mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 04:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Formular Formatierung vom 16.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Formular Formatierung
Autor Nachricht
Fuzy
Threadersteller

Dabei seit: 14.01.2003
Ort: PW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 12:49
Titel

Formular Formatierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen

Kennt sich hie jemand mit Formularen aus? Ich möchte gern den Inhalt eines Textfeldes vorgeben, der verschwindet sobald der user reinklickt.

Kapiert?

danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Glas

Dabei seit: 24.05.2003
Ort: Bremen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.05.2006 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau dir in JavaScript mal "onFocus" und "onBlur" an. Das ist im Grunde das, was du für dein Vorhaben brauchst ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Impigra

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: Egenhofen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.05.2006 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja... wenn der Text verschwinden soll wenn der User reinklickt wäre wohl der "onClick" der richtige Event Handler...

Code:
<input type="Text" name="peter" value="das is jetzt Text der verschwindet" size="30" maxlength="50" onClick="this.value = 'luschtig'">

Der Text (Value) wird durch das Javascript ausgetauscht... Man kann den Value auch leer lassen aber die Anführungszeichen nicht vergessen. so oft man auch draufklickt alles was man eingegeben hat
also für ein Suchfenster oder so eher ungeeignet...

Um dies zu umgehen muss eine Abfrage eingebaut werden...
Code:
<input type="Text" name="peter" value="verschwindibus" size="30" maxlength="50" onClick="if (this.value == 'verschwindibus') this.value = ''">

Beim Klick wird abgefragt ob der Wert des Feldes mit dem eingestellten übereinstimmt. sollte das der Fall sein so wird das Feld auf leer gesetzt.
Sollte schon eine Eingabe erfolgt sein die eben nicht aus "verschwindibus" besteht so wird nichts geschehen...

Ach ja... das Ganze funktioniert auch mit dem Event Handler onFocus()

Elegant ist das aber nicht so richtig...
Meiner Meinung nach *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.05.2006 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

onFocus bzw. onBlur sind die waffen der wahl. mit onclick fängst du nicht ab, wenn der user per tab in das textfeld wechselt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Impigra

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: Egenhofen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.05.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klar Lächel

hab auch eher an das Codebeispiel gedacht...


Zuletzt bearbeitet von Impigra am Mi 17.05.2006 11:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PDF-Formular-Formatierung
CSS-Formatierung
Listen Formatierung
Iphone Formatierung
Attributbedingte CSS-Formatierung im IE
Problem mit der Formatierung mit CSS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.