mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: welche blende bei langzeit-sternenhimmel ? vom 09.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> welche blende bei langzeit-sternenhimmel ?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

scheiße is das kompliziert. aber ich werds mal versuchen glaub ich. danke Lächel
nur blöd das ich heut geburtstag reinfeier. gestern nacht war so schöne klare nacht *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gina-X

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:






das ist ja mal kras... das will ich auch....! Muß sofort heute abend oder morgen los...!
Man hier findet man echt immer tolle sachen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cleaner
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na das schreit ja förmlich danach, ein zirkumpolar-battle zu eröffnen.
und ich bin mit meinen analog-aufnahmen wohl mal wieder der letzte, der bilder posten wird ...

ich glaub ich mach wie die maren so ne OPERATIONMcCleaner-donation auf ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gina-X

Dabei seit: 27.06.2003
Ort: Halle (Saale)
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:
na das schreit ja förmlich danach, ein zirkumpolar-battle zu eröffnen.
und ich bin mit meinen analog-aufnahmen wohl mal wieder der letzte, der bilder posten wird ...

ich glaub ich mach wie die maren so ne OPERATIONMcCleaner-donation auf ...

keine sorge...ich fotografiere auch analog...! das kann dauern..! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lowtechmatt hat geschrieben:
beeviZ hat geschrieben:
also bei 30min brauchste auf jeden fall sonen krass eingestellten motor der die kamera während des belichtens mit der erdumdrehung "mitführt". sonst haste höchstens millionen kleiner sternschnuppen, aber keinen wirklichen stern auf den bildern. ansonsten würd ich sagen ne blende um 16 müsstes gut tun. allerdings rein spekulativ. sterne hab ich bisher nie fotografiert. aber wie gesagt, es müsst hunderte astro photografie seiten geben. einfach mal „googelnl

Du brauchst auf jedenfall nen Ding was die Kamera mitzieht sonst hast du wie gesagt streifen statt sternen,
google ma, hab auch ma so ne anleitung gefunden um sowas lowbudget zu basteln....

cyanamide hat geschrieben:
wie nennt sich sowas und wie funktioniert das?
wird da ne bewegung vorprogrammiert oder richtet sich das nach
der bewegung der sterne automatisch aus?

Bestimmt höllisch teuer, oder?

Also, das würde mich nun trotzdem noch interessieren... * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ja, ja, ja... * ja, morgen ist hier alles voll mit versuchen von polardings ... *ha ha*

Zuletzt bearbeitet von pauly am Fr 10.09.2004 12:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.09.2004 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Also, das würde mich nun trotzdem noch interessieren... * Ööhm... ja? *


Gewöhnliche Kamerastative sind azimutal.
Für die Nachführung braucht die Kamera eine paralaktische Montierung. Da ist also ein extra Stativ fällig. Oder man montiert die Kamera ans Teleskop. Dessen Stativ muss natürlich für einen Nachführmotor geeignet sein, oder einen integriert haben.

Montierungen
Klick mich!


Solche nachgeführten Aufnahmen nennt man dann übrigens "Sternfeldaufnahmen".
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.09.2004 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Uii, wenn das mal nicht kompliziert wird...

Ich will gar nicht erst wissen was der Spass kostet.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Fotografie] Schärfentiefe - Belichtungszeit - Blende
ISO, Blende und Belichtungszeit berechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.