mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 23:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frei für Arztbesuch? vom 15.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Frei für Arztbesuch?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
Herr Hand

Dabei seit: 16.06.2004
Ort: Bremerhaven
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 16.06.2005 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Harald sollte sich aber auch nicht mit seinen urlaub so anstellen, es geht ja um seine gesundheit!
  View user's profile Private Nachricht senden
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fanmail hat geschrieben:
Harald könnte seinem Arzt auch das Problem schildern und einen Krankenschein bekommen. Denn Harald nutzt die Zeit ja nicht zum Vergnügen sondern um die Voraussetzungen für eine gute Arbeitsleistung zu schaffen! Von Urlaub sollte da keine Rede sein...


Das würde ich "Harald" auch raten ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
newbie

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Müchen, Moosach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 10:54
Titel

Re: Frei für Arztbesuch?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Was würdet ihr Harald raten?


Ich würde Harald gemäß Bundesarbeitsgericht 29.2.1984 AP BGB § 616 Nr. 64 folgendes sagen:

Dein Arzt erachtet den Besuch für medizinisch notwendig, also kein Problem.

edit:
gerade hab ich den rest gelesen - da steht doch eindeutig drinnen:"dass er für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit". Soll heissen: wenn du dich an das durchgangsarzt-system gehalten hast und dein betreuender arzt (also der von harald) sowieso als dein hausarzt anzusehen is is alles okay.

Nebenbei haben wir in Deutschland keine freie Arztwahl - wir haben das durchgangsarzt-system.


Zuletzt bearbeitet von newbie am Do 16.06.2005 11:04, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.06.2005 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also wenn ich ehrlich sein soll ... ein Chef, der jemanden nicht für nen Arztbesuch freistellt (wenns ned jede Woche ist), der ist ne ganz miese Sau!

Wie gesagt, wenns mehrmals im Monat vorkommt, dann sollten Überstunden weichen ... aber wenns absehbar 1x für nen längeren Zeitraum ist, dann sollte SOWAS echt kein Problem sein ...

Bin mir sicher, dass das bei uns kein Problem wäre!

Gruss,
crazygecko
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Olympiaringe frei oder nicht frei
(Recht) Frei für Bewerbungsgespräch?
Bilder Creative Suite 2 frei?
Verwendung historischer Fotos - frei?
Geschütztes Zeichen oder frei verwendbar?
MPEG LA H.264 Codec ist und bleibt frei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.