mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Audio-Effekt gesucht vom 29.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Audio-Effekt gesucht
Autor Nachricht
EffektCreator
Threadersteller

Dabei seit: 29.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 29.10.2006 21:39
Titel

Audio-Effekt gesucht

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich habe folgendes Anliegen:
Ich suche einen bestimmten Audio-Effekt, der oft bei Geister-Stimmen verwendet wird, um ihnen etwas gruseliges zu geben.
Dabei werden vor der Stimme ein paar kurze "Vorhälle" (Plural von Hall ^^) eingefügt, in sehr kurzem Abstand, überlappend und etwas leiser.
Wenn man z.B. "HALLO" sagen will, würde die bearbeitete Version so aussehen: "h-h-h-HALLO" - wie gesagt, sehr kurze Abstände zwischen den "h"s, soviel zu dem Bsp. ^^
Ich bin mir nicht sicher ob dieser Effekt bei jeder Silbe angewandt wird oder in längerem Abstand ... naja.
Angewendet wurde dieser Effekt bei der Zigeunerin in "Die Geistervilla" und in dem Spiel "Thief - Deadly Shadows" bei einem Geistermädchen in "Shalebridge Cradle". Weitere Beispiele sind mir nicht bekannt.
Wenn jemand den Effekt kennt, einfach schreiben. Und es wäre auch gut wenn jemand ein Programm kennt, das diesen Effekt in eine Tonspur einfügen kann (unter Windows XP).

Danke im Vorraus
  View user's profile Private Nachricht senden
snyda

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.10.2006 22:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin hinter diesem Effekt auch her. Mein Vorschlag wäre, die erste Silbe des Gesprochenen durch einen Hall und zusätzlich einen StereoDeleay zu jagen. Die Hallfahne dann nachher abschneiden, umkehren und davorsetzen. Geht mit ein bißchen Frickelei, aber mich würde auch sehr eine sauberere Variante interessieren.

In Echtzeit wirds sowas ja kaum geben. Bräuchte ja mehrere Sekunden lookahead.

In manchen Songs wird das derzeit auch gemacht. So eher aus der Techno-/Dancesezene.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mrphcr

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: München
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 30.10.2006 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in echtzeit würde dieser effekt auch überhauptnicht funktionieren,
denn der "effekt" müsste ja bevor du anfängst in das mikrofon zu
sprechen schon wissen was du sagst um das signal lippensynchron
wiederzugeben. *zwinker*

aber wie mars schon sagte.


- material aufnehmen
- material umkehren
- reverb mit relativ kurzem decay drauflegen
- alles wieder umkehren

die ergebnisse variieren stark abhängig von der
verwendeten decay länge, einfach ausprobieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
snyda

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.10.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Echtzeit auf physikalische Eingänge geht natürlich nicht. Aber wenn jetzt n Audioobjekt schon vorhanden ist, könnte das ja theoretisch mit nem entsprechenden Lookahead funktionieren.

Denke da jetzt immer in Logic-Strukturen. Seit Jahren mein Begleiter (leider nur Version 5.3 > PC-User heulen mit mir zusammen).
  View user's profile Private Nachricht senden
EffektCreator
Threadersteller

Dabei seit: 29.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.10.2006 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo, thx. Klappt soweit ganz gut. * huduwudu! *
Ich arbeite mit Nero Waver Editor 3 und hau immer bei "Effekte" ein "Verzögern..." rein.
Suche da aber noch nach den optimalen Einstellungen. Ich hab' nen Kompromiss bei 100 ms Verzögerungszeit, 40 % Feedback und -8 dB Effekt-Mischung gefunden. Wär' aber noch besser wenn ich optimale Einstellungen nehmen könnte. Wenn jemand was besseres findet, als diese Einstellungen, einfach hier reinposten, wäre nice.

Nochmals danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
loki12345

Dabei seit: 02.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 03.09.2007 14:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde es mit einer Mischung aus Hall und Delay probieren, hab ich bisher immer schöne Effekte mit erziehlt.

Material aufnehmen
Material Umkehren
Delay drauf (je nach gewünschter Geschwindigkeit langsamer oder schneller)
wieder umkehren
hall drauf

So wirkt die "Geisterstimme" sehr räumlich

Wenn man Lust auf gefrickel hat, kann man auch das bearbeitete Material beschneiden und so nur die anschwellende Delay-Fahne am Anfang nehmen.
Das Original Material dann noch einmal auf eine zweite Spur legen und seperat mit Hall und Delay versorgen.
Hier muss man aber extrem genau schneiden, da man sonst schnell lustige Knackser bekommt (Stichwort "Nulldurchgänge finden").

Spaßig ist ebenfall ein Chorus oder Flanger auf die "Delay-Fahne" am Anfang zu legen, gibt dem ganzen etwas sphärisches.

So, mehr fällt mir nun auf Anhieb nicht mehr ein.
Viel spaß beim rumbasteln ^^

Datt Loki
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen After Effects - Audio-Effekt->RAM-Vorschau lädt nicht mehr
Gesucht! Mehrspur Audio Recorder
Effekt von Gnarls Barkley - Smilign Faces gesucht
AUDIO EFFEKTE
Audio-CD Einstellungen
Audio Über Bluetooth
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.