mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 00:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] Preisgabe und Weiterverwendung des Schrifttyps vom 12.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] Preisgabe und Weiterverwendung des Schrifttyps
Autor Nachricht
michael
Threadersteller

Dabei seit: 12.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 12:34
Titel

[Recht] Preisgabe und Weiterverwendung des Schrifttyps

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Meine Freundin ist selbständig und hat Logo, Visitenkarten etc. von einer Grafikerin gestalten lassen, u.a mit einem ganz charakteristischen Font.
Nun ist die Grafikerin in der letzten Zeit sehr eingespannt und hat immer weniger Zeit - was bei Terminsachen wie Anzeigen ziemlich schädlich ist, weshalb meine Freundin sich schon Gedanken über Alternativen macht.

Aber dafür müsste sie den Namen der Schriftart wissen, welchen die Grafikerin offensichtlich nicht vorhat preiszugeben.
Ich habe schon auf http://www.myfonts.com und http://www.identifont.com recherchiert, konnte den Font aber nicht finden.


Dazu hätte ich einige Fragen:

Falls die Zusammenarbeit beendet wird, ist die Grafikerin verpflichtet, den Namen des Fonts zu nennen, wenn dieser für das (Corporate) Design essentiell ist?

Falls ein neuer Grafiker das Projekt fortführt, muss er diese Schrift kaufen oder wie funktioniert das?

Falls meine Freundin ohne einen Grafiker mit dieser Schrift Anzeigen bzw. Drucksachen in Auftrag geben will, wer muss dann die Schrift haben? Sie selbst oder die Zeitung/Druckerei?


Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Schöne Grüße,
Michael


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Di 13.09.2005 09:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.09.2005 13:01
Titel

Re: Preisgabe und Weiterverwendung des Schrifttyps

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

michael hat geschrieben:
Falls die Zusammenarbeit beendet wird, ist die Grafikerin verpflichtet, den Namen des Fonts zu nennen, wenn dieser für das (Corporate) Design essentiell ist?

Nein.
Euch stehen die Daten in Form von Kurven zu, wenn ihr
denn die vollen Nutzungsrechte auch erworben habt.
Die Schrift muss euch der Grafiker nicht nennen.

michael hat geschrieben:
Falls ein neuer Grafiker das Projekt fortführt, muss er diese Schrift kaufen oder wie funktioniert das?

Ja, muss er.

michael hat geschrieben:
Falls meine Freundin ohne einen Grafiker mit dieser Schrift Anzeigen bzw. Drucksachen in Auftrag geben will, wer muss dann die Schrift haben? Sie selbst oder die Zeitung/Druckerei?

Deine Freundin muss in diesem Fall die Schrift haben.
Die Weitergabe kann durch Einbettung in einem PDF erfolgen,
somit wäre eine Drittnutzung ausgeschlossen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
michael
Threadersteller

Dabei seit: 12.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für Deine Antwort! Lächel

Zitat:
Euch stehen die Daten in Form von Kurven zu

Was ist das denn konkret für ein Format? Kann man denn als Durchschnitts-User damit vernünftig arbeiten, d.h. Dokumente mit dieser Schrift erzeugen?

Zitat:
wenn ihr denn die vollen Nutzungsrechte auch erworben habt


Wieso müssen wir von der Grafikerin die Nutzungsrechte erwerben? Schließlich hat sie die Schrift nicht selbst entwickelt, sondern auch irgendwo gekauft.


Zuletzt bearbeitet von michael am Di 13.09.2005 20:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.09.2005 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit "Kurven" sind Vektoren gemeint, diese werden überlicherweiße als EPS (ehr zum weiterbearbeiten) oder PDF (ehr zum Druck) gespeichert. Textänderungen kannst du dann jedoch nichtmehr machen (Sätze/Wörter hinzufügen/entfernen). Höchstens noch die Farbe oder die Position lassen sich ändern.


Die Nutzungsrechte musst du nicht nur für die Schrift sondern auch für die "gestalterische Leistung" der Grafikerin erwerben, vorausgesetzt das Logo hat eine gewisse "gestalterische Höhe". Such dazu mal hier im Forum (Stichwort Urheberrecht, Nutzungsrecht,..)




Du kannst natürlich auch einen Scan oder ein Foto des Logos hier rein stellen, vielleicht kennt ja jemand die Schriftart.


Zuletzt bearbeitet von heav am Di 13.09.2005 21:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 13.09.2005 21:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

thanks @ heav Lächel

Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen.
wolle Rosé kaufen?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Datenfreigabe für Weiterverwendung
Urheberrecht und Weiterverwendung von Corp-D.
Weiterverwendung eines retuschierten Fotos - rechtliche Lage
[Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.