mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [AE] Schönen Loop für den Hintergrund vom 18.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> [AE] Schönen Loop für den Hintergrund
Autor Nachricht
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.04.2006 14:50
Titel

[AE] Schönen Loop für den Hintergrund

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weil ich zu doof zum Suchen bin, muß ich jetzt auch mal nach einem Tutorial fragen.

Bin noch am Einarbeiten in AE, aber für so Basics reicht es. Die meisten Tutorials von Ayato hab ich jetzt schon durchgespielt und verstehe so langsam, wie AE funktioniert.

Allerdings möchte ich jetzt einen sehr ruhigen und chilligen Hintergrund erstellen, den man auch nach einer halben Stunde noch anschauen kann, ohne genervt zu sein. So vom Style finde ich ARD ganz gut, bzw. die OSX-Hintergründe nur in Bewegung.

Kennt jemand Links, die mir die richtige Richtung zeigen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Firehawk

Dabei seit: 19.04.2006
Ort: Benztown
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.creativecow.net/show.php?page=/leaders/velez_dean/velez_dean.html zB

Am besten wär aber wohl einfach mit Fractal Noise Filter rumspielen, wie etwa hier:
http://creativemac.com/articles/viewarticle.jsp?id=34024
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Tipp. Wenn ich ehrlich bin, war aber nichts dabei, was nicht auch schon bei Ayato dabei war Menno!

Also für die weichen Farbübergänge im Hintergrund nehm ich schon fraktalen Noise. Aber mir fehlen noch etwas griffigere Formen - quasi Eyecatcher, die nicht nerven. Eben so ähnlich wie beim Mac:




Zuletzt bearbeitet von Scheinwelt am Mi 19.04.2006 13:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das sind doch nur n paar rundungen...die kannse die doch eben in photoshop oder im illu bauen!?

stellst du in AE dann etwas transparent oder vesuchs mal mit "multiplizieren"
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja schon. Aber ich will ja kein Standbild, sondern eine schöne Animation, die sich loopen lässt.

Das hier geht schon in die Richtung, is aber spätestens nach einer Minute ganz schön nervig.
  View user's profile Private Nachricht senden
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...du sollst es ja auch in AE animieren, von nen standbild hab ich nix gesagt *zwinker*

sollst dir die sachen nur im illu vorbereiten/zeichen/erstellen
  View user's profile Private Nachricht senden
centner

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.04.2006 21:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach doch einfach des gleiche wie auf deinem tutorial nur in blau und mit weniger spyros...
sollte doch nicht so schwer sein und eine ziemlich einfache methode nen loop zu erzeugen ist es die animation langsam enden lassen und danach des ganze rückwärts abzuspielen...
natürlich musst du dann auch langsam beginnen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 07:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

centner hat geschrieben:
mach doch einfach des gleiche wie auf deinem tutorial nur in blau und mit weniger spyros...


und wenn man es langsam abspielt siehts einfach nicht mehr so gut aus. man erkennt eben ziemlich deutlich die linien, was zu aufdringlich wirkt.
Das Loopen ist erstmal nicht so das Problem. Wenn so eine Schleife zwischen 30 Sekunden und einer Mintute dauert, dann fällt eine weiche Überblendung vom Anfang zum Ende gar nicht auf.


Zuletzt bearbeitet von Scheinwelt am Do 20.04.2006 07:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen AE Seifenblasen als Loop
Wie kann ich einen Spot auf einer DVD im Loop abspielen?
(GarageBand) Non-GB-Loop importieren?
[DVD]Flash-Movie als Loop
Vernünftiger Loop in After Effects ?
[Suche] Jingle/Loop-Datenbank
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.