mal fragen. Da müssen sie dann schon mit den passenden Argumenten kommen. Lächel


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Mo 06.06.2005 18:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 18:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist gar nicht so unüblich. Nachdem es in den frühen 90ern mehrere Polizeieinsätze gab bei den Stufenfeten meiner ehemaligen Schule wurde das dann endgültig nach einer Messerstecherei verboten. Seit dem steht eben nur noch "11/12/13er Fete" oder einfach nur "Stufenfete" auf den Flyern.
  View user's profile Private Nachricht senden
juvet
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um zur Begründung seitens der Schule zu kommen:
Stufenpartys seien schließlich keine Schulveranstaltungen, dann habe da auch der Name der Schule nichts verloren...

Die Partys waren bisher nichtmal schlecht * Keine Ahnung... * , schließlich weiß auch unsere Schulleitung, dass wir über solche Partys die ganzen Abi-Veranstaltungen mitfinanzieren...

Aber nochmal allgemein: Welche rechtliche Handhabe hat die Schule denn, die Nennung des Namens zu verhindern?
  View user's profile Private Nachricht senden
Reddenz

Dabei seit: 18.08.2003
Ort: Koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würds nicht drauf ankommen lassen. Zum einen wenn es eine Privatschule ist (Kirchlich langt schon, alles was nicht 100% Staatlich ist) ist deren Entscheidungsgewalt was größer. Zum anderen, gott dann lässt man eben den Namen weg!

Die Schule ist da in der Regel am längeren Hebel und sich wegen so´nem Mist kurz vor´m Abschluss noch auf Kriegsfuss mit dem Kollegium o.ä. zu begeben isses nicht wert. Abgesehen davon, der Partyausschuss oder wer auch immer für den Scheiß "verantwortlich" ist wird eh nicht belangt, sondern die dumme Medienschlampe die´s Wochenende für die Flyer, Poster oder Zeitung geopfert hat.

Kurz um, Lohnt nicht!
  View user's profile Private Nachricht senden
juvet
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So tragisch ist das ja nicht, dann nehmen wir eben einen anderen Namen, man wird schon wissen dass wir es sind.
Wenigstens kann uns dann niemand mehr was...
Trotzdem find ich es kleinkariert von unserer Schule *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 19:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

juvet hat geschrieben:
Trotzdem find ich es kleinkariert von unserer Schule *balla balla*


Das ist es auf jeden Fall. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.06.2005 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

haben die bei uns in STOLZENAU *bäh* damals auch verboten.

argument:

keine schulveranstaltung Guck rechts! kein schulname
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Verwendung WM-Logos
[Recht] Schriftkauf und Verwendung
[Recht] Verwendung einer nachgebauten Grafik?
[Recht] Verwendung fremder Logos
Arbeitsproben online - Arbeitgeber verbietet es
Chef verbietet Website - rechtens?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.