mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: variablen in flash mit "var" definieren vom 18.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> variablen in flash mit "var" definieren
Autor Nachricht
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2004 20:20
Titel

variablen in flash mit "var" definieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weiss jemand wann man in flash variablen mit z.b. "var i=1" definieren sollte? ich hab' bis jetzt immer das var weggelassen und noch nie probleme gehabt.

sG,
b.IP
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2004 20:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Also die schreibweise "var i = 0" ist halt die saubere Art.

Es geht aber auch ohne, da AS das auch so kapiert *zwinker*

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
black.IP
Threadersteller

Dabei seit: 23.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2004 20:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab' mal gehört, daß man das bei funktionen benutzen sollte. kann das?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du eine variable mit var initialisiert, ist sie innerhalb der funktion definiert, ausserhalb der funktion aber nicht verfügbar. es handelt sich dann um eine lokale variable. wenn du also weisst, dass du eine variable (wie zum beispiel den zähler i) nur in der funktion brauchst, ist das auf jeden fall zu empfehlen, da du keinen salat auf der zeitleiste mit dir umherschleppst.

wenn du allerdings ausserhalb einer funktion eine variable mit var definierst, ist sie von jedem anderen ort verfügbar(ist dann eine zeitleistenvariable).

um die sache komplett zu machen erwähne ich dann auch nochmal kurz di globalen variablen, die definiest du über _global.variablenname = "wert";
die ist dann von jedem film auf jeder zeitleiste ansprechbar, der sich im flashplayer befindet. (wenn du zum beispiel swfs lädst brauchst du sowas)

zu crikle: was du meinst, ist wahrscheinlich, dass du as nicht den variablentypen definieren musst..?
  View user's profile Private Nachricht senden
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 06:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@black.IP

Generell, wenn du es ordentlich machen willst,
solltest du "immer" Variablen mit "var" deklarieren.
Das ist halt am saubersten.

Was shaly sagte sind die Definitionen der 3 möglichen Variablen-Typen
in ActionScript. Das sagt aber nichts über deine Frage aus.
Wie du schon selber sagtest, funktioniert es bei dir immer. Auch ohne var.
Es liegt an deinen Programmierstil, wie du das Handhaben möchtest.
AS gibt dir dazu die Freiheit. JavaScript z. B. ist da nicht so nett.
Dort müßen Variablen explizit mit "var" eingeleitet werden.
Daher habe ich mir diesen Stil auch so angewöhnt. Lächel

Wie gesagt, wenn du "sauber" programmieren willst, mach es mit var.

(Wobei das keinen Uterschied macht, ob innerhalb einer Funktion,
oder ausserhalb. Das ist ein anderes Thema.)

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.05.2004 07:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich finde schon, das es einen unterschied macht, ob man eine variable nur innerhalb einer fkt deklariert oder auf der ganzen zeitleiste...
ich denke auch, dass das seine frage
black.IP hat geschrieben:
ich hab' mal gehört, daß man das bei funktionen benutzen sollte. kann das?
beantwortet... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
chrikle

Dabei seit: 02.05.2002
Ort: NRW
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.05.2004 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@shaly

Sicher, ist es ein unterschied in welchem Bereich man die Variable deklariert.
Da sind wir uns beide einig *zwinker*

Nur die Hauptfrage war ja, ob man unbedingt "var" davor schrieben muß/sollte.

Ob jetzt innerhalb einer Funktion oder als Zeitleisten-Vari, das macht keinen
Unterschied. Meine Meinung: Sauberer ist es halt, wenn man es mit "var" macht.

Gruß
Chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.05.2004 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okayokay Lächel

kann auf jeden fall nicht schaden, sich das anzugewöhnen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [flash] übergabe einer var aus flash an javascript funktion
[Flash 8] - Problem: Popup aus Flash mit Übergabe einer Var
Flash - in var steht der zielname von mc ...
[flash] LoadMovie mit Variablen
[Flash MX] Variablen etc.
Variablen in Flash senden + empfangen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.